Alles Über Gesundes Leben!

Übende Distanz: inspirierende Geschichten von Menschen, die mit wenig leben

Wir sind daran gewöhnt, unser ganzes Leben oder einen großen Teil davon zu verbringen und glauben, dass " Zeit Geld ist " oder dass wir " alles Gute und Beste haben ", "Gott hilft denen, die früh aufstehen", also kämpfen wir unser ganzes Leben um zu erobern diese Vermögenswerte, die uns ein ruhiges, ruhiges und komfortables Leben sichern würden. Richtig? Falsch, und was ist, wenn Sie Geschichten von Leuten finden, die im Namen der Einfachheit ihre Jobs und Vergünstigungen aufgegeben haben?

Es ist keine Bewegung, sondern ein Phänomen ohne Ursache und Regeln, die Philosophie des minimalistischen Lebens . Männer und Frauen unterschiedlichen Alters trennten sich von den alten Konzepten, die der Gesellschaft zunehmend auferlegt wurden, und entschieden sich für ein einfaches Leben .

Wie die Wirtschaftsstudenten Zach Ingrasci und Chris Temple, die beschlossen, nur für 1 Dollar pro Jahr zu leben, weil sie erleben wollten, was etwa 1, 1 Milliarden Menschen weltweit leben, Studenten der Universität Claremont McKenna, Calif., Machte sich auf zu ihrem "normalen" Leben und fuhr in das Dorf Pena Blanca in Guatemala zusammen mit Sean Leonard und Ryan Christoffersen - die halfen, die Erfahrung in einem Film zu dokumentieren - wo sie 56 Tage mit jeweils 56 Dollar verbrachten. Die insgesamt 224 Dollar wurden verwendet, um Brennholz, Toilettenpapier, Reis, Bohnen und andere Vorräte - sowie warme Kleidung, ein Schlafzelt - zu kaufen und Mikrokredite zu verwenden, mit denen sie ihre eigene Ernte anbauten. Der Zweck der Erfahrung, die von den vier erlebt wird, ist, dass der Bericht, den sie gemacht haben, als Film (Living on One Dollar) zu Menschen kommt, die keine Ahnung haben, wie es ist mit fast nichts zu leben .

Wie die Studenten haben viele Amerikaner das Konzept des Lebens gut durchdacht und entscheiden sich dafür, in Kleinstlebewesen zu leben, die von der geringsten Umweltbelastung oder größeren Freiheit angezogen werden, nun in kleinen Räumen leben, das Übermaß beiseite lassen und das Wesentliche wertschätzen.

Aber darüber hinaus gibt es noch einige andere Beispiele von Menschen, die sich dem minimalistischen Leben angeschlossen haben . Die ehemalige Deutschlehrerin und Psychotherapeutin Heidemarie Schwermer zum Beispiel beschloss, Geld loszulassen und in großen urbanen Zentren zu bleiben. Im Jahr 1996 beschloss Heidemarie, ein Jahr ohne Geld zu leben, nach der erfolgreichen Periode wurde vorgeschlagen, es um weitere 12 Monate zu verlängern, um es unbegrenzt zu verlängern. Um zu bekommen, was sie brauchte, tauschte die ehemalige Lehrerin Dinge aus, dann spendete sie alles, was sie hatte, von den Kleidern bis zum Haus, und sie sperrte all ihre Sachen in einen Koffer. Aus dem Tausch kam ein neuer Lebensunterhalt: "Ich gebe, was ich geben will, und gib mir, was ich brauche" und sorge für ihre Grundbedürfnisse.

