Alles Über Gesundes Leben!

Fettige Haut: Ursachen und Umgang mit Naturheilmitteln

Jeder hat mindestens einmal in seinem Leben fettige Haut gehabt, weshalb diese Art von Haut sehr häufig in der Adoleszenz ist. Aber, wenn Sie diese Art von Haut haben, gibt es einige Faktoren, die dafür entscheidend sein können. Im Folgenden finden Sie einige Informationen über die Ursachen von fettiger Haut und wie Sie sie mit Naturheilmitteln behandeln können.

Was ist fettige Haut?

Es gibt verschiedene Arten von Haut: trockene, ölige und gemischte Haut. Das Trockene hat eine resezierte Erscheinung und das Öl ist heller, schon ist die Mischung eine Mischung der beiden Aspekte. Diejenigen, die fettige Haut haben, sind anfälliger für das Auftreten von Mitessern und Pickel.

Diese Arten von Häuten werden durch genetische Faktoren bestimmt, so dass es nicht möglich ist, sie zu ändern, sondern sie so zu behandeln, dass sie ausgewogen und gesund und besonders schön sind.

Normalerweise sind die T-Zone: Stirn, Nase und Kinn sind die Teile des Gesichts, die am meisten Öligkeit, so dass diese Teile mehr Aufmerksamkeit erfordern.

Die Hauptursachen für fettige Haut

Abgesehen von dem genetischen Problem gibt es einige Gewohnheiten und Faktoren, die den Anstieg der Öligkeit der Haut begünstigen. Mal sehen:

Tragen Sie falsche Produkte auf die Haut auf

Wenn Sie nicht die richtigen Produkte für Ihren Hauttyp verwenden, können Sie es fettiger aussehen lassen, so dass es mindestens einmal in Ihrem Leben wichtig ist, zum Dermatologen zu gehen, um Ihren Hauttyp zu überprüfen und Rat zu fragen, welche Produkte du solltest verwenden.

Wasch dein Gesicht die ganze Zeit

Die Haut im Gesicht benötigt eine gewisse Fettigkeit, um normal zu funktionieren, wenn Sie versuchen, es vollständig zu entfernen, beginnt der Körper mehr zu produzieren. Deshalb brauchen Sie Balance. Das Gesicht muss nur 2 Mal am Tag gewaschen werden, eines morgens und eines abends.

Überschüssige Sonne

Wenn Sie auch zu viel Sonne nehmen, aktivieren Sie die Talgdrüsen mehr, so dass sie mehr Talg produzieren. Das heißt, vergessen Sie den Mythos, dass Sonnenbaden hilft, die Pickel auszutrocknen.

Schlechtes Essen

Wenn Sie sehr fetthaltige Nahrungsmittel essen, mit viel Zucker und viel Natrium, können Sie mehr fettige Haut haben.

Hormonelles Ungleichgewicht

Wenn es auch ein hormonelles Ungleichgewicht gibt, kann die Haut auch fettiger werden, so dass nur der Hautarzt mit spezifischen Hormonuntersuchungen überprüfen kann.

Make-up nicht entfernen

Wenn Sie auch das Make-up nicht entfernen, verursacht dies ein Verstopfen der Poren, was noch mehr Fettigkeit verursacht.

Hautkrankheiten

Einige Hautkrankheiten können die Haut auch fettiger machen, einschließlich: Akne, Rosacea, seborrhoische Dermatitis und sogenannte Talghyperplasie.

Umgebungen, die für die Haut ungeeignet sind

Sehr heiße Umgebungen, schlecht belüftet oder mit hoher Exposition von Öldämpfen und auch von Staub erhöhen die Öligkeit der Haut. Außerdem kann der Klimawandel die Haut beeinflussen und sie auch fettiger machen.

Stress

Stress ist auch ein Faktor, der Ihre Haut fettiger machen kann, so kann die Bekämpfung der Stressoren Ihnen helfen, sauberer Haut zu haben.

