Alles Über Gesundes Leben!

PE: Studenten verwenden Öl, um Seife zu machen

Letzte Woche fand auf nationaler Ebene die Nationale Technologiewoche statt . Ziel der Woche ist es, die Bevölkerung, insbesondere Kinder und Jugendliche, zu Themen und Aktivitäten von Wissenschaft und Technologie zu mobilisieren . Das wichtigste Highlight dieser Ausgabe waren die Aktivitäten im Sertão de Pernambuco, die Wissenschaft und Nachhaltigkeit zusammenführten . Willst du mehr wissen? Dann folge dem folgenden.

Die Bedeutung der Nationalen Technologiewoche für das Hinterland von Pernambuco

Das Bundesinstitut für Bildung, Wissenschaft und Technologie von Sertão Pernambucano erlangte nationale Bekanntheit am MEC-Stand mit dem Thema "Wissenschaft und Technologie für soziale Entwicklung", wo es 36 Projekte von 20 Bundesinstituten im ganzen Land ausstellte.

Das Projekt des Pernambuco sertão

Das Projekt, das von Studenten der IF - Sertão entwickelt wurde, bestand aus etwas sehr Interessantem: die Herstellung von Seife mit dem Einsatz von Öl in der Küche . Die Initiative ermöglicht unterprivilegierten Gemeinden eine Einkommensquelle und wird von der Stadt Salgueiro (PE) von einem Großteil der Bevölkerung unterstützt.

Um sich ein Bild von den positiven Auswirkungen der Initiative zu machen, spendet die lokale Kuchenfabrik den größten Teil des Öls und die produzierte Seife wird kostenlos an Pflegeheime, Kindergärten und Tierheime abgegeben .

Im Durchschnitt produziert die IF-Sertão 120 Seifenstücke pro Woche. Darüber hinaus lehrt die Institution den Bewohnern armer Gemeinden, Seife herzustellen.

Die in Salgueiro getestete Erfahrung vermeidet Verschmutzungen und bringt erhebliche Umweltvorteile, wenn sie angewendet wird; vor allem, weil Speiseöl extrem umweltverschmutzend ist und bei falscher Entsorgung leicht große Mengen Wasser verunreinigt.

Wenn dann 1 Liter Öl 1 Million Liter Wasser verunreinigt und zu Seife verarbeitet, wird es zu einem Salz, das, wenn es in Wasser gelöst wird, wieder vollständig von der Natur absorbiert wird, dh biologisch abbaubar.

Dies ist eine weitere Initiative von Brasilien, die wir wachsen sehen wollen !

Lesen Sie auch:

RECYCLE KÜCHENÖL ZU HAUSE SEIFE

TOURISMUS FÜR BEHINDERTE MENSCHEN: DAS BRASILIEN, DAS MENSCHEN WOLLEN

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Wenn Sie Filme mögen und noch nie von Silvio Tendler gehört haben, ist es jetzt an der Zeit für Sie, sich in die Filmkunst dieses preisgekrönten brasilianischen Filmemachers zu vertiefen. Silvio Tendler war bekannt dafür, Dokumentationen über Persönlichkeiten wie Jango, Marighella, Milton Santos, JK, Castro Alves und andere zu drehen. 1981
Viele Menschen, die auf der Suche nach Gesundheit und guter Form sind, verwenden ständig Vitaminpräparate und glauben, dass dies Krankheiten vorbeugen und mehrere Vorteile bringen kann. Was die Leute nicht wissen, ist, dass diese Überzeugung veraltet ist, weil sie auf Studien basiert, die der Chemiker Linus Pauling , Nobelpreis für Chemie, vor mehr als vier Jahrzehnten gemacht hat. In
Im Januar des Jahres 2106 wurden 73.872 Fälle von Dengue in dem Land registriert, laut epidemiologischen Bulletin vom Gesundheitsministerium veröffentlicht. Die Zahl ist beeindruckend und versetzt Ärzte und andere Gesundheitsexperten in Alarmbereitschaft, da es schwierig ist, die Symptome der Krankheit , die denen von Zika, Chikungunya und sogar der Grippe ähneln, korrekt zu diagnostizieren. Sh
Das Problem mit Öfen ist die Ansammlung von Fett an den Wänden , oder? Und es wird natürlich eingelegt, weil wir nicht nach jedem Gebrauch sauber machen. Lass es Zeit und Geduld sein. Auch wenn Sie sehr vorsichtig mit dem Ofen sind, auch wenn Ihr Backvorgang immer in Folie verpackt ist (was nicht gut oder gut ist), müssen die Ofenwände hin und wieder gründlich gereinigt werden . Hier
Dies ist ein kontroverses Thema, das dem Klimawandel sehr ähnlich ist. Jeder weiß, was gerade passiert, aber viele leugnen seine Existenz, besonders die Unternehmer, die die Situation genießen. "Sklaverei gehört der Vergangenheit an, wenn sie empfangen wird, ist es Arbeit, nicht Sklaverei", rechtfertigen sie. De
Strom aus Abwärme: Dank eines neuen thermoelektrischen Gemäldes, das von drei koreanischen Forschungszentren entwickelt wurde, wird es eines Tages möglich sein, die dispergierte Wärme wieder in Elektrizität umzuwandeln. Und ganz alleine vielleicht das Haus oder das Auto malen. Die innovative Beschichtung ist das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit von Forschern des Ulsan Nationalen Instituts für Wissenschaft und Technologie (UNIST), des Koreanischen Instituts für Wissenschaft und Technologie (KIST) und des Korea Electrotechnology Research Institute , und könnte, wenn es auf seine große Tragfähigkei