Alles Über Gesundes Leben!

Britische Forschung zeigt die Gefahr des Kochens mit einigen Pflanzenölen

Es ist nicht gerade neue Forschung, die sagt, dass Pflanzenöle gesundheitsschädlich sind. Diesmal sind britische Wissenschaftler gegen die Empfehlung einiger Ärzte und behaupten, dass Kochen mit Pflanzenölen - wie Soja, Mais, Palmen, Sonnenblumen - Gesundheitsrisiken bergen kann, da sie krebserregende Komponenten enthalten und mit der Alterung des Gehirns in Zusammenhang stehen .

Laut Martin Grootveld von der Universität von DeMontfort kann ein Teller mit Kartoffeln und gebratenem Fisch das 200-fache der empfohlenen Tagesdosis von Aldehyden der Weltgesundheitsorganisation (WHO) überschreiten.

Nach den Forschungen des Professors und seines Teams wären die gefährlichsten Öle die von Mais und Sonnenblumen . Der Wissenschaftler erklärte, dass, wenn diese Öle erhitzt werden, ihre molekularen Strukturen in Kontakt mit Sauerstoff ändern, wobei das Phänomen der Oxidation auftritt, wobei sie Aldehyde und Lipidperoxide bilden . Bei Raumtemperatur geschieht der gleiche Vorgang aber viel langsamer. Mais- und Sonnenblumenöle hatten während des von den Wissenschaftlern durchgeführten Experiments hohe Aldehyde . Der Verbrauch von Aldehyden wurde mit Risiken von Herz- und Krebserkrankungen in Verbindung gebracht .

Butter, die ein tierisches Öl ist und allgemein kontraindiziert ist, Olivenöl und Kokosnussöl, das als das gesündeste von allen gilt, würde weniger wahrscheinlich diese krebsbezogenen chemischen Komponenten freisetzen. Ein anderes Öl, das bei Hochtemperaturtests eine gute Leistung zeigte, war das von Canola .

Lesen Sie auch:

Was ist das beste Bratöl?

GM SOYBEAN: WISSEN, WARUM ES GESUNDHEITSSCHÄDLICH IST

PALMÖL: EIN ÖKOLOGISCHER ERSATZ KANN WÄLDER SPAREN

Fotoquelle: depositphotos

Empfohlen
Aloe Vera ist eine Sukkulente aus den mediterranen Trockengebieten der Liliaceae-Familie. Sie können eine Schnecke in Innenräumen oder in kälteren Regionen haben, solange sie eine förderliche Umgebung für Licht und Feuchtigkeit für die Pflanze schaffen. Nun, es gibt eine Unzahl von Schnecken auf der ganzen Welt, aber was als medizinisch anerkannt wird , ist Aloe Vera. Das
Wie benutzt man Minze zu Hause und in der Küche? Wenn Sie, wie ich, diese Pflanze und ihren Duft lieben, können Sie damit nicht nur Cocktails wie den berühmten Mojito zubereiten, sondern auch nur Gerichte dekorieren. Treffen Sie 10 Verwendungszwecke von Minze zu Hause und in der Küche : Die Minze in der Küche 1. Pfe
Was ist ein Wasserbad? Turn and rühren erscheint in einem Rezept dieser Ausdruck. Es gibt Leute, die ein bisschen faul werden und das Rezept nicht vorbereiten, weil sie denken, dass es eine komplizierte Technik ist. Heute werden wir alles darüber erklären, damit Sie Ihre Gerichte perfektionieren können, ohne Fehler machen zu müssen! Was
Projeto Hidroluz hat ein innovatives System entwickelt, um Licht zu verteilen und zu reduzieren . Das System wird von Schülern des Fucapi-Zentrums (Zentrum für Analyse, Forschung und technologische Innovation) realisiert und erzeugt Energie an Orten mit und ohne Zugang zu Elektrizität . Dadurch wird die Anzahl derer, die bereits Licht haben , reduziert und an diejenigen weitergegeben, die es nicht haben ein tem Professor Rodrigo Corsino, der das Projekt leitete, erklärte, dass das System in der Lage ist, Energie zu erzeugen, um mehrere Geräte eines Hauses zu versorgen . Hid
Eine lobenswerte Initiative hat den Menschen in einer Notlage geholfen, ein Zuhause zu finden, und zwar auf eine sehr nachhaltige Art und Weise. Dies ist das Projekt Casas de Botas - oder Flaschenhäuser , in wörtlicher Übersetzung. Die Erstellung des Projekts Dieses Projekt wurde von Ingrid Vaca Diez aus Warnes, 30 km von Santa Cruz de La Sierra, Bolivien, erstellt . I
Fubá Kuchen ist eine brasilianische Delikatesse, einfach zu machen, gesund, braucht wenig Weizen und hat somit wenig Gluten. Die Herstellung von Maismehlkuchen erfordert wirklich 15 Minuten. Zu einem Kamillentee, weißer Brombeere, einem grünen Tee ... mit der leichten Kälte, die verspricht, hat es nichts besseres. La