Alles Über Gesundes Leben!

Erste Symptome der Schwangerschaft - Sind Sie schwanger?

Schwangerschaft ist ein Zustand der Gnade oder nicht immer. Es ist kostenlos, wenn wir warten. Es ist "nicht immer", wenn Vergewaltigung als Folge von Unachtsamkeit oder Gewalt unter so vielen Frauen zu allen Zeiten leiden kann. Kenne hier die ersten Symptome dieser Transformation deines Körpers, wenn du neues Leben erzeugst.

Die ersten Symptome können sogar auftreten, bevor die Menstruation verzögert wird, weil Sie in der fruchtbaren Zeit, etwa 14 Tage vor Beginn der Menstruation, schwanger sind. So kann eine Frau, die ihren Körper gut kennt, und ihre normalen Reaktionen, wenn sie schwanger wird, bereits verschiedene Veränderungen spüren, die eine Folge der hormonellen Revolution sind, die im weiblichen Körper auftritt, sobald die Eizelle befruchtet ist. Diese Symptome sind zum Beispiel ein rosa Ausfluss, ein leichter Druckanstieg in der Gebärmutter, eine gewisse Schwellung der Brüste, der Gebärmutter und sogar des Bauches. Minimale Dinge aber, die kurz nach der Befruchtung auftreten, merkt man oder nicht.

Hier werde ich über die ersten 20 Symptome der Schwangerschaft sprechen, die in den ersten Tagen nach der Befruchtung und bis zur Verzögerung der Menstruation auftreten. Wenn Sie eines dieser Symptome haben, können Sie den Urintest nehmen, den Sie in der Apotheke kaufen.

Der Urintest ist ab dem ersten Tag der Menstruation durchführbar . Es ist sehr wahrscheinlich positiv, es sei denn, Ihre Progesteron-Rate ist normalerweise niedriger als das durchschnittliche Progesteron. Bereits der Bluttest, bekannt als Beta HCG, kann ab dem 7. Tag nach der Befruchtung durchgeführt werden. Aber wissen Sie, dass die Tests, entweder eine, ein falsches Negativ geben können - es hängt alles von Ihrem natürlichen Hormonspiegel ab - und dann, wenn Sie schwanger sind, sogar mit negativen Tests, gehen Sie zum Gynäkologen und bestellen Sie einen Uterusultraschall. Dann werden Sie sicher sein.

Aber gehen wir zu diesen ersten 20 Symptomen:

Die

  1. Amenorrhoe
  2. Rosa Ausfluss
  3. Weiße Entladung
  4. Koliken, Blähungen und Gas
  5. Verstopfung
  6. Sexuelles Verlangen
  7. Empfindliche und geschwollene Brüste
  8. Veränderung im Aussehen der Brüste
  9. Erhöhte Harnfrequenz
  10. Stacheln und fettige Haut
  11. Leichte Müdigkeit
  12. Schlaf
  13. Übelkeit, Erbrechen und erhöhter Speichelfluss
  14. Schwindel
  15. Kopfschmerzen
  16. Rückenschmerzen
  17. Abneigung gegen starke Gerüche
  18. Essenswünsche
  19. Erhöhte Basaltemperatur (nahe 37 ° C)
  20. Humor-Variationen

1. Amenorrhoe

Fehlende Menstruation. Es mag offensichtlich erscheinen, aber dies ist das erste Symptom, das berücksichtigt werden muss und unter allen das wissenschaftlichste. Wenn Sie eine regelmäßige Menstruation haben und es spät ist, ist es an der Zeit, einen Bluttest zu machen (oder einen Schwangerschaftstest in der Apotheke zu kaufen).

2. Rosa Ausfluss

Wenn das Ei befruchtet wird (Minuten nach bis zu 3 Tagen nach dem Geschlechtsverkehr, die Sie vermuten), kann ein leichter rosa Ausfluss auftreten, fast nichts, was gesehen wird. Es ist Vaginalschleim, normal, mit Blutspuren, die aus dem Eindringen des Spermatozoiden in das Ei resultieren. Die 3 Tage, die auftreten können, hat mit der Lebensdauer des Spermatozoons in Ihrer Gebärmutter zu tun, das heißt, die Entladung wird effektiv stattfinden, nur wenn es das Ei perforiert, um es zu befruchten.

