Alles Über Gesundes Leben!

Zum ersten Mal wogen alle Plastik der Ozeane: 269.000 Tonnen

Ein Meer aus Plastik . Viele Abfälle gelangen in die Meere und Ozeane, schwer zu quantifizieren, weil sie manchmal im Magen von Fischen und Vögeln " verschwinden ", aber zum ersten Mal konnte eine Studie die Menge an Plastik, die unser blaues Gold befällt, wiegen Und ist 10 mal höher als bisher angenommen.

Ungefähr 269.000 Tonnen Müll schwammen in unseren riesigen Ozeanen, weit mehr als vorhergehende Schätzungen geschätzt hatten.

Die durch die Mikroplastik erzeugte Verschmutzung hat in den Ozeanen unterschiedliche Konzentrationen, aber Schätzungen dieser ungesunden Abundanz und des Gewichts des schwimmenden Plastiks, sei es mikroskopisch oder makroskopisch, sind bisher aufgrund unzureichender Daten schwer zu berechnen.

Um die Gesamtzahl der Plastikpartikel und ihr Gewicht in den Ozeanen der Welt besser einschätzen zu können, sammelte ein Team von Wissenschaftlern aus sechs Ländern Daten von 24 Sendungen, die in einem Zeitraum von sechs Jahren von 2007 bis 2013 gesammelt wurden fünf subtropische Spiralen, von Australien bis zur Bucht von Bengalen, zum Mittelmeer.

Unter Verwendung eines ozeanographischen Modells, das die Verteilung von schwimmenden Trümmern auswerten und in Beziehung zu der durch den Wind verursachten vertikalen Mischung setzen konnte, wurde berechnet, dass die Teilchen, die das Meer durchstreifen, 268 940 Tonnen entsprechen.

Basierend auf den Daten fand das Forscherteam, dass 5.250 Billionen Plastikpartikel in den Ozeanen "zu Hause" sind, aber das ist nur das Nötigste. Fast 75% dieses Gewichts stammen von großen Plastikobjekten wie Bojen, Eimern und anderen Fanggeräten .

Der Müll des täglichen Lebens, angefangen mit Plastiktüten, die durch die PET-Flaschen laufen, geht im Laufe der Zeit ins Meer. Der größte Teil dieses Abfalls wird entlang der Küsten oder in einer der subtropischen Spiralen des Ozeans enden, einem großen System von Meeresströmungen, die durch kreisförmige Winde gebildet werden. Und hier hören sie auf, das gesamte Ökosystem in Gefahr zu bringen.

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass Müllberge inmitten von fünf subtropischen Spiralen nicht die Ruheplätze für den schwimmenden Plastikmüll der Welt sind. Das Ende der Mikroplastikpartikel interagiert mit den Ökosystemen des gesamten Ozeans", sagte Marcus Eriksen, PhD, Forschungsleiter am 5 Gyres Institute.

Und wenn es möglich ist, ist die Situation noch schlimmer. Wissenschaftler haben in einer früheren Studie angedeutet, dass einige dieser Plastikrückstände auf mysteriöse Weise verschwunden sind. Eine neue Studie, veröffentlicht in PlosOne, hat folgende Hypothese: "Ein signifikanter Verlust von Mikroplastik an Meeresoberflächen im Vergleich zu den erwarteten Fragmentierungsraten deutet auf die Existenz von Mechanismen hin, die die Kunststoffpartikel auf <4, 75 reduzieren mm der Meeresoberfläche. "

Kaum vorstellbar, so viele. Um eine konkretere Vorstellung davon zu bekommen, was das bedeutet, sind effektiv 269.000 Tonnen 2150 Wale mit einem Gewicht zwischen 100 und 150 Tonnen.

Fotoquelle: citylab.com

Empfohlen
Schon Nelson Rodrigues sagte: "Niemand sieht das Offensichtliche" . Das ist der Satz, der einem einfällt, wenn sich die Gesellschaft in bestimmten Bereichen engagieren muss . Dies ist der Fall der jüngsten Kampagne des Sekretariats für Sozialhilfe von Amazonas, die am 5. April in Zusammenarbeit mit dem Blog " Quartinho da Dany" (Lehrer Dany Santos ) mit dem Titel "Child doat date. N
Jedes Jahr kehrt er in den Mittelpunkt des Gesundheitskalenders zurück und mehr und mehr Beweise zeigen, wie schlimm eine Zigarette ist. Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation und des US National Cancer Institute prognostizieren bis 2030 jedoch jährlich etwa 8 Millionen Todesfälle. Laut derselben Studie machen die Kosten für das Rauchen in Bezug auf Produktivität und öffentliche Gesundheit mehr als 1 Billion pro Jahr aus, das heißt, es ist weder individuell noch kollektiv gut. Für al
Wie überwacht man das Herz während einer Sportveranstaltung? Einfach, mit einem schicken T-Shirt , der neuesten Kreation der kanadischen Firma OMsignal , die die Herzfrequenzvariabilität , das Atemvolumen , die Bewegungsintensität und die vom Träger getragenen Kalorien steuert . Es ist ein echtes " Diagnose-Tee ", das entwickelt wurde, um das Herz bei körperlicher Anstrengung zu überwachen, aber das Unternehmen schließt nicht aus, dass es auch zur Überwachung von Asthma eingesetzt werden kann . Das T-S
Eine chilenische Erfindung hat uns etwas zum Reden gegeben. Es ist der Wasserreiniger , Plasma Water Sanitation System (PWSS), der in der Lage ist, Wasser in ein Plasma umzuwandeln und alle Mikroorganismen wie Bakterien , Viren und andere zu eliminieren , um die Flüssigkeit gesund und sicher für den menschlichen Verzehr zu machen.
Es gibt Menschen, die erkennen, dass es im Leben am wenigsten interessant sein kann, materielle Güter anzuhäufen. Das bedeutet nicht, dass sie ihre Häuser in der Stadt verlassen, um in alternativen Gemeinden mitten im Busch zu leben. Das Gefühl des Gemeinsamen tritt an die Stelle der angeblichen Sicherheit der Güteranhäufung. Was
Papst Franziskus ist eine der Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, die heute am meisten in Fragen des Weltfriedens involviert ist. Er kritisierte scharf den Einsatz von Waffen, Terrorismus und die Situation in Syrien und forderte Frieden und Mitgefühl in einer Welt, in der Krieg, Hunger, Intoleranz und Vorurteile herrschen. D