Alles Über Gesundes Leben!

Permakultur: Die permanente Kultur, die Ressourcen nicht erschöpft

Im Jahr 2014 endete der Overshoot Day, besser bekannt in Brasilien als " Tag der Überlastung der Erde ", der durch die Erschöpfung der für ein Jahr verfügbaren natürlichen Ressourcen des Planeten gekennzeichnet war, in nur acht Monaten. Dies ist nur ein Beispiel unter vielen, wie unsere Zivilisation die Natur in einer absurden Geschwindigkeit verschlingt. Glücklicherweise gibt es Beispiele, die versuchen, andere Wege zu zeigen, in Harmonie mit der Natur zu leben. Und einer von ihnen ist Permakultur.

Natürlich wird es unmöglich sein, so für immer zu bleiben, und wenn wir nichts tun, um uns zu ändern, wird die Zukunft nicht angenehm sein. Permakultur ist eine Gesellschaft, die sich endlos erhalten kann, ohne die für das Überleben der Menschen notwendigen Ressourcen zu erschöpfen.

Oder, mit den Worten eines der Permaculture Initiatoren David Holmgren : " Permakultur oder permanente Kultur ist ein System, das auf Ethik und Prinzipien basiert, die verwendet werden können, um alle Anstrengungen von Individuen, Orten und Gemeinschaften zu etablieren, zu projizieren, zu koordinieren und zu verbessern Arbeiten für eine nachhaltige Zukunft. "

Das Konzept wurde von Holmgren und Bill Mollison erfunden . Die in Australien geborene Idee entstand 1974 aus der Kontraktion von "permanent" und Landwirtschaft. Anfangs umfasste das Denken eine Reihe ökologischer Praktiken des Pflanzens, entwickelte sich jedoch bald zu einer Kultur der Bio - Konstruktion, Energieerzeugung, lokalen Produktion, Wassermanagement und Verhaltensaspekten, dh einer "Kultur der Beständigkeit" im Einklang mit der Natur .

Heute wachsen Permakultur und ihre Konzepte auf der ganzen Welt. Es gibt bereits Tausende von Menschen, die sich in verschiedenen Phasen des Permakulturprozesses, Individuum und Gemeinschaft engagieren, um zu entdecken, wie man lebt, indem man vier Prinzipien folgt:

1 - Sorge für den Planeten

2 - Vorsicht vor Menschen

3 - Sharing-Überschuss (einschließlich Wissen aller Mitglieder)

4 - Beschränkung auf den Verbrauch

Diese Konzepte ermöglichen die Koexistenz und den Austausch von Erfahrungen mit Kollegen, Kursen, Lesungen und einigen Parametern. Mit Betonung auf die Verwendung und maximale Wiederverwendung von Materialien, Vermeidung der Entstehung unnötiger Abfälle. Erforschen Sie Kreativität unter den Bedingungen, die die Natur hat, schließen Sie produktive Zyklen, diversifizieren Sie Ressourcen aus Quellen von Ressourcen und kooperieren Sie anstatt zu konkurrieren, zu aggregieren und nicht zu fragmentieren.

Es klingt fantasievoll für die heutige Welt, basierend auf maximalem Verbrauch und langen Warteschlangen, die auf das nächste iPhone warten, aber wenn Sie es versuchen möchten, pflanzen Sie einen kleinen Garten in Ihrem Haus oder Apartment und sehen Sie, wie es ist, zumindest teilweise zu füttern Ressourcen . Verwenden Sie Regenwasser, um sich zu waschen und sogar zu kochen (etwas, das in einigen Regionen von São Paulo fast nicht die einzige Option wäre) und dass es wichtig ist, etwas zu schaffen und nicht nur zu konsumieren, wie es für Sie am besten ist.

Fotoquelle: enviropedia.com

Empfohlen
Das letzte Wochenende im Winter (mit einer Hitze über 30 ° C im größten Teil des Landes) hatte mehrere Aktionen zur Reinigung der brasilianischen Strände und Flüsse in Aktionen, die durch den Welttag der Sauberkeit der Strände und Flüsse motiviert waren. Highlights Aktivitäten an den Stränden von Rio de Janeiro , Sergipe , Florianópolis , São Paulo , unter anderem. Hier werde
Manaus , Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, das wichtigste Finanzzentrum der Region und eines der größten in Brasilien. Die Stadt liegt im Zentrum des größten Regenwaldes der Welt , der natürlich unzählige Möglichkeiten für grünen Tourismus bietet. Auch bei den Einwohnern, die lange vor der Ankunft der Portugiesen hier waren, die Indianer . Das ist
In China ist die Luftverschmutzung ein sehr ernstes Problem. Die Stadtluft ist nicht atembar. Hauptstädte wie Peking stehen täglich dunklen Wolken gegenüber, die die Einwohner ersticken. Aber ein niederländischer Designer schlug die Lösung vor: einen Staubsauger . In der Hoffnung, die Umweltverschmutzung reduzieren zu können , musste laut Daan Roosegaard etwas getan werden. Und
Betrachte die Natur mit Aufmerksamkeit, um zu sehen, dass alle Lebewesen miteinander verbunden sind und einander brauchen, um zu überleben. Das Ökosystem hat seine eigenen Regeln und seine Beständigkeit im Gleichgewicht bedeutet die Erhaltung des Lebens auf dem Planeten. Ob es sich um organische Trümmer oder einen großen Fleischfresser wie den Löwen handelt, sie alle umhüllen und sorgen für das Leben in der Natur. Und di
Es gibt Menschen, die mehr Haare haben, manche haben weniger Haare - einige haben dünne, fast durchsichtige Haare, manche haben dunkle Haare, die sich vom Hautton abheben. Aber am Ende hat jeder Mensch mehr oder weniger, von denen, die im ganzen Körper verstreut sind. EE EE Manche Menschen mögen ihre Haare nicht selbst . W
Das Auftauen des Gefrierschranks ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass der Kühlschrank ordnungsgemäß funktioniert und dass die darin enthaltenen Lebensmittel immer gut gewartet werden. Es ist also gut, den Gefrierschrank von Zeit zu Zeit zu überprüfen, um zu verstehen, wann das Abtauen erforderlich ist. Wenn