Alles Über Gesundes Leben!

Pflanzen können "sehen"

Schön zu sehen und zu bewundern. Abgesehen davon, dass Pflanzen ein integraler Bestandteil unserer Ernährung sind, haben sie auch etwas anderes: Sie wären lebende Organismen, die "sehen" können.

Dies ist die Aussage, die aus einer wissenschaftlichen Arbeit stammt, die gerade in der Zeitschrift Trends in Plant Science veröffentlicht wurde, die erneut das so komplexe und faszinierende Thema der Intelligenz in der Pflanzenwelt untersucht .

Die Studie in Frage - Vision in Pflanzen über Pflanzenspezifische Ocelli? - Signiert von Wissenschaftlern Stefano Mancuso, Direktor des LINV, Labor für Pflanzenneurobiologie an der Universität Florenz - Italien, und Frantisek Baluska, Professor für Zellbiologie in Bonn, stellen die Hypothese auf, dass Pflanzen Formen und Farben sehen können habe keine Augen und nicht einmal ein Nervensystem.

Die Hypothese ist nicht aus dem Nichts geboren: Es ist nicht das erste Mal, dass Studien und Forschung Pflanzen eine Art von "Intelligenz" und "Bewusstsein" gegeben haben, die Fähigkeit, sich "zu fühlen", "zu merken" und sogar zu "reagieren" externe Reize.

Wie hat die Forschung stattgefunden?

Was veranlasste Mancuso und Baluska, zu spekulieren, dass Pflanzen eine vergleichbare, vergleichbare Fähigkeit zur Vision hätten? Ausgangspunkt waren einige frühere Studien sowie Erfahrungen und Beobachtungen im Laufe der Zeit. Insbesondere haben die Forscher beobachtet, dass einige Pflanzen sich tarnen können, dh sie können das Aussehen der sie umgebenden Elemente annehmen, wie zum Beispiel bei der Boquilla trifoliata, einer in Lateinamerika verbreiteten Pflanzenart. Süden.

"Wir sind gekommen, um diese Theorie zu entwickeln, indem wir eine Reihe früherer Studien beobachten, Hinweise sammeln und sie in eine Reihe stellen ..." - erklärt Mancuso - "Nehmen wir den Fall der Boquilla trifoliata . beschrieben im Jahr 2014: diese Pflanze hat eine außergewöhnliche Fähigkeit zur Nachahmung, sie steigt in einem Baum und ihre Blätter nehmen das Aussehen der Blätter der Pflanze, die aufsteigt. Mit anderen Worten ändert es seine Morphologie, Farbe, Textur.Ihre Blätter können dicker werden, dünner, vielleicht sogar Dornen. "

Ein solches Verhalten kann nur dadurch erklärt werden, dass man im Fall der Boquilla trifoliata eine Art "visuelle Fähigkeit" der sie umgebenden Welt zulässt, Formen und Farben der sie umgebenden Pflanzen erkennt und sich an sie "anpasst".

"Damit Sie etwas simulieren können, müssen Sie wissen, was Sie imitieren möchten." - sagt Mancuso.

Ein weiterer Hinweis ergibt sich aus der Beobachtung des Verhaltens von Arabidopsis, einer klassischen Laborpflanze.

"Wenn wir es vollständig unter einer Glaskapsel isolieren, ändert sich das Verhalten in Abhängigkeit von der Pflanze, die wir daneben stellen: zum Beispiel wächst es mehr oder weniger." - erklärt Mancuso -. "Was wir erhalten wollen, ist, dass die Vision nicht für die komplexeren Organismen geeignet ist, sondern für die einfacheren Lebensniveaus, beginnend mit den einzelligen. Sie sind nicht selbst Augen, aber sie sind" Linsen "fähig, von den Blättern zu übertragen die Lichtstrahlen und die Bilder, die sie empfangen. "

Kurz gesagt, es ist, als wären Pflanzen mit Sensoren in den Blättern ausgestattet, die es ihnen irgendwie ermöglichen, ihre Umgebung zu entschlüsseln, in einem ähnlichen, wenn auch nicht vergleichbaren Mechanismus zu dem, was wir gemeinhin "Vision" nennen.

In den letzten Jahren hat die von Professor Mancuso durchgeführte Studie dazu beigetragen, neues Licht auf die Pflanzenwelt zu werfen und neue Funktionen und neue Fähigkeiten in den Vordergrund zu rücken, neu und interessant. Eine ganze Welt, die es zu entdecken gilt!

Unten ist ein Erklärvideo auf Italienisch.

Besonders geeignet für Sie:

NEUE STUDIUM ZEIGT: PLÄNE AUCH STRESS

DIE 7 AUSSERGEWÖHNLICHEN PFLANZEN DER WELT

10 GIFTIGE PFLANZEN DER BRASILIANER HAT ZU HAUSE

Empfohlen
In einer Welt, die vom E-Book und dem Internet dominiert wird, gibt es immer noch Leute, die das Papierbuch bevorzugen . In London entwarfen die spanischen Architekten José Selgas und Lucía Cano New London , eine Buchhandlung, die den Gebrauch von elektronischen Geräten, insbesondere Mobiltelefonen, verbietet. D
Eine Spur von Sternen, um die Straßen und Gehwege zu beleuchten. Dies ist der Vorschlag von Pro-Teq, einer britischen Firma, die sich schwer tut, einen Plan für freie Energie zu entwickeln . Es ist Starpath , eine Sternenoberfläche, die praktisch überall angewendet werden kann und die nachts Energie und Licht zur Verfügung stellt . Sta
Wir sind alle Schafe . Fußgänger in Gruppen und Massen verhalten sich wie eine Schafherde . Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie gehen sollen, neigen die Menschen in Situationen der Verwirrung dazu, denen zu folgen, die vor Ihnen stehen, besonders wenn sie wissen, wohin sie gehen. Dies ist eine Entdeckung , die das Institut für die Anwendung der Berechnung des Consiglio Nazionale delle Ricerche (IAC-CNR) in Rom hatte, veröffentlicht in arXiv. Da
Autismus? Es hängt von den Genen ab. Etwa 90% der Autismus-Spektrum-Störungen würden tatsächlich von erblichen Faktoren abhängen, während nur ein kleiner Teil auf externe Faktoren wie die Exposition gegenüber Schadstoffen im Mutterleib zurückzuführen ist. Die Aussage stammt aus einer Studie von Sven Sandin von der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York, die in der Fachzeitschrift JAMA veröffentlicht wurde, in der der erbliche Faktor als Hauptverantwortlicher für Autismus genannt wird. Die Maxi-
Jede Familie muss im Laufe der Zeit entweder ihre normalen "evolutionären" Phasen oder unvorhergesehene kritische Situationen erleben. Die Fähigkeit, alle Schwierigkeiten zu überwinden und sie zu einem Schatz zu machen, hängt von ihrer Modalität des "Funktionierens" ab, dh davon, wie die Menschen, die Teil davon sind, innerhalb des Familienkerns in Bezug auf drei Dimensionen wahrgenommen und agiert werden: Kohäsion, Anpassungsfähigkeit und Kommunikation. Ein w
Senegal-Fans haben die Tribüne nach dem Spiel gegen Polen geklärt. Ihre Geste hat die ganze Welt verändert. Und sie denkt angesichts dieser Realität an Weltrassismus: Senegalesische Fans bei der WM 2018 haben bereits in guten Manieren gewonnen (während Brasilien mit der Russin bereits seine hässliche Geschichte verloren hat). Nach