Alles Über Gesundes Leben!

Betroffene Zunahme von Fällen von Chikungunya in Brasilien

Neue Daten, die vom Gesundheitsministerium vorgelegt wurden, berichteten von einer Zunahme der Fälle von Chikungunya in nur vier Wochen. Es gibt 259.928 neue Fälle der Infektion und 138 verdächtige Todesfälle .

Das sind laut UOL 10 Mal mehr Fälle als 2015 registriert.

Was ist Chikungunya?

Chikungunya ist eine Infektion, die durch ein Arbovirus verursacht wird, das von Aedes aegypti und Aedes albopictus Mücken auf Menschen übertragen wird. Das Verhalten von Chikungunya unterscheidet sich von dem Zika-Virus, das in den ersten Monaten dieses Jahres zu einer Epidemie wurde. Die Chikungunya war beharrlicher, da im Jahr 2016, obwohl die meisten Fälle von Februar bis Mai gezählt wurden, das Auftreten von neuen immer noch signifikant ist.

Der seltsame Name kam von dem Spitznamen Chikungunya, dem Namen der Maconde- Krankheit, offiziell in Tansania gesprochen, wo die erste Infektion 1953 aufgezeichnet wurde. Die verbale Wurzel, aus der der Name stammt, ist kungunyala, was "zu werden" bedeutet gefalzt oder verzerrt, "ein Hinweis auf das gebogene Erscheinungsbild des Patienten als Folge intensiver Muskel- und Gelenkschmerzen, die durch die Krankheit verursacht wurden.

Unterschiede zwischen Chikungunya, Zika und Dengue

Das Hauptmerkmal der Chikungunya-Infektion ist ihre Persistenz. Schmerzen und Schwellungen in den Gelenken können für lange Zeit verhindern, dass die infizierte Person ihre Routineaktivitäten fortsetzt.

Zika hat neurologische Manifestationen, wie Gesichtslähmung und Schwäche in den Beinen.

Dengue verursacht schwere Austrocknung und Schmerzen im Körper . Dengue-Fälle stiegen auch im November, aber weniger beunruhigend. In fünf Wochen gab es 17.585 neue Fälle mit 601 bestätigten Todesfällen.

Sterblichkeit

Der Chikungunya hat Wissenschaftler und Gesundheitsexperten über den Grund für ihre hohe Sterblichkeitsrate herausgefordert . Im Nordosten, in der ersten Hälfte dieses Jahres, wurden 45 Todesfälle registriert - eine sehr hohe Zahl im Vergleich zu Dengue - Fällen (35) und Zika (5) - laut einer Umfrage bei den Sekretären von Gesundheit der nordöstlichen Staaten.

Die Region ist am stärksten von der Krankheit betroffen, mit 87% der Fälle des Landes. Bis Mai 2016 waren 107.000 Menschen mit Chikungunya-Fieber infiziert .

Dr. Kleber Luz, Professor am UFRN und Mitglied der Gruppe der Wissenschaftler im Gesundheitsministerium, sagt, die Todesursachen von Chikungunya seien sehr besorgniserregend, weil dies ein seltenes Verhalten der Krankheit sei und man noch nicht weiß, warum sie auftreten. Es gibt zwei Theorien: "Wir haben einige Fälle gesehen, bei denen das Virus in das neurologische System eingedrungen ist und schwere Enzephalitis verursacht hat, und bei Kindern gibt es ein klassisches Bild mit multiplen Hautläsionen, aber dies wurde bereits erwartet., der Verkauf ist frei von allen Drogen, außer für Antibiotika, wenn sie krank werden und weil sie eine Menge Schmerzen haben, können die Patienten Entzündungshemmer und Kortikosteroide verwenden. "

Behandlung

Wie bei Dengue und Zika gibt es keine spezifische Behandlung für Chikungunya . Die Behandlung der Symptome erfolgt mit Medikamenten gegen Fieber und Gelenkschmerzen .

Alisson Brandão Ferreira, Ph.D. in Medizin / Biomedizin, für die Gazeta de Muriaé weist darauf hin, dass bei Anzeichen für eine Krankheit unbedingt eine Gesundheitspostenstelle gesucht werden muss, damit der Arzt die am besten geeignete Behandlung vorschreibt.

Eine Selbstmedikation sollte immer vermieden werden, da die Verwendung von Acetylsalicylsäure und entzündungshemmenden Arzneimitteln das Risiko von hämorrhagischen Komplikationen erhöht .

Prävention

Der beste Weg, Chikungunya-Infektionen zu vermeiden, ist die Prävention. Gesellschaft und öffentliche Macht müssen vereint sein, um den Fortschritt der Krankheit zu verhindern .

Die erste Maßnahme besteht darin, Aedes aegypti zu bekämpfen, indem das Haus gereinigt wird und stehendes Wasser in Töpfen, Reifen und an Orten, wo die Mücke brüten kann, vermieden wird.

Die Verwendung von Repellentien hilft auch, die Moskito wegzuhalten. Sie können sogar Ihr selbst gemachtes Repellent selbst machen.

Besonders geeignet für Sie:

WISSEN SIE DIE SYMPTOME VON DENGUE, ZIKA, CHIKUNGUNYA UND FLU

HOMEMADE REPELLENT: WIE MAN REPELLENT SEIFE VON INSEKTEN MACHT

FAMILIENABWEISEND: WISSEN SIE DIE MOSKITO REPELLENT PFLANZEN

Empfohlen
Nach zwei langen und mühsamen Gesprächen, die insgesamt 30 Stunden dauerten und auf der III. Weltkonferenz der Vereinten Nationen stattfanden , konnten Vertreter von 180 Ländern in Sendai einen Präventionsplan unterschreiben. Katastrophe für die nächsten 15 Jahre. Der Plan sieht vor, die internationale Zusammenarbeit zu verstärken, um die Gefahren des Klimawandels für die Welt zu verringern. Diese
Der Sommer kommt und verspricht ... SEHR heiß. Und wir leiden nicht nur darunter. Unsere vierbeinigen pelzigen Freunde leiden auch. Wie man sie schützt? Die Tipps stammen von ENPA, der nationalen Tierschutzbehörde in Italien, die in diesem Sommer eine Liste von zehn Tipps zum Schutz von Haustieren gegen Hitze herausgegeben hat . L
Ein Garten voller Farben , Blumen und Schmetterlinge, die mit der Briese flattern. Poesie können Sie auf der Veranda oder im Garten pflanzen, solange Sie die richtige Wahl der Arten, Farben und Blütezeiten treffen. Schmetterlinge werden dort geboren, wo ihre Mütter ihre Eier legen - auf die Pflanzen, die natürlich die Raupen füttern. Als
Karneval ist auch Kunst und Kultur. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Samba-Schulen der Öffentlichkeit eine Reflexion über die Zeit und die Situation bieten, in der wir leben, sei es auf sozialer oder kultureller Ebene, und immer versuchen, die Menschen zu überraschen. Und 2018 wird es nicht anders sein! Im
Die Größe des Universums erinnert uns nur daran, dass wir ... nichts wissen! Tausende Dollar werden in Weltraumforschung und astronomische Analyse investiert, aber über die Erde selbst ist wenig oder nichts bekannt. Ihr Kern, der noch unbekannt ist, könnte endlich von japanischen Forschern der Tohoku-Universität enthüllt worden sein. Die
Greenpeace entschuldigte sich bei den Menschen in Peru für die Schäden, die den Nazca-Linien während einer Protestkundgebung am 8. August während der COP20 in Peru zugefügt wurden . Die Nazca-Linien sind mysteriöse Riesenzeichnungen, die hauptsächlich in der Wüste ausgegrabene Tiere in der Region Ica zeigen. Wie ma