Alles Über Gesundes Leben!

Jaguar ist am Rande des Aussterbens

Eines der großen Symbole der brasilianischen Fauna, der Jaguar (Panthera-Leopard), droht in seinem Biom - dem Atlantischen Regenwald - auszusterben.

In einer Analyse, die von Ibamas Nationalem Zentrum für Forschung und Konservierung von Säugetieren und Fleischfressern (Cenap) durchgeführt wurde, gibt es Daten, die bestätigen, dass nur 250 Tiere im Wald sind, dh 8 von 10 Jaguaren sind in den letzten 15 Jahren verschwunden .

Gründe für das Risiko des Aussterbens des Jaguars

Diesem Szenario werden verschiedene Faktoren zugeschrieben, wie etwa das Fehlen von öffentlichen Machtaktionen zur Verhinderung oder Bekämpfung von Todesfällen. Die Jagd ist die Hauptursache für den Rückgang der Jaguare. Sie sind von zwei Arten: räuberisch - Haut, Fleisch und andere, für die Industrie und / oder illegalen Handel - und Vergeltung - das heißt, weil der Jaguar eine Herde angreift, landen die Grundbesitzer am Ende den Jaguar.

Bedeutung von Jaguar im Biom

Da das Tier an der Spitze der Nahrungskette des Bioms steht - Jagd auf Hirsche und Capybaras, die Pflanzenfresser sind - wäre der Atlantische Regenwald selbst betroffen und würde in kurzer Zeit verschwinden.

Eine große Herausforderung ist die Tatsache, dass nur 50 Tiere im fortpflanzungsfähigen Alter sind, was den Wachstumsprozess der Art behindert. Die Warnung wurde sogar in der berühmten Fachzeitschrift Science, renommiert in der Fachöffentlichkeit veröffentlicht.

Initiativen, um das Risiko des Aussterbens des Jaguars umzukehren

Die Erforschung des tatsächlichen Zustands der Jaguarpopulationen im Atlantischen Regenwald wird voraussichtlich im November 2014 von Fapesp und CNPq gemeinsam durchgeführt.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass das ICMBio (Chico Mendes Institut zur Erhaltung der Artenvielfalt) seit 2012 den Nationalen Aktionsplan zur Erhaltung des Jaguars umgesetzt hat .

Lesen Sie auch:

Die Geschichte von Kendall Jones: Die 10-jährige Cheerleaderin, die Löwen und Nashörner tötet

WISSEN SIE, WAS DIE BRASILIANISCHEN TIERE IN EXTINCTION SIND?

10 LÖSCHTIERE, DIE NOCH IN DIESEM JAHR VERSCHWINDEN KÖNNEN

Fotoquelle: imagesgratis.com

Empfohlen
Canine Leishmaniose , wenn Sie es wissen, meiden. Es handelt sich um eine Protozoenerkrankung, die, wenn sie nicht frühzeitig erkannt und pharmakologisch behandelt wird, zum Tod führen kann. Und leider ist es unter Hunden immer häufiger. Daher ist es wichtig, es nicht nur zu verhindern, sondern auch schnell zu erkennen , was nicht einfach ist, da der Hund infiziert sein kann und keine Symptome zeigt. L
Ein seltenes Video kursierte im Internet. Ein indigener Mann, der isoliert im Amazonas lebt , scheint eine Axt mit einem Baum zu schneiden. Vor etwa 20 Jahren lebte der Mann alleine im Tanaru Indigenous Land, da sein Stamm dezimiert wurde. Da er 1995 der einzige Überlebende eines Angriffs von Bauern und Grileiros war (der nie für das Verbrechen verantwortlich gemacht wurde), wurde er laut BBC News als "der einsamste Mann der Welt" bekannt .
Das natürliche Heilmittel gegen Insekten und Parasiten kommt vom blauen LED-Licht . Das ist richtig: Die neue Öko-Waffe gegen diese Eindringlinge scheint die Leuchtdioden zu sein. Laut einer neuen Studie der japanischen Tohoku-Universität sind einige Wellenlängen des sichtbaren Lichts für einige Insektenarten tödlich . Zum
Atlantik Solar, ein von Forschern der Eidgenössischen Technischen Hochschule entwickeltes unbemanntes und solarbetriebenes Fluggerät, hat am 24. April seinen ersten außereuropäischen Flug im Bundesstaat Pará durchgeführt . Vor dem Überfliegen des Amazonas-Regenwaldes hatte Atlantik Solar die Aufgabe, das vom Schiffbruch des Haidar-Schiffes betroffene Gebiet zu überprüfen, das am 6. Oktober
Angstprobleme? Sie können die Situation verbessern, indem Sie früh ins Bett gehen und die richtige Anzahl von Stunden schlafen! Dies sind die Schlussfolgerungen einer neuen Studie von Forschern der Universität Binghamton in den USA. Das Forschungsteam um Meredith Coles und Jacob Note untersuchte die mögliche Beziehung zwischen Schlaf und dem Auftreten negativer Gedanken und Ängste . Die
Wir alle wissen, wie viel Umweltverschmutzung für unsere Gesundheit und die Umwelt äußerst schädlich ist . Aber neue Forschung hat gerade eine weitere Gefahr signalisiert, die Umweltverschmutzung zusätzlich zu Atmungs- und Herzproblemen verursachen kann : die Partikel der Eisenverbindungen, die in der Verkehrsverschmutzung gefunden werden, können unser Gehirn erreichen. Laut