Alles Über Gesundes Leben!

Forschung zeigt die Verbindung von Fettleibigkeit mit verschiedenen Arten von Krebs

Adipositas ist ein Gesundheitsrisikofaktor . Es ist mit der Entwicklung verschiedener Arten von Krankheiten, einschließlich Krebs, verbunden.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) betrachtet Adipositas und Übergewicht bereits als ein epidemisches Problem und hat auch auf das Problem der Fettleibigkeit bei Kindern aufmerksam gemacht. Eine kürzlich im British Medical Journal veröffentlichte Studie kommt zu dem Schluss, dass Fett für das Auftreten bestimmter Arten von Tumoren verantwortlich ist, vor allem im Verdauungstrakt und bei Hormonen.

Der Krebsepidemiologe Kostas Tsilidis vom Imperial College London sagt: "Frühere Studien haben eine Beziehung zwischen Übergewicht und einigen Krebsarten festgestellt, aber schwache Methoden und sogar Fehlverhalten haben zu vielen der Ergebnisse von Verzerrungen oder verzerrten Analysen geführt" nach Correio Braziliense.

Tsilidis erklärt, dass eine starke Beziehung zwischen dem Body Mass Index (BMI) und dem Risiko von Speiseröhrenkrebs, Knochenmark, Dickdarm (bei Männern), Rektum (auch beim Menschen), Gallen, Pankreas, Nieren- und Endometrium (bei postmenopausalen Frauen).

Wie viele zusätzliche Pfunde?

Fünf Pfund mehr BMI bedeuten ein höheres Risiko, bei 9% der kolorektalen Tumoren bei Männern und bei 56% der Gallenwege Krebs zu entwickeln.

Postmenopausale Frauen, die noch nie einen Hormonersatz erhalten hatten, hatten ein um 11 Prozent erhöhtes Brustkrebsrisiko, indem sie 5 kg zulegten. Der Epidemiologe erklärt, dass die Analyse Beobachtungsdaten verwendet habe, aber dass eine Untersuchung der Ursachen und Wirkungen nicht durchgeführt worden sei, so dass es nicht möglich sei, den Grund zu identifizieren, der das Risiko einiger Krebsarten als Folge der Gewichtszunahme erhöht.

Forscher am National Cancer Institute in den Vereinigten Staaten hatten jedoch bereits festgestellt, dass übergewichtige Menschen oft eine chronische Entzündung auf zellulärer Ebene haben, eine Bedingung, die DNA-Schäden verursachen kann, die zu Krebs führen. Darüber hinaus produziert Fettgewebe überschüssiges Östrogen, ein Hormon, das in sehr hohen Konzentrationen mit dem Risiko von Tumoren in der Brust, im Endometrium und im Eierstock in Zusammenhang steht.

Adipositas verursacht auch höhere Blutinsulinspiegel, begünstigt Krebserkrankungen des Dickdarms, der Nieren, der Prostata und des Endometriums.

Es ist nicht nur eine ästhetische Frage

Wenn diese Daten durch zukünftige Forschungen bestätigt werden und die Prognosen der WHO bedenken, dass es im Jahr 2025 2, 3 Milliarden übergewichtige Erwachsene und rund 700 Millionen Adipöse geben wird, könnte es zusammen mit diesem Wachstum zu einer Zunahme der Fälle von Fettleibigkeit kommen. Krebs.

Ein gesundes Leben mit der Ausübung von körperlichen Aktivitäten und mit einer ausgewogenen Ernährung und frei von verarbeiteten Produkten zu führen, tut gut für die Gesundheit und vermeidet Fettleibigkeit, die eine weitere schlechte Gesundheit verursacht.

Besonders geeignet für Sie:

SEHEN WARUM WAREN WIR SLACKER IN DEN 80ERN?

WISSEN SIE DIE 6 Arten der Fettigkeit und ihrer Behandlungen

BRASILIEN HAT 20% OBESES IN SEINER BEVÖLKERUNG

Empfohlen
Weißt du, dass es einen Internationalen Tag der Wildtiere gibt ? Denn es existiert und wird heute gefeiert, 3. März . Das Datum wurde von den Vereinten Nationen (UN) mit dem Ziel geschaffen , die Fauna und Flora des Planeten zu feiern und auf die Bedrohung der Tierwelt aufmerksam zu machen . Auf ihrer 68.
Wie oft wirst du nicht entmutigt, zu meditieren, oder? Es scheint eine sehr schwierige Sache zu sein, dies zu tun, indem man aufrecht mit dem Rücken sitzt und den Geist entleert, dem Atem folgt, der ein- und ausgeht. Aber, komm, es gibt etwas, was wir lernen müssen. Es gibt 3 sehr einfache Tricks , die dir helfen werden, mit dem Lernen der Meditation zu beginnen.
In bestimmten Momenten des Lebens ist das Gefühl, dass wir irgendeine Art von Vitaminergänzung benötigen, entweder weil wir uns entmutigt fühlen oder weil unser Körper beginnt, bestimmte Anzeichen wie Haarausfall, brüchige Nägel, Hautprobleme usw. zu zeigen. Unser Körper verliert einige wesentliche Nährstoffe für seine gute Funktion im Laufe der Jahre. Eines di
Sport: Was ist die richtige Menge an Übung (und Anstrengung) , die wir unserem Körper leisten können? Es ist bekannt, dass ein Minimum an Bewegung gemacht werden muss, das unentbehrliche Element, um das Herz im Training zu halten, die gute Form und eine Reihe anderer Aspekte, die, wenn sie vernachlässigt werden, uns zu Gesundheitsproblemen führen können. Sei
Eine gestern veröffentlichte Umfrage (17) mit Daten der Stiftung SOS Mata Atlântica und des Nationalen Instituts für Weltraumforschung (INPE) zeigt, dass 2012 und 2013 23 948 Hektar (239 km²) im Atlantischen Regenwald abgeholzt wurden - ein Anstieg um 9% im Vergleich zum Vorjahr. 2012. Der Bericht enthält detaillierte Daten über die Entwaldung durch die Gemeinde, aus denen hervorgeht, dass die Gemeinde Manoel Emídio in Piauí mit 3.134 Hek
Sie war ein Star von "Free Willy" in den 90er Jahren, aber viele Menschen haben eine große Angst vor diesem Tier. Kein Wunder, dass sie den Spitznamen " Killerwal " bekam. Neben all diesen Aspekten ist der Orca ein faszinierendes und eigenartiges Säugetier. Von enormen Proportionen, beeindruckender Essensgier und dem Erfindungsreichtum, jedem Neid zu geben, haben Killerwale viel zu zeigen.