Alles Über Gesundes Leben!

Pernilongos: Warum ist es unmöglich, seinen Bissen zu entkommen?

Ist Ihnen aufgefallen, dass Sie das bevorzugte Opfer von Moskitos sind? Und haben Sie bemerkt, dass diese Insekten Sie noch stechen, selbst wenn Sie abstoßen? Es stellt sich heraus, dass Mücken schlau und schlau sind, viel mehr als wir! Sie erkennen unseren Geruch, selbst wenn wir versuchen, ihn zu verschleiern.

Kurz gesagt, Mücken haben sich wirklich entwickelt. Deshalb ist es fast unmöglich, dass wir trotz Zitronellkerzen, Weihrauch, ätherischen Ölen und tausend anderen Heilmitteln in den Sommernächten nicht mindestens einmal gestichelt werden.

Zumindest ist dies die Information, die gerade aus einer Studie des California Institute of Technology hervorgegangen ist, die kürzlich in der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlicht wurde.

Diese Insekten benutzen unterschiedliche Signale, um ihre Beute zu jagen . Sie basieren nicht nur auf Geruch, sondern auch auf visuellen und thermischen Faktoren .

Die Forscher erstellten im Labor ein spezielles Modell, mit dem sie das Verhalten von Mücken beobachten konnten . Wir haben zum Beispiel die Reaktion von Moskitos auf das Kohlendioxidgas getestet, das mit dem Atem abgegeben wird. Sie werden vom Geruch mehr als 10 Meter entfernt angezogen, und wenn sie nah sind, können sie die Hitze ihrer Beute sehen und fühlen.

Jetzt wissen wir, warum all unsere Bemühungen, für Moskitos unsichtbar zu werden, nicht immer funktionieren. Selbst wenn wir - ironischerweise - auf unbestimmte Zeit den Atem anhalten wollten, um uns gegen diese Insekten zu verteidigen, wäre es ausreichend, wenn eine andere Person, die nur wenige Meter von uns entfernt atmete, uns nahe kommen würde, um beide zu analysieren die Beute

Und wenn wir die Moskitos visuell nachahmen könnten, würden sie uns wegen unserer Hitze immer noch finden.

Foto: caltech.edu

Für Moskitos lohnt es sich jedoch, weiterhin Repellents zu verwenden, leichte Kleidung zu tragen, oder eher dunkle Kleidung in der Abenddämmerung zu vermeiden - Stoßzeiten, abweisende Pflanzen zu Hause, oder irgendetwas zu tun Situation.

In jedem Fall hilft uns die Intelligenz dieser kleinen Insekten, geduldig zu sein. Und mit der Zeit: Trotz der Übertragung schwerer Krankheiten liegt die ökologische Bedeutung von Moskitos darin, dass Moskitos wie viele Insekten auch Bestäuber sind . Ja, denn sie ernähren sich vom Blütennektar, und das Blut dient nur den Weibchen zur Entwicklung ihrer Eier. In der Nahrungskette sind Mücken vor allem für Fledermäuse, aber auch für Frösche, Eidechsen, Spinnen ... eine Delikatesse.

Lesen Sie auch:

Pernilongos bevorzugen die Brauereien

WIE MAN HAUSGEMACHT REPELLENT MACHT

Empfohlen
Im prestigeträchtigen European Journal of Clinical Nutrition wurde der Artikel " Identifizierung der 100 reichsten diätetischen Quellen von Polyphenolen: eine Anwendung der Phenol-Explorer-Datenbank " veröffentlicht. Die Studie konzentriert sich auf die 100 Lebensmittel, die reich an Polyphenolen sind . D
Geboren in Williamsburg Coffee in Brooklyn NY, ist Einhornmilch eine sehr bunte Alternative zu Cappuccino , Shakes und Säften im Allgemeinen. Gut für unsere Gesundheit, es ist ein Novum, das sich in mehreren gesünderen New Yorker Bars ausgebreitet hat und denen, die es ausprobieren wollen, ein bisschen Wohlbefinden gibt. M
Es gibt fortlaufende globale Vereinbarungen (oder Versuche von Vereinbarungen), die Treibhausgasemissionen bis zum Jahr 2030 zu reduzieren , aber es ist gut, wann immer möglich einen "Schub" in dieser Geschichte zu geben, nicht wahr? Das hat das Climate Observatory auf einer Konferenz in Bonn gezeigt, in der es einen Vorschlag der brasilianischen Zivilgesellschaft für die Regierung vorstellte , ihre Treibhausgasemissionen auf 1 Milliarde Tonnen Kohlendioxid zu begrenzen 2030.
Menschen haben in ihren verschiedenen Lebensphasen unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse . Biologisch gesehen haben Frauen auch spezifische Bedürfnisse in verschiedenen Lebensphasen. Frauen leben im Durchschnitt fünf Jahre länger als Männer, aber sie neigen dazu, während des ganzen Lebens kränker zu sein als sie, und sie fühlen sich körperlichen Einschränkungen ausgesetzt. Sie leide
Achte darauf, dass du tausend Dinge gleichzeitig machst. Sogenanntes Multitasking kann Ihre Speicherkapazität und sogar Ihren IQ senken. Das zeigt eine neue Studie! Laut einer neuen Studie ist es besser, eine Sache zu einer Zeit zu tun als tausend Dinge gleichzeitig. Was mit Superfähigkeiten gleichbedeutend zu sein scheint, würde laut dieser Forschung im Gegenteil zu verminderten geistigen Fähigkeiten führen. Mul
Auf Einladung des brasilianischen Zentrums für internationale Beziehungen (CEBRI) haben die Forscher des Amazonas - Umweltforschungsinstituts (IPAM) den Bericht " Green Finance - Brazilian Scenario " über die " Pfade zu der Zukunft, die wir wollen " initiiert finanzielle Anreize, die dazu beitragen können, Umweltprobleme zu überwinden und nachhaltigere Produktions- und Verbrauchsmuster in Brasilien zu etablieren . Di