Alles Über Gesundes Leben!

Warum sind die Bohnen so teuer?

Bohnen gehören zu den Grundnahrungsmitteln, die Brasilianer am häufigsten konsumieren. Wenn also Ihr Preis steigt, ist das sowohl für jeden, der die Leguminosen in seiner Ernährung verwendet, als auch für die Erzeuger ein Problem.

Der Preis für das Pfund Bohnen stieg so stark an, dass es den von Kaffee übertraf. In einigen Staaten kostet der Wert des Beutels (60 kg) Bohnen R $ 550, während der Wert von Kaffee etwa R $ 480 beträgt, so Daten des Brasilianischen Instituts für Bohnen (Ibrafe).

Der Präsident der Einrichtung, Marcelo Eduardo Lüders, sagt, dass die Preisperspektive für die nächste Ernte, die in der Pflanzung ist, nicht ermutigend ist. Obwohl der Preis etwas fallen könnte, wäre der Unterschied nicht signifikant. "Die Prognose, das Angebot zu regulieren, ist erst im Februar 2017, wenn die Wetterbedingungen mitspielen", erklärt Lüders.

Wer ist schuld?

In einem Interview mit Radio Nacional da Amazônia und Alto Solimões argumentiert Alan Malinski, technischer Berater für Getreide, Fasern und Oleogyne des Nationalen Landwirtschaftsverbandes (CNA), dass der Hauptgrund für den Anstieg der Bohnenpreise das Klima ist . "Brasilien produziert durchschnittlich 3, 3 bis 3, 5 Millionen Tonnen Bohnen pro Jahr, von denen wir 3, 3 Millionen konsumieren, das heißt, wir arbeiten sehr nah am Limit und lassen nur wenig übrig. Binnenmarkt ", sagt Malinski.

Da hier im Wesentlichen konsumiert wird, was in dem Land produziert wird, sagt der Berater weiter, dass dies Brasilien daran hindert, diese Ware zu exportieren. In der Einschätzung des Beraters: "Wir können die schlechteste Ernte in der jüngsten Geschichte registrieren, auch wenn man bedenkt, dass die Produktionssituation in der Vergangenheit unterschiedlich war."

Andere Faktoren, die dazu führten, dass der Preis der Bohnen stieg, neben der Verringerung des Angebotes des Produkts in Bezug auf seine Nachfrage, wurde der Mindestwert der Hülsenfrüchte im letzten Jahr nicht angepasst, während die Werte von Sojabohnen und Mais wettbewerbsfähiger wurden. Hinzu kommt die Einmischung von El Niño, der für das Erreichen wichtiger Bohnen produzierender Regionen verantwortlich ist. Meine Gerais und Bahia litten stark unter der Dürre und Paraná war von übermäßigen Regenfällen betroffen.

Die größten Bohnenproduzenten in Brasilien sind die Bundesstaaten Paraná, Minas Gerais, Mato Grosso und Bahia.

Lesen Sie auch:

BOHNEN: TYPEN, VORTEILE UND KALORIEN

DIE 5 HIMMLISCHEN HÜLSEN DES PLANETEN

Quelle: ebc

Empfohlen
Es schien nicht wahr zu sein, was die Augen der New Yorker sahen. Es war kein Regenbogen, zwei oder drei. Es gab vier Regenbogen , die vor Amanda in New York genau auf Long Island erschienen, von wo aus sie dieses schöne Bild teilte, als die ganze Welt den Tag der Erde feierte. Aber ist es wirklich möglich, vier Regenbogen auf einmal zu bewundern?
Wer mit Mundgeruch leidet, weiß, wie peinlich und unbequem diese Situation sein kann, indem er oft die verschiedensten Techniken ausprobiert wie zum Beispiel den Mund abdeckt oder einen Minzstock zum Verkleiden saugt. Es stört auch diejenigen, die es fühlen, da es für manche Leute üblich ist, nichts über ihren eigenen schlechten Atem zu wissen. Wir
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen Bericht veröffentlicht, aus dem hervorgeht, dass 80% der städtischen Bevölkerung weltweit Schadstoffen ausgesetzt sind, die die empfohlenen Grenzwerte überschreiten . In armen Ländern im Nahen Osten und in Südostasien verschärft sich die Situation. Die L
Gebeugt auf den Boden, um das Wasser aus einer Pfütze auf dem Bürgersteig zu trinken. Ein beunruhigendes Bild, das das Netz um die Welt dreht: Es ist ein Kind der indigenen Gemeinschaft der Mbya in Argentinien, die, um ihren Durst zu stillen, gezwungen ist, Wasser aus dem Boden zu trinken. Das Bild stammt aus Posadas, der Hauptstadt der Provinz Misiones in Argentinien, wo ein von der Hitze erschöpftes Kind Wasser vom Bürgersteig trinkt. Da
Die großen Städte produzieren eine Vielzahl von Klängen, die unmöglich von der Mehrheit ihrer Bewohner zu unterscheiden sind, abgelenkt durch den Ansturm des Tages. In São Paulo gehören zu den Geräuschszenarien , die zum täglichen Leben der Stadt gehören, die U-Bahn-Stationen, die Sé Cathedral, Straßenmusikanten, Gespräche zwischen Menschen, Ambulanzsirenen und Polizeiautos, Straßenverkäufer, in jedem Garten verlorener Vogelgesang und der Gregorianische Gesang der Mönche von St. Benedikt. All
Hülsenfrüchte sind Samen, die in Schoten produziert werden , die wir normalerweise trocken und nicht frisch essen - Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Erbsen, Sojabohnen und so viele andere Körner, die seit Jahrhunderten an der menschlichen Ernährung beteiligt sind. Kenne deine Wichtigkeit für unser Essen. Hül