Aber das ist okay, du musst nicht alles aufgeben! Auf der Suche nach einem minimalistischen Leben ist es möglich, weniger radikale und engere Schüler zu finden, wie Guilherme Moreira da Silva, 56, der in Belo Horizonte geboren und aufgewachsen ist, vor 30 Jahren nach São Sebastião das Águas Claras, besser bekannt wie Affen, im großen BH. Er studierte Architektur und spezialisierte sich auf die Landschaftsgestaltung. Er lebte ein Jahr in Spanien, aber in Monkey, mitten in der Natur, fand Guilherme das Heilmittel für seine Bronchitis. Heute arbeitet der ehemalige Architekt mit Naturprodukten, verkauft Vollkornbrot und isst alles, was er anbaut . Als materieller Besitz hat er nur einen Fernseher - von Zeit zu Zeit ist er verbunden - und einen Pick-up, der seine Arbeit unterstützt.

Wie können wir uns nicht von diesen Geschichten inspirieren lassen und uns fragen, was und wie viel müssen wir leben? Mehr als je zuvor ist der Moment, zu akzeptieren, dass " weniger ist mehr ", und deshalb ist es wert, unsere im Konsumismus verputzten Konzepte zu revidieren, und wir gehen auf der Suche nach unserer Loslösung durch ein einfacheres, ruhiges und gesundes Leben.

Lesen Sie auch:

FOTOS VON REBELLEN DER EUROPÄER, DIE DAS LEBEN IN DER STADT VERLASSEN

Menschen, die geöffnet haben, um allein in der Natur zu leben

DIE 10 LÄNDER, IN DENEN SIE IHR GDP BESSER BESSER LEBEN

Fotoquelle: freeimages.com

Empfohlen
Morgen, 4. September , in Rio de Janeiro wird das Filmambiente - Internationales Festival der Umwelt Audiovisuellen beginnen . Die vierte Ausgabe der Veranstaltung bringt Regisseure und Produzenten aus der ganzen Welt zusammen, die ihre ausgewählten Filme auf den wichtigsten Festivals der Welt präsentieren und unter den mehr als vierhundert Filmen aus rund 70 verschiedenen Ländern , die sich angemeldet haben. D
Wer hat noch nie einen Tankstellenspot gesehen und den Fahrer zu den Frentista sagen hören: "komplett" oder " bis zum Mund voll". Die traditionellen Phrasen, die in Werbespots und im täglichen Leben gesprochen werden, werden als eine Aufforderung des Fahrers verstanden, die Grenze oberhalb der automatischen Programmierung zu überschreiten, aber es scheint, dass diese einfache Geste der Gesundheit von Tankstellenexperten enormen Schaden zufügen kann. Di
Das sind gute Nachrichten für die arktische Polarwelt , für die weißen Bären , für die Inuit , die dort leben, für die Meeresbewohner, für die Erhaltung der Polkappen. Aber wohin geht Shell? Diese Frage ist beunruhigend, immer! Und wann werden Sie die arktischen Lagerstätten frei von Ausbeutung verlassen? Am Mon
Es gibt niemanden, der diese berühmte Pflanze nicht regelmäßig ausprobiert oder benutzt hat. Soja ist ein sehr nahrhaftes und beliebtes Essen . Nach Angaben der Abteilung für ländliche sozioökonomische Studien (Deser) ist das Sojaöl das am meisten konsumierte Brasilien und das weltweit am zweithäufigsten genutzte. Aus de
Der Kauf von importierten Cannabidiol-Produkten wurde in Brasilien agiler. Der Import von CBD ( Cannabidiol- basierte Produkte) erfolgt nun nach spezifischen Regeln , die den Kauf des Produkts vereinfachen. Die neuen Standards wurden vom Verwaltungsrat der Nationalen Agentur für die Überwachung der Gesundheit genehmigt und am 8.
Um mit dem Rauchen aufzuhören , gibt es mehrere Lösungen: Kaugummi , Aufkleber und sogar Anwendungen auf Mobiltelefonen, zusätzlich zu den alten und einfachen guten Willenskraft . Aber haben Sie darüber nachgedacht, Ihren Stoffwechsel zu studieren? Es scheint, je langsamer der Stoffwechsel , desto größer die Chance auf Erfolg , sich von Zigaretten zu verabschieden . Ein