Alles Über Gesundes Leben!

Stickstoff-Fußabdruck: Studie zeigt Auswirkungen und Täter

Vor kurzem wurde eine neue Diskussion über die möglichen Auswirkungen auf die Umwelt geführt, und obwohl wir bereits über den CO2 - Fußabdruck Bescheid wussten, wurde wenig über den Stickstoff - Fußabdruck gesagt, der von den Forschern zuerst berechnet und im Internet veröffentlicht wurde Zeitschrift Nature Geoscience . Obwohl alarmierend, offenbaren die Ergebnisse rechtzeitige Informationen für bevorstehende Maßnahmen, die von den Regierungen angenommen werden können.

Zum Zwecke der Differenzierung nimmt molekularer Stickstoff (oder Distickstoff) etwa 80% der Atmosphäre ein und reagiert kaum, außer durch Blitzschlag, Einwirkung von Bakterien oder, was die meisten Forscher beunruhigt, auf industrielle Prozesse. "Es braucht viel Energie, um N² (molekularen Stickstoff) in reaktiven Stickstoff umzuwandeln", sagt Arunima Malik von der Universität von Sydney in Australien.

Die durch reaktiven Stickstoff verursachten Auswirkungen sind unberechenbar, und als Beispiele können Todesfälle aufgrund von Luftverschmutzung oder sogar Wasser genannt werden. Aber was sich wirklich Sorgen macht, ist, dass die Emissionen von reaktivem Stickstoff in die Umwelt in den letzten anderthalb Jahrhunderten um mehr als das Zehnfache gestiegen sind.

Eines der Details, auf die in der Veröffentlichung am meisten hingewiesen wird, ist, dass es große Unterschiede bei der Emission von reaktivem Stickstoff zwischen entwickelten und sich entwickelnden Populationen gibt. In diesem Zusammenhang wurde beobachtet, dass die entwickelten Länder einen doppelt so großen Stickstoff-Fußabdruck haben wie die Menge, die sie lokal produzieren, da Stickstoff-freisetzende Produkte aus anderen Ländern von Bedeutung sind. Um zu den Ergebnissen zu gelangen, wurden 188 Länder für diese Forschung in Betracht gezogen und es wurde hauptsächlich berücksichtigt, was sie herstellen, wer konsumiert und was hergestellt wird.

Neben dem Nebenprodukt der Verbrennung fossiler Brennstoffe ist reaktiver Stickstoff auch das Ergebnis von Stickstoffdüngern . Die große Schwierigkeit, die Lösung der Probleme der reaktiven Stickstoffemission aus der Stickstoffdüngung in Betracht zu ziehen, ist jedoch gerade wegen der hervorragenden Ergebnisse, die es bietet, da etwa 2/5 der Weltbevölkerung dank dieser Technik gefüttert wird.

Offensichtlich wurden einige Maßnahmen vorgeschlagen, wie z. B. die eindeutige Kennzeichnung eines Produkts aus Stickstoffdünger auf dem Endverbraucher, so dass ein Produkt mit einem eindeutigen Stickstoff-Fußabdruck erhalten werden kann . Das eigentliche Problem sind jedoch die sehr niedrigen Kosten für Stickstoffdünger im Vergleich zu anderen verfügbaren Techniken, "es gibt keinen wirtschaftlichen Anreiz, die Nutzung zu reduzieren", sagt Arunima .

Insgesamt gesehen sind die wirksamsten Maßnahmen eher wirtschaftliche Maßnahmen, denn einerseits haben wir den vorhergesagten Mangel an Effizienz durch Einbeziehung einer Information in das zu konsumierende Produkt, gerade weil es sich um die freie Marktwahl handelt Es gibt auch die Idee einer Steuer auf die Produktion von reaktivem Stickstoff, die sich direkt auf die Produktionsaspekte bezieht und den Prozess verteuert.

Grundsätzlich besteht zwar die Möglichkeit zu kontrollieren, dass das, was verbraucht wird, einen signifikanten Stickstoff-Fußabdruck hat, aber die Tendenz ist, dass die Kontrolle desselben, um zukünftige Probleme für die Umwelt zu vermeiden, tatsächlich untersucht und vorgeschlagen wird durch globale Konventionen wie denen von Klima und Umwelt.

Lesen Sie auch: Was können Sie tun, um CO2-Emissionen zu reduzieren?

Quellfoto-Cover: Shutterstock

Empfohlen
Ehrlichkeit ist nicht eine der einfachsten Verhaltensqualitäten, die man bei Menschen findet . Laut einer Studie im Journal of Basic and Applied Psychology - in 10 Minuten Konversation, von mindestens 5 Personen wird mindestens 1 von ihnen mindestens eine Lüge erzählen. Ehrlich zu sein bringt jedoch von Anfang an unmittelbare Vorteile für Sie selbst: Eine weitere Studie der University of California hat gezeigt, dass unser Gehirn vor einer fairen und ehrlichen Person genauso reagiert, wie wenn wir einen Teller mit unserem Lieblingsessen haben wenn wir ein schönes Gesicht sehen oder wenn wir uner
Raquel Mendes Miguel , Umweltkommissarin des ICMBio, leitet in ihrer mutigen Masterarbeit, die jetzt in einem Buch veröffentlicht wird, die Verbindung zwischen Spiritualität und Umwelt als Schlüssel um die Umweltkrise zu überwinden , die mit aller Kraft der Natur an die Tür klopft. Die These ist gewagt, weil der Spiritismus oder die spiritistische Wissenschaft von der Akademie nicht als Wissenschaft betrachtet wird. Die
Der Schaden, den CO2-Emissionen auf den Planeten bringen, kann nun auf einer langen Liste festgehalten werden. Offenbar werden auch Pflanzen vom Klimawandel betroffen und verarmen ihre Nährstoffe. Das sagen einige wissenschaftliche Studien. Wie der Biologe und Mathematiker Irakli Loladze herausgefunden hat, wie eine höhere Konzentration von Kohlendioxid Pflanzen schädigt, stellte er in seinen Studien fest, dass CO2 mehr pflanzliche Kohlenhydrate produziert als andere Nährstoffe. Wi
Wie kann Kunst das Bewusstsein des Lebens erwecken? Dies war die Frage, die die Mitarbeiter des NUPA (Paulistano Animation Nucleus) beim Erstellen der kurzen Paulicéia Canta TY-ETÊ stellten . Der Film wurde in früheren Ausgaben der Mostra Ecofalante gezeigt, die am 1. Juni in São Paulo beginnt, seine 6. Au
Wir alle wissen bereits, wie wichtig es ist , gut zu essen , um die Gesundheit zu erhalten, denn die Nahrung, die wir essen, wird alle Zellen unseres Körpers nähren und den komplexen Mechanismen unseres Körpers helfen, auf die bestmögliche Weise zu funktionieren und Krankheiten zu vermeiden . Oft essen wir jedoch Dinge, die das Gleichgewicht unseres Körpers , den Mangel an wichtigen Nährstoffen und den Überschuss an Kalorien und unnatürlichen Zusatzstoffen, die sie enthalten, beeinträchtigen. Schauen
Der Brasilianer liebt Ketchup und legt es auf die Pizza, etwas, das die Italiener nicht verstehen, aber wen interessiert das? Wichtig ist, dass der Ketchup hausgemacht ist , mit guten Zutaten und hauptsächlich ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe usw. Dieses Rezept wurde von der Website von KitchenLab übernommen, die die Geschichte von Ketchup erzählt und sagt, dass die berühmte Sauce bereits als Heilmittel verwendet wurde! Um