Alles Über Gesundes Leben!

Plastikschock: 10 National Geographic Bilder, die jeder sehen muss

Plastik überall. Im Meer, verstreut auf unseren Straßen, an den Stränden und sogar in der Fossa Mariana, auf dem Meeresboden. Das neue National Geographic Cover von Juni sagt dies durch ein grobes Bild: Ein Eisberg taucht aus dem Wasser auf, aber das Bild trickst, weil es eine riesige Plastiktüte ist.

Dies ist nur das erste schockierende Bild der Kampagne von National Geographic, Planet oder Plasti c, die darauf abzielt, das Bewusstsein für die Auswirkungen der Plastikverschmutzung auf die Erde und ihre Bewohner zu schärfen.

"Seit 130 Jahren dokumentiert National Geographic die Geschichten unseres Planeten und gibt den Zuschauern weltweit Einblick in die außergewöhnliche Schönheit der Erde und die Bedrohungen, denen sie ausgesetzt ist", sagte Gary E. Knell, CEO von National Geographic Partners . Unsere Entdecker, Forscher und Feldfotografen erleben täglich die verheerenden Auswirkungen von Einweg-Plastik auf unsere Ozeane und die Situation wird immer ernster. "

Über Planet oder Plastico wird National Geographic die Geschichten dieser wachsenden Krise teilen, in der Hoffnung, dabei helfen zu können und ein größeres Bewusstsein für die Bedeutung der Entsorgung von Einweg-Plastik in unserem Leben zu schaffen.

Das wissen wir alle. Die Welt wurde von Plastik überfallen und es ist unsere Schuld. Was aber würde passieren, wenn wir mit den schrecklichen Folgen unserer Plastikabhängigkeit konfrontiert würden?

Dies ist eines der Ziele der Kampagne, die darauf abzielt, die Art und Weise, wie Menschen Plastik verwenden, zu ändern. Wissenschaftler und Forscher der Zeitschrift hoffen, die Wissenslücken über die langfristigen Auswirkungen von Kunststoff auf die Umwelt zu füllen, die sich in mikroskopisch kleine Partikel auflösen und unsere Nahrungskette erreichen.

Eine Änderung der Mentalität aller würde die Regierungen dazu zwingen, Politiken durchzusetzen, um Plastik einzudämmen, zu verbieten oder zu recyceln, Unternehmen, um die Materialien zu überprüfen, die in ihrer Verpackung verwendet werden, und den Verbraucher, bewusstere Entscheidungen zu treffen.

Die Bilder, die folgen, kraftvoll und erschütternd, erklären die Schäden, die 9 Millionen Tonnen Plastikmüll pro Jahr für die Fauna, Flora, Biodiversität und alles Leben auf der Erde produzieren.

Bildnachweise : John Cancalosi / National Geographic

Randy Olson / National Geographic

Jordi Chias / National Geographic

Justin Hofman / National Geographic

Brian Lehmann / National Geographic

Abdul Hamik / National Geographic

Empfohlen
Gibt es zu viele Stofftiere? Schicken Sie es an das Sauim Castanheiras Wildlife Refuge in Manaus. Gefüllte Tiere helfen geretteten wilden Tieren in Aktion gegen Tierhandel . Eine Kampagne des Sammelns von ausgestopften Tieren organisiert vom Wildlife Refuge Sauim Castanheiras . Diese Strategie, die ausgestopften Tiere zu umarmen, um die Welpen von Primaten zu kuscheln, die in der Hütte gesammelt wurden, ist eine alte Praxis, die für die Erhaltung der Lebensqualität der Welpen sehr wichtig ist. Di
Sie werden im Sommer in der Gegend sein, und die Fliegen der Fliegen werden mit all ihrer Kraft kommen. Wenn ihre Anwesenheit Sie stört (und wie!), Vergessen Sie die klassischen Insektizide, die schädlich für die Umwelt und unsere Gesundheit sind. Fliegen gibt es in allem, was das Klima unserer Erde ist - sie sagen, dass mehr als 1, 2 Millionen Arten von Fliegen um uns herum fliegen. U
Haben Sie sich jemals vorgestellt, in einem Papphaus zu wohnen? Dies ist keine Adaption der Geschichte der drei kleinen Schweinchen. Es ist machbar, ja, ein Haus mit Pappe als Material zu bauen. Sie müssen sich fragen, wie es möglich wäre, da der Karton so zerbrechlich aussieht. Aber einem innovativen Designer ist es gelungen, Fragilität in Widerstand zu verwandeln. Da
Leidet Ihr Körper schlechter Geruch? Vorsicht vor dem Essen, das Sie essen. Nicht nur Halitosis, sondern auch andere Arten von Gerüchen können vom Körper aufgrund von Nahrung freigesetzt werden. Und wenn es etwas ist, sagen Sie "natürlich", dass eine besonders schmackhafte Mahlzeit oder ein langer Tag mit nicht atmungsaktiven Schuhen uns in der Nähe von jemandem in Verlegenheit bringen kann, was wir nicht wissen ist, dass es bestimmte Lebensmittel gibt, die im großen verzehrt werden Quantitäten, kann für das Problem von CC verantwortlich sein (der berühmte Körpergeruch). Neben dem
Glas ist ein Material, das in Brasilien und weltweit verwendet wird und leider in den Bergen verworfen wird. Das ist ein großes Problem für die Umwelt, denn Glas ist ein Material, das bis zu einer Million Jahre zersetzt werden muss . Neben dem Recycling wäre eine der Alternativen das Problem, ein Material zu schaffen, das es durch ein nachhaltiges ersetzen könnte. Un
Nur der unglaubliche unvergleichliche Geschmack der Mango sollte schon Grund genug sein, mindestens einen Tag zu essen. Aber weil der Geschmack nicht immer motivierend genug ist, selbst für diejenigen, die Mango lieben, werden wir alle Vorteile hier sehen und auch, warum wir mindestens eine Mango pro Tag essen sollten.