Alles Über Gesundes Leben!

Die brasilianische Forschung ist innovativ in der Behandlung von Schnarchen und Schlafapnoe

Die brasilianische Forschung, die in der wissenschaftlichen Zeitschrift CHEST veröffentlicht wurde, die von einem Team des Schlaflabors des Krankenhauses das Clínicas der Medizinischen Fakultät der Universität entwickelt wurde, präsentiert eine Technik zur Reduktion des Schnarchens, die von der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft hoch gelobt wird.

Die Technik besteht aus körperlichen Übungen (eine Art Gesichtsgymnastik) , die die Muskeln in der Produktion von Schnarchen arbeiten . Sie sind leicht und schnell zu machen (8 Minuten lang, um 3 Mal am Tag wiederholt zu werden, aber immer in die täglichen Aktivitäten wie Zähneputzen, Essen, Autofahren integriert). Durch diese Eigenschaft ist die Technik nicht nur effizient, sondern auch innovativ, da sie vom Patienten als leicht adhäsiv betrachtet wird .

Die Ergebnisse der Technik, die bei 39 Patienten getestet wurde, zeigten, dass die Häufigkeit des Schnarchens bei 36% der Patienten, die die Übungen durchgeführt haben, abgenommen hat und dass der durch das Schnarchen verursachte Lärm um 60% abgenommen hat . Die Tests wurden durch Polysomnographie und kontinuierliche Aufzeichnung des Schnarchens durchgeführt. Gymnastik, um die Häufigkeit und das Volumen des Schnarchens zu reduzieren, half auch, die "Kiemen" derjenigen zu reduzieren, die trainierten.

Obwohl einfach durchzuführen, sollten die Übungen mit dem Follow-up eines Logopäden durchgeführt werden, damit Fehler bei der Durchführung der Übungen während der Behandlung korrigiert werden.

Kein Schnarchen ist ein Gesundheitsproblem!

Es ist schrecklich, neben denen zu schlafen, die schnarchen, jeder weiß es. Aber die Situation ist noch schrecklicher für diejenigen, die schnarchen, obwohl sie anscheinend einen tiefen Schlaf haben.

Schätzungen zufolge leiden 54% der erwachsenen Bevölkerung an Schnarchen . Am stärksten betroffen sind adipöse, ältere und postmenopausale Frauen . Und da Schnarchen mit obstruktiver Schlafapnoe verbunden sein kann, ein ernstes Problem und ein Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen ist, ist das Übergewicht und Schnarchen eine Warnung. Und angesichts der Tatsache, dass Adipositas 18% der brasilianischen Bevölkerung erreicht, kommt die Forschung zu einem optimalen Zeitpunkt.

Obstruktive Schlafapnoe ist durch eine teilweise oder vollständige Obstruktion der Atemwege, Hypopnoe bzw. Apnoe gekennzeichnet.

Bei Apnoe tritt der Atemstillstand bei Erwachsenen für mindestens zehn Sekunden auf und seine Schwere hängt mit der Anzahl der Atemanhalte pro Stunde Schlaf zusammen (mild: von 5 bis 15 Stops / Stunde, moderat von 15 bis 30 und schwerwiegend über 30) ). Schnarchen ist in 70% bis 95% der Fälle von Apnoe vorhanden .

Das Stoppen der Atmung bedeutet eine geringere Sauerstoffversorgung des Blutes und verändert das autonome (sympathische) Nervensystem und beeinflusst den Stoffwechsel des Schnarchens, was zum Auftreten oder zur Verschlimmerung von Krankheiten wie Bluthochdruck, Arteriosklerose, Fettleibigkeit und sogar zu einem erhöhten Risiko führen kann Infarkt, Schlaganfall und Arrhythmien.

Viele Menschen, die schnarchen, finden das normal, suchen keinen Arzt, folgen dem Leben ohne Diagnose und daher ohne eine Behandlung, die das Risiko einer Herzerkrankung stark erhöht.

Wenn jemand sagt, dass Sie schnarchen, nehmen Sie dies nicht in die falsche Richtung, nehmen Sie die Tatsache zum Wissen eines Spezialisten. Schlaf unterbrochen, schlaflose Nächte verursachen Müdigkeit, Irritation, Kopfschmerzen, Depressionen ... neben den oben beschriebenen schweren Krankheiten.

Die vollständige Version der Studie kann hier gelesen werden .

Lesen Sie auch: ON World Day of Sleep, 7 Tipps zum Schlafen gut

Fotoquelle: us.wordpress.com

Empfohlen
Nietzsche schuf in seiner Philosophie den Begriff des Willens der Macht . Durch die Entwicklung dieses Konzepts sagte Nietzsche, dass der Wille der Macht die Hauptantriebskraft ist, die in jedem Wesen und Element der Natur existiert. Nach Nietzsche gibt diese Kraft bei der Arbeit Erfüllung, Ehrgeiz und Anstrengung zur Überwindung von Wünschen und Expansion. I
Rauchen , ein sitzender Lebensstil und eine Ernährung, die reich an verarbeiteten, raffinierten, fetten Produkten ist, sind schlecht für Ihre Gesundheit, da sie unseren Körper besonders anfällig für Krankheiten, insbesondere Krebs, machen . Aber welche Prinzipien müssen eingehalten werden, um in Form zu bleiben und das Risiko ernster Gesundheitsprobleme zu verringern? Der
Die Pille gilt als Symbol der sexuellen Freiheit für Frauen, da sie von ihrer Erfindung an "ihren eigenen Körper" besitzen könnten, das heißt, Frauen könnten sich freuen, ohne sich um eine Schwangerschaft zu sorgen . Fleischliches Vergnügen war schon immer ein Tabu im Leben von Frauen, sei es durch sozialen Druck oder religiösen Druck. Eine
Es wird sicherlich passieren, und wahrscheinlich mehr als einmal im Leben, Ihre Finger in eine Tür zu schlagen. Nun, bei Kindern kann diese Unaufmerksamkeit viel kosten und sogar dauerhaft schädigen. Dies ist der Alarm, der von einer Vereinigung britischer plastischer Chirurgen ausgelöst wurde. Über den britischen Verband der Plastischen und Rekonstruktiven Chirurgen warnen sie: Kinder und Babys, deren Finger beim Schließen einer Tür versehentlich gequetscht wurden, können während ihres gesamten Lebens Probleme haben. Unfäll
Möchten Sie Ihr Krebsrisiko um 40% reduzieren? Hören Sie auf, rotes Fleisch zu essen, zu verarbeiten und Alkohol zu trinken. Dies wurde in den neuen Gesundheitsrichtlinien des World Cancer Research Fund (WCRF) vorgeschlagen. Letztere basieren auf einer Studie von mehr als 50 Millionen Menschen. Dies ist die größte jemals durchgeführte Krebsforschung. Ins
Im Bundesstaat Ceará wurde heute (11) die erste Stufe der Anlage eingeweiht, die das System verbinden wird, das die Gase aus dem Müll zu Biomethan verarbeitet . Biomethan hat ähnliche Eigenschaften wie Erdgas. Es wird auf der städtischen Mülldeponie westlich von Caucaia (Asmoc) in der Metropolregion Fortaleza produziert werden. Das