3. Weiße Entladung

Hohe Mengen an Progesteron können auch die Produktion einer größeren Menge an Vaginalsekret stimulieren.

4. Koliken, Blähungen und Gas

Nach der Befruchtung kommt es zu einem Anstieg des Blutflusses in der Beckenregion, da die Hormone beginnen, den Körper der Frau darauf vorzubereiten, den Embryo in die Gebärmutter einzubetten. Diese Situation beginnt unmittelbar nach der Befruchtung und dauert bis zur 7. Schwangerschaftswoche an. Und dieser Blutstrom, der in der Gebärmutter zentriert ist, verursacht all diese Magenstörungen. Trinke Wasser, esse wenig, vermeide Lebensmittel, die im Darm vergären.

5. Verstopfung

Wenn Sie jemals regelmäßig ins Badezimmer gegangen sind, bemerken Sie möglicherweise eine merkwürdige, ungewöhnliche Verstopfung vor dem geplanten Termin für die Ankunft des Menstruationszyklus.

6. Sexuelles Verlangen

Die Ankunft eines Babys kann auch mit erhöhtem sexuellem Appetit "angekündigt" werden.

7. Empfindliche und geschwollene Brüste

Unsere Brüste schwellen an und schmerzen bei allen hormonellen Veränderungen - denken Sie daran, ob Ihre Brüste so empfindlich und schmerzhaft sind.

8. Veränderungen im Aussehen der Brüste

Überprüfen Sie zusätzlich zu der oben beschriebenen Empfindlichkeit, ob die Brüste dunkler, größer und / oder geschwollen sind und ob die Brüste deutlicher als normal sind.

9. Erhöhte Harnfrequenz

Sie pipettieren ständig von der Befruchtung bis zum Ende der Schwangerschaft, durch die Zunahme von Progesteron in Ihrem inneren System, wodurch Sie mehr Wasser ansammeln, und durch die Schwellung und physische Zunahme des Uterus, der die Blase drückt.

10. Fettige Haut und Pickel

Es kann passieren, wie es nicht passiert. Wenn Sie bereits Akne haben, kann es schlimmer werden. Und es wird sicherlich die Fettigkeit Ihrer Haut erhöhen, die durch normale hormonelle Schwankungen in der Schwangerschaft auftritt.

11. Leichte Müdigkeit

In den ersten zwei Schwangerschaftswochen wird der Körper weicher und müder. Dies ist auf hormonelle Veränderungen und die Reduktion von Blutzucker zurückzuführen. Essen Sie öfter und ruhen Sie sich aus.

12. Schlaf

Erhöhter Schlaf oder der Drang, aus der Zeit zu schlafen, können auch ein Symptom dafür sein, dass der Körper müde ist, sich auf die Schwangerschaft vorzubereiten, und dass er Ruhe braucht.

13. Übelkeit, Erbrechen und erhöhter Speichelfluss

Besonders morgens gibt es Übelkeit und Erbrechen, und manche Frauen sind empfindlicher für sie. Entlang kommt eine Zunahme des Speichelflusses. Wenn Übelkeit und Erbrechen nach der 6. Schwangerschaftswoche fortbestehen, kann dies mit einem psychologischen Prozess zusammenhängen, der Ihre Hormone weiter verändert - suchen Sie psychologische Hilfe, um ohne Angst mit ihr fertig zu werden.

Wenn Übelkeit und Übelkeit sehr häufig und intensiv sind, kann es der Fall von hyperemesis gravidarum sein, der medizinische Nachsorge erfordert, weil es die schwangere Frau veranlassen kann, unter anderem zu viel Gewicht zu verlieren.

14. Schwindel

Schwindel kann ein Symptom einer Schwangerschaft oder von niedrigem Blutdruck und Hypoglykämie sein. Beobachten Sie, ob Sie nicht schlecht essen und aufgrund von Übelkeit und eventuell Erbrechen dehydrieren.

15. Kopfschmerzen

Die Kopfschmerzen können diese Periode begleiten und sind aufgrund des Gleichgewichts der Hormone, fürchte dich nicht.

16. Rückenschmerzen

In den ersten Wochen der Schwangerschaft können Sie unter Schmerzen in der unteren Wirbelsäule leiden, die während Ihrer Schwangerschaft anhalten können.

17. Abneigung gegen starke Gerüche

Es ist normal für uns, wenn wir schwanger sind, viel empfindlicher olfaktorisch zu sein. Der Weg ist, starke Gerüche, die stören, zu respektieren und ihnen zu entkommen.

18. Wünsche nach Essen

Seltsame Heißhungerattacken (etwas zu wollen, was Sie normalerweise nicht mögen) oder Abneigung gegen Dinge, die Sie normalerweise mögen, können auch Schwangerschaftssymptome sein.

19. Anstieg der Basaltemperatur (nahe 37 ° C)

Das Design kann seine Signale durch die Präsenz des Corpus luteum (temporäre endokrine Struktur bei weiblichen Säugetieren, die Progesteron und in geringerem Maße Östrogen nach dem Eisprung produziert) geben.

20. Humorvolle Variationen

Jede hormonelle Variation, mit oder ohne Schwangerschaft, verursacht Stimmungsschwankungen. Schwangere Frauen entwickeln auch emotionale Hypersensibilität, die mit den hohen Raten von zirkulierendem Progesteron in diesem Stadium des Lebens zu tun hat und die indirekt einen Anstieg der Gehirn-Hirn-Flüssigkeit bewirken kann, wodurch die Stelle unseres Gehirns, die die Stimmung behandelt, verdrängt wird . Und es ist nur ein Durcheinander. Verzweifle nicht, sei geduldig mit dir selbst. Und hüte dich vor aufgeregten oder peinlichen Momenten.

Besonders geeignet für Sie:

SCHWANGERSCHAFT IN DER ADOLESSE: EINE SEHR SCHÖNE SITUATION BRAUCHT WIRKLICHE UNTERSTÜTZUNG

10 SUPER LEBENSMITTEL FÜR SCHWANGERSCHAFT

NÄCHSTER TAG PILL IST NICHT WASSER: WISSEN SIE DAS RISIKO UND SORGFÄLTIG

Empfohlen
Orchideen sind wirklich schön und ich bezweifle, dass es jemanden gibt, der sie nicht mag. Aber die Pflege von Orchideen hat ihre "Quês". Hier sind einige gute Tipps in diesem Artikel. Er sagt, die Hauptsache ist, sie in eine klare und kühle Umgebung zu stellen und nicht mit Wasser zu übertreiben - im Sommer einmal pro Woche und im Winter alle 15 Tage. Am
Tropenwälder können viel mehr anthropogenes Kohlendioxid aufnehmen als viele Wissenschaftler bisher angenommen haben. Sie absorbieren tatsächlich 1, 4 Milliarden Tonnen Kohlendioxid über die gesamte weltweite Absorption von 2, 5 Milliarden. Dies bedeutet, dass tropische Bäume im Kampf gegen die Erderwärmung unverzichtbar sind , wenn sie nicht geklärt werden . "
Eine Pflanze aus der gleichen Familie von exotischen Zimt Kampfer ( Cinnamomum Camphora ) ist in der Lage, mit seinen Eigenschaften und gesundheitlichen Vorteile, oft aus seinem ätherischen Öl zu überraschen. Seine Verwendung ist einfach und kann für verschiedene natürliche medizinische Zwecke von der Behandlung von Epilepsie bis zur Kontrolle von Flus durchgeführt werden. Wir
Die Mohnblume oder Sinnespflanze ist eine Art des tropischen Teils des amerikanischen Kontinents und heißt Mimosa pudica , eine Leguminosae (oder Fabaceae, wie sie auch die botanische Familie genannt wird). Dies ist eine invasive Wiesenpflanze, ziemlich resistent und aggressiv und, interessanterweise.
Die Zeiten ändern sich und die Technologie macht mehr und mehr Fortschritte . Wie veraltete Strukturen wie alte Telefonzellen wiederverwenden ? In einigen Teilen der Welt haben die Bürger darum gekämpft, interessante und originelle Projekte zu schaffen und gleichzeitig die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern . Hi
Um Glück zu haben oder das Pech zu vertreiben, gibt es diejenigen, die den Wald berühren, die keine Leiter haben, die den Sack nicht auf den Boden stellen ... was nicht fehlt sind Aberglaube oder Rituale, die Menschen der ganzen Welt tun, um sich vor den zu schützen schlechte Omen Aber wussten Sie, dass es authentische Orte auf der Welt gibt, von denen man sagt, dass sie Glück bringen? Di