Wie man natürlich Ihre fettige Haut behandelt

Um Ihre fettige Haut zu behandeln, sollten Sie beginnen, einige Gewohnheiten zu erstellen, darunter:

  • Wenn Sie aufwachen und schlafen, wischen Sie Ihr Gesicht mit einem weichen Handtuch mit warmem Wasser ab
  • Waschen Sie Ihr Gesicht auch mit einer für fettige Haut geeigneten Flüssigseife
  • Einmal wöchentlich eine Mischung aus Honig und braunem Zucker ablösen
  • Einmal wöchentlich einen Naturton mit Wasser auftragen
  • Machen Sie auch ein Spray mit Wasser und Öl von Melaleuca, um jedes Mal anzuwenden, wenn Sie die Haut reinigen. Dieses Öl hat eine heilende und erneuernde Wirkung, wodurch sich die Gesichtszellen besser und schneller erholen können.
  • Pflegen Sie eine ausgewogene Diät und trinken Sie mindestens 2 Liter Wasser pro Tag
  • Verwenden Sie Produkte auf Wasserbasis, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, selbst wenn Sie fettige Haut haben. Die Befeuchtung ist entscheidend für die Gesundheit der Haut.
  • Tragen Sie immer auch Sonnencreme für fettige Haut
  • Tragen Sie keine Produkte auf den Körper auf, die auf dem Gesicht sind
  • Duschen Sie nicht zu heiß.
  • Tragen Sie immer wasserbasierte Basen und eine hellere Textur auf
  • Gel-Produkte bevorzugen

Beste natürliche Heilmittel für fettige Haut

Sauberkeit:

  • Milch

Muskelaufbau:

  • Apfelessig,
  • grüner tee,
  • reines Rosenwasser,
  • Pfefferminztee

Peeling:

  • Hafer,
  • brauner zucker,
  • Schatz,
  • Kaffeesatz

Trinksystem:

  • Aloe Vera
  • Gurke

Masken:

  • Ton in verschiedenen Farben,
  • Wimperntusche der Avocado,
  • Papaya,
  • Manga
  • Kurkuma-Maske

Empfohlen
O Guarana , Paullinia cupana var. Sorbillis ist ein Strauch aus dem Amazonasgebiet, der vom Fluss Tapajós bis zum Fluss Madeira reicht. Diese Pflanze wird von den indigenen Stämmen des brasilianischen Amazonasgebietes energetisch und medizinisch genutzt . Die Guarana Frucht, rot und mit einem offenen Auge , hat viel Koffein, welches in Guarana Guarana genannt wird.
Graviola ist eine tropische Frucht, die in Brasilien sehr bekannt ist , obwohl sie auf den Westindischen Inseln beheimatet ist. Im Volksmund bekannt als araticum, Jaca do Pará, das Herz der Königin und andere regionale Namen, ist es eine Frucht der Familie der Annonaceae, die zweieinhalb Kilo erreichen kann und hat sich auch in anderen Teilen der Welt verbreitet.
Diejenigen, die gerne kochen, wissen, dass Knoblauch einer der besten Gewürze ist, die es gibt. Und auch wer wenig fit für die Küche ist, verzichtet nicht auf seinen Geschmack. Der Geschmack im Mund kann jedoch ein Problem sein. Knoblauch, dessen wissenschaftlicher Name Allium sativum ist , sowie in der Küche weit verbreitet ist, hat positive gesundheitliche Eigenschaften , wie zum Beispiel zur Verringerung des Krebsrisikos in Regionen wie Magen, Speiseröhre und Dickdarm, sowie niedrigere Cholesterinspiegel und Blutzucker. Les
In der Welt gibt es drei Billionen Bäume , aber der Mensch zerstört 15 Millionen Bäume pro Jahr . Aber obwohl menschliche Aktivitäten dem Planeten nicht helfen, schafft es die Erde, eine Anzahl von Bäumen mit einer höheren Rate als bisher angenommen zu halten. Dies ist, was eine neue Studie in der Zeitschrift Nature , das Ergebnis einer internationalen Zusammenarbeit, die 15 Länder vereint, unter der Leitung von der Universität Yale, veröffentlicht. Laut de
Wenn sie in Irland wäre, könnte Elizabeth Eaton leicht mit einem Leprechau verwechselt werden. Seit 20 Jahren ist er in Grüntönen gekleidet , von den Schuhen bis zum Kopf. Elizabeth, die in Brooklyn in New York lebt, ist allen bekannt. Für Elizabeth ist Grün die glücklichste Farbe der Welt . Elizabeth sagt, dass sie, bevor sie nur grün verwendete, mit mehreren anderen Tönen experimentierte. Sie beg
Wir alle wissen, dass eine gute Nachtruhe wertvoll ist ! Umso mehr haben wir heutzutage ein geschäftiges Leben und leben in lauten Städten. All dies hat bei vielen Menschen zu Schlafstörungen geführt. Wenn wir eine schlechte Nacht haben, wissen wir, dass wir uns tagsüber einem Löwen stellen müssen. Einig