Alles Über Gesundes Leben!

Dangerous Chemicals: PFC auch an entlegensten Orten

Wir stellen uns die Bergspitzen als unberührte Orte vor, an denen man sich zurückziehen kann, wenn man mit der Natur in Kontakt kommen möchte, atemberaubende Ausblicke genießen und an Stellen, an denen die Luftverschmutzung noch nicht angekommen ist, frische Luft atmen kann. Ein neuer Greenpeace-Bericht zeigt jedoch, dass dies leider nicht so ist.

Der Bericht trägt den Namen " Snow Footprints " und zeigt, wie sehr gefährliche Chemikalien sich in Wasser und Schnee angesammelt haben, selbst an den entlegensten Orten der Erde. Dies sind die perfluorierten Verbindungen, die zur Herstellung von Jacken und wasserdichten Kleidungsstücken im Bergsport verwendet werden Das heißt, es sind die eigenen Fans der Natur, die oft unwissentlich zu den Berggipfeln gehen, die "bewaffnet" sind von diesen Substanzen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln, sich sehr langsam abbauen und sich leicht anderswo verteilen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Greenpeace- Expeditionsgruppe, die zwischen Mai und Juni in acht Teams aufgeteilt wurde und an verschiedenen Orten Proben von Wasser und Schnee entnommen und Labortests durchgeführt hat, um das Vorhandensein von PFCs festzustellen . In allen untersuchten Gebieten gab es mehr oder weniger hohe Konzentrationen dieser Substanzen, die kritischsten Situationen wurden am Pilatos See in den Silibinos Bergen, in der Hohen Tatra in der Slowakei und in den Schweizer Alpen beobachtet. Andere Proben wurden in den Bergen des chilenischen Patagoniens, Russlands, der Türkei, Chinas und Skandinaviens gesammelt.

Aber warum sind PFCs gefährlich?

Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass diese Substanzen das Hormon- und Fortpflanzungssystem schädigen, das Wachstum von Tumoren und Zellmutationen stimulieren können.

Unter dem Vorwurf von Greenpeace wäre die Outdoor-Sportindustrie, die trotz Alternativen den PFC weiter nutzt.

"Es ist ironisch zu glauben, dass Unternehmen, die für ihr Geschäft von der Natur abhängen, freiwillig gefährliche Chemikalien in die Umwelt entlassen. " Outdoor-Unternehmen sollten mit gutem Beispiel vorangehen, indem sie sich verpflichten, zu einer saubereren Umwelt beizutragen glaubwürdig und kurzfristig, um die PFCs vollständig aus ihren Produktionsprozessen zu eliminieren ", sagt Giuseppe Ungherese, einer der Teilnehmer des Berichts.

Greenpeace gibt Namen und Familiennamen an tugendhafte Unternehmen, die bereits ganze Kollektionen wasserdichter Kleidung ohne PFC (PFC-frei) herstellen : Fjällräven, Paramo, Pyua, Rotauf und R'ADYS, sowie die bekannteren Puma und Adidas haben sich Ziele gesetzt zumindest in den kommenden Jahren das CBP seiner Produktionen zu eliminieren. Doch die großen bekannten Marken : North Face, Columbia, Patagonia, Mammut und Salewa, so Green-Aktivisten, zeigen in dieser Hinsicht noch wenig Verantwortungsbewusstsein.

Wir wissen, dass unsere Verbrauchermacht dazu führen kann, dass Unternehmen Maßnahmen ergreifen, um Schadstoffe aus ihrer Produktion zu entfernen.

Greenpeace lädt alle ein, sich der " Detox Outdoor " -Bewegung anzuschließen, die Unternehmen dazu zwingt, offensive PFCs sofort aus ihren Mänteln, Schuhen, Hosen, Hüten und anderen Bergsteigerbekleidung und Accessoires zu entfernen .

Lesen Sie auch: SYNTHETISCHE FASERN: POLIEREN DIE MEER UND OZEANE, WENN WIR WÄSCHE BEKLEIDEN

Empfohlen
Mittwoch ist der beste Tag, um die Waage zu besteigen, wenn Sie abnehmen wollen. Nach den Ferien ist es an der Zeit, dass sich die Leute Sorgen um ihr Gewicht machen und an die Übertreibungen denken, die bereits bei Jeans, die sich nicht mehr schließen, ihre Spuren hinterlassen haben. Aber Gewichtsverlust ist möglich und das erste, was zu tun ist, ist es, die Waage zu erklimmen. B
Cholesterin, dieses verhängnisvolle Fett, das wir zu senken versuchen, wird von uns selbst, von der Leber produziert, um einige grundlegende Bedürfnisse des menschlichen Körpers zu decken, wussten Sie das? Verstehen Sie das Cholesterinproblem besser und finden Sie alternative Lösungen, um Ihre eigenen mit Spaziergängen, mehr Grüns, weniger Fetten und besonders weniger Belastung auszugleichen . Ja,
Es gibt Lebensmittel, die echte natürliche Entzündungshemmer sind, und da Lebensmittel keine Kontraindikationen haben, außer in seltenen Fällen von Allergien, ist es viel einfacher, eine Hausapotheke direkt im Kühlschrank, in der Speisekammer oder in der Obstschale zu haben. Was ist eine Entzündung? Entz
Um glücklich zu sein, muss man nicht auf magische Formeln zurückgreifen, sondern einfach ