Alles Über Gesundes Leben!

Guarani-Kaiowá Menschen leiden systematische Angriffe von Ruralists

Am 29. August wurde eine andere indigene Guarani-Kaiowa mit einer Kugel im Gesicht ermordet . Simião Vilhalva wurde in Ñanderú Marangatú getötet, einem traditionellen indigenen Land, das seit 2005 abgegrenzt und genehmigt wurde.

Simiao Vilhalva war der Anführer seiner Gemeinde, er kämpfte für die Rechte der Ureinwohner auf dem Land der Vorfahren.

Ñanderú Marangatú hatte 9.500 Hektar abgegrenzt, aber 10 Jahre später überlebte die Gemeinschaft in nur 150 davon.

Der Konflikt, der vom indischen Missionsrat CIMI angeprangert wurde, führte zu einem Angriff bewaffneter Männer, die bereit waren zu töten und zu töten. Zwei indigene Kinder werden ebenfalls vermisst.

Bauern stellen bewaffnete Männer ein, Bauern glauben, sie hätten das Recht zu töten. Der Staat hat geschwiegen. Die gewalttätige Aktion der Landbewohner ist vorsätzlich - für eine Woche bereiteten sie sich vor, die indigenen Familien anzugreifen

Ñanderú Marangatú- Tekoha

Die Morde an indigenen Anführern in der Gemeinde Antônio João, Mato Grosso do Sul, reichen viele Jahrzehnte zurück. Im Jahr 1983 wurde Marçal Tupã'i im Dorf Campestre ermordet. Sein Traum war es zu sehen, dass seine Leute das traditionelle Land (tekoha) abgegrenzt und respektiert haben. Dorvalino, ein weiterer Anführer, wurde im April 2000 ermordet. Viele indigene Frauen und Kinder werden durch Hunger oder andere gewaltsame Aktionen getötet.

Bis wann?

Sie traten auf uns

Aber wir haben immer noch Wurzeln,

Lass uns wachsen, wachsen

Und Früchte tragen "

(Hamilton Lopes, 15. Dezember 2005)

Justizminister geht dorthin - wird was tun?

Der Minister ist letzten Mittwoch dorthin gegangen . Er hörte Drohungen von den Landleuten, bedroht von der Macht des Gesetzes.

Cardozo sagte: "Jede Manifestation der Anstiftung (zur Gewalt) wird als ein Vrime und Gegenstand der Untersuchung angesehen werden ... Oder wir befrieden oder es gibt keine Konversation. Das Gesetz wird erfüllt. "

Ich hoffe, der Minister bezieht sich auf das Gesetz zum Schutz der indigenen Gemeinschaften, das den Menschen schützt und die Natur schützt. Nimm es!

Um mehr über die Situation zu erfahren, lesen Sie hier über die Bildung des traditionellen indigenen Landes - Ñanderú Marangatú und hier, über die homologierte Demarkation ausgesetzt und die fünf Bereiche wieder aufgenommen.

Lesen Sie auch: SUICIDE-INDEX DER INDIANER GUARANI-KAIOWÁ IST BIS 12-ZEITLICHER ALS DER NATIONALE DURCHSCHNITT

Fotoquelle: fotospublicas.com

Empfohlen
Die Eile und Unmittelbarkeit heutiger Gesellschaften erfordert schnelle Antworten auf alles, auch auf die Gesundheit. Nur Gesundheit ist eine ernsthafte Angelegenheit und wir sollten weniger Mittel und mehr Prävention, mehr Menschlichkeit in Arzt-Patienten-Beziehungen , mehr Wissensaustausch, mehr klinische Diagnose und weniger invasive und oft nutzlose Untersuchungen suchen.
Jeder weiß: Wut ist ein kraftvolles und giftiges Gefühl , und doch füllen wir uns oft mit Ärger bis zum Hals und stürzen uns in eine Spirale der Negativität. Wie kommen wir aus diesem Gefühl, das unsere Seele so sehr verletzt? Manchmal wird Wut zur absoluten Königin unserer Tage. Im Büro, zu Hause, im Verkehr ... Das G
Die Idee zu reisen , verschiedene Realitäten zu kennen, als Freiwilliger zu arbeiten, ist der Beweggrund für den WWOOF. Mit den WWOOF-Projekten können Sie sich treffen und Wissen über Bio-Farmen auf der ganzen Welt austauschen. So haben Sie die Möglichkeit, mit Kulturen, Klimazonen, verschiedenen Lebensformen, für den Austausch von Aufenthalt, Essen und Arbeit für ein paar Stunden am Tag Kontakt aufzunehmen. Es is
Partitionen und Teiler ermöglichen es Ihnen , neue Umgebungen in großen Räumen zu schaffen und ein wenig Privatsphäre zu geben . Diese Lösungen eignen sich sowohl für Zuhause als auch für das Büro . Wer zuhause arbeitet , kann mit einer Trennwand sein kleines Büro im Wohnzimmer einrichten . Um Geld zu sparen, machen Sie Ihre eigenen Partitionen mit wiedergewonnenen und recycelten Materialien wie Paletten, Sperrholz, Schallplatten, antiken Türen und Fenstern ... Es gib
Es ist nicht 100% sicher, aber die Wette, dass ein Antitumorimpfstoff möglich ist, ist ernst und wir wären ein (oder ein paar) Schritte vom Kampf gegen Krebs entfernt. So glauben Wissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz, dass sie begonnen haben, auf einen humanen Melanom-Impfstoff zu testen, und dass sie glauben, dass sie in Zukunft mit anderen Krebsarten arbeiten könnten. Di
Gute Nachrichten über den Kampf gegen das Zika-Virus gab die Bahiafarma Foundation, eine Agentur des Gesundheitsministeriums von Bahia. An diesem Dienstag (31) wurde der erste nationale Test zum Nachweis des Virus durchgeführt, dessen Ergebnis in nur 20 Minuten ausfällt . Der Schnelltest identifiziert die Krankheit in jedem Stadium, weil er die Antikörper der infizierten Person diagnostizieren kann. La