Alles Über Gesundes Leben!

Forschung zeigt, dass Joghurt Risiko von Bluthochdruck senken kann

Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass Joghurt das Risiko für Bluthochdruck vor allem bei Frauen um bis zu 20 Prozent senken kann.

Zusammen mit gesunden Gewohnheiten bestätigt die Forschung, dass das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch angemessene Ernährung und Bewegung stark reduziert wird. Bluthochdruck ist die Hauptursache für Schlaganfälle und Schlaganfälle.

Kardiologe Patricia Rueda erklärt, dass diese Forschung, die in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurde, den Menschen viele Jahre lang gefolgt ist und "die Auswirkungen des Joghurtkonsums auf die Blutdruckentwicklung" bewertet hat. Die Studie ergab, dass bei Frauen, die mindestens 5 Portionen Joghurt pro Woche konsumierten, das Risiko, Bluthochdruck zu entwickeln, um 20 Prozent niedriger war als bei denjenigen, die diese Menge nicht konsumierten. "

Faktoren wie Rasse, Essgewohnheiten, BMI, Lebensgewohnheiten standen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Herz-Kreislauf- und anderen Krankheiten . Die Auswirkungen von Joghurt auf das Leben von Menschen wurden in einer Gruppe von Frauen und in einer anderen Gruppe von männlichen Arbeitern analysiert.

Die Begründung für das Suchergebnis ist noch unbekannt. Aber einige Hypothesen wurden erhoben. Einer davon ist, dass Kalium und Magnesium in Milchprodukten mit einem verringerten Risiko für Bluthochdruck einhergehen. Eine andere Hypothese ist, dass Laktobazillen, die in Joghurt vorhanden sind, im Körper reagieren, indem sie ein Enzym hemmen, das den Blutdruck senkt.

Der Kardiologe warnt jedoch davor, dass ein gutes Urteilsvermögen erforderlich sei, um die Ergebnisse der Forschung zu analysieren, die als Hinweis darauf gedeutet werden sollte, dass ein Nährstoff Vorteile bringen kann, der Schlüssel jedoch darin besteht, gesunde Gewohnheiten beizubehalten. So sehr, dass übergewichtige Frauen die positiven Auswirkungen von Joghurt zunichte gemacht haben. Dies kommt zu dem Schluss, dass die Forschungsergebnisse bestätigen, dass es wichtig ist, Gewicht zu halten, Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren.

Seit der Kindheit sollte man den Blutdruck messen. Frauen haben zunehmend an Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelitten . In der Menopause sind Frauen dem gleichen Risiko ausgesetzt wie Männer. Bluthochdruck ist eine stille Krankheit, so dass es so wichtig ist, routinemäßige Untersuchungen jährlich durchzuführen, indem Sie Ihren Blutdruck messen.

In Fällen, in denen Sie ein Medikament gegen Bluthochdruck einnehmen müssen, beachten Sie, dass es den Druck auf einem angemessenen Niveau kontrolliert und nicht verringert. Es ist notwendig, die Medizin täglich gemäß der Empfehlung des Kardiologen zu nehmen.

Lesen Sie auch:

Probiotika, um Stress und Angst zu bekämpfen

DIE 10 FOUNDATIONAL NÄHRSTOFFE, DIE JEDE FRAU BENÖTIGT

NIEDERDRUCK: NATÜRLICHE SYMPTOME, URSACHEN UND ABHILFE

Empfohlen
Essstörungen: Kann gesundes Essen schaden? Wenn es bis zum Äußersten geht, ja. In diesem Fall sprechen wir von Orthorexie oder der Obsession, nur gesunde Lebensmittel essen zu müssen. Die Person mit dieser Störung, im Wesentlichen, hat eine echte Phobie für Lebensmittel als "gefährlich", so dass es eine sehr restriktive Diät folgt. Das Wo
Jeder hat von den "Wunder" -Effekten von Superfoods gehört , aber wären sie wirklich sehr vorteilhaft für die Gesundheit oder wäre es reines Marketing ? Superfood ist der Name, der vereinbart wurde, bestimmte Lebensmittel reich an einigen Nährstoffen zu geben, die als sehr gesundheitsfördernd gelten . Aber
Gene Ferment, Leonardo Melgarejo, Gabriel Bianconi Fernandes und José Maria Ferraz, zum kostenlosen Download hier, eine Arbeit vom Zentrum für Agrarwissenschaften und landwirtschaftliche Entwicklung der ausgestorbenen angeboten Ministerium für Agrarentwicklung (MDA). Dieses Buch prangert an, dass es 750 wissenschaftliche Studien gibt , die die Übel, die Pestizide für die Gesundheit von Mensch und Umwelt verursachen, beweisen. Stu
In der Natur finden wir viele Pflanzen, um unsere Krankheiten zu heilen, unter ihnen haben wir den Lederhut. Wir werden in dieser Angelegenheit mehrere Informationen über die Lederkappe sehen: Wissenschaftlicher Name Beliebte Namen Merkmale der Pflanze Vorteile Kontraindikationen Nebenwirkungen Anweisungen und Arten der Verwendung Zusätzliche und zusätzliche Informationen ALLGEMEINE INFORMATIONEN Wissenschaftlicher Name Der wissenschaftliche Name des Lederhutes ist Echinodonus macrophyllus oder Echinodorus grandiflorus. B
Ein nützliches und praktisches Werkzeug zum Aufbewahren von Lebensmitteln und Getränken, die wir jeden Tag verwenden, ohne die wir nicht auskommen können. Aber wissen wir wirklich , wie man den Kühlschrank richtig benutzt ? Oft sind unsere Kühlschränke zu voll, programmiert, um bei der falschen Temperatur zu arbeiten, mit falsch in ihnen platzierten Lebensmitteln und sogar mit Lebensmitteln, die nicht unbedingt gekühlt werden müssen. Ganz z
Eine Studie veröffentlicht am 6. Mai in der Zeitschrift IOPScience, Simon Alberts " Interaktionen zwischen Meeresspiegelanstieg und Wellenexposition auf der Riffinsel Dynamik auf den Salomonen " (lesen Sie hier den vollständigen wissenschaftlichen Artikel) besagt, dass 5 Inseln buchstäblich von der Landkarte verschwunden . N