Alles Über Gesundes Leben!

Die Forschung zeigt, dass Babys Mikrozephalie nach der Geburt präsentieren können

Eine Umfrage der Federal University of Maranhão (UFMA) hat zu neuen Daten über das Zika-Virus geführt, die aufgrund ihrer Relevanz in der New York Times berichtet werden.

EBC interviewte den Koordinator der Studie, Professor Antônio Augusto Moura Da Silva, der die unveröffentlichten Daten der Forschung erläuterte, die die Entwicklung von Säuglingen begleitet hat, die, obwohl sie mit dem normalen Kopfumfang geboren wurden, nach einigen Monaten des Lebens, waren mit Mikrozephalie diagnostiziert.

Klinisches Bild von Babys

Laut Da Silva hat Zika gesundheitliche Probleme verursacht, deren Ursachen der Wissenschaft noch unbekannt sind. Der Forscher erklärt, dass das klinische Bild von Babys, die nicht mit Mikrozephalie geboren wurden, nicht so ernst ist wie die von Babys, die mit dem angeborenen Syndrom geboren wurden . Diese haben jedoch Entwicklungsprobleme und auch Krampfanfälle, verursacht durch Verletzungen durch Zika, aufgezeigt.

Die Forschung wird weiterhin der Entwicklung von Kindern folgen, die bis zu ihrem dritten Lebensjahr diagnostiziert werden.

Diese neuen Daten bestätigen nur die Wichtigkeit der pränatalen und pädiatrischen Nachsorge nach der Geburt des Babys . In der tomographischen Untersuchung wurden Fälle von Kindern mit Mikrozephalie entdeckt, obwohl sie mit normalem Kopfumfang geboren wurden.

Die Studie ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der Gruppe von Lehrern, die Teil des Graduiertenprogramms in Public Health der Federal University of Maranhão (UFMA) sind, und Fachleuten des Kinderkerns der Neuroentwicklung, Unterstützung und Rehabilitation von Kindern (Ninar).

Prävention

Die beste Form der Prävention ist das Tragen von Repellent und Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt, vor allem schwangere Frauen oder Frauen, die schwanger werden wollen.

Besonders geeignet für Sie:

ZIKA VIRUS: PRÄVENTION IST GRUND, WISSEN SIE 7 PRÄVENTION AKTIONEN

WISSEN SIE DIE SYMPTOME VON DENGUE, ZIKA, CHIKUNGUNYA UND FLU

Empfohlen
Bamboo Bikes um Arbeitsplätze zu schaffen und die Umwelt in Ghana zu schützen . Das Fahrrad, das bereits erfolgreich ist, ist eine Initiative von Bernice Dapaah, um Arbeitslosigkeit und Armut in diesem afrikanischen Land zu bekämpfen. Das Fahrrad wurde in Zusammenarbeit mit einem internationalen Netzwerk für die Produktion von Bambus und Weide entwickelt. De
Sports Illustrated ist ein Magazin, das sich der guten Form verschrieben hat und Swimsuit ist seine Ausgabe, die der Strandmode gewidmet ist, die seit 1964 erfolgreich ist und großartige Topmodels veröffentlicht hat, darunter die Bar Rafaeli. Das Cover 2016 ist jedoch etwas ganz Besonderes und wird Geschichte schreiben.
Wenn Sie im Dunkeln sind und keine Kerzen zu Hause haben, können Sie mit etwas Öl und einigen Orangen natürliche Kerzen improvisieren , die bis zu vier Stunden halten . Der Prozess ist einfach, aber die Arbeit muss möglichst genau sein, ohne den Orangensaft zu verschütten. Wie es geht: Schneiden Sie eine Orange in zwei Hälften und entfernen Sie die Schale vollständig, wobei Sie darauf achten, dass aus der Bagasse ein Faden bleibt, der als Docht dient. Dann
Einwegprodukte und Kunststoffverpackungen sind ein wahres Symbol für das moderne moderne Leben. Bei aller praktischen Anwendbarkeit, die solche Produkte darstellen kann, gehen wir glücklicherweise auf einen Einstellungswechsel zu und tendieren dazu, immer mehr Produkte zu wählen , die die Umwelt weniger schädigen . Un
Es gibt viele Säfte, die helfen, Fette zu beseitigen , die Darmfunktion verbessern oder entgiften. Jeder hat natürlich sein Lieblingsrezept. Aber, dieses Rezept, das ich heute bringe, verspricht, beim Senken des Cholesterins zu helfen, während Sie schlafen. Es ist ein Saft aus Gurke, Petersilie, Koriander, Zitrone, Ingwer und Nacktschnecke. A
Um zu sterben, ist es genug zu leben . So sagt das populäre Sprichwort, das den letzten Kreislauf des Lebens auf eine schlanke Art und Weise zusammenfasst. Viele Menschen sehen den Tod mit Aberglauben, Angst, bis zu dem Punkt, dass sie nicht über dieses "unerwünschte Volk" reden wollen, wie der Dichter Manuel Bandeira es ausdrückte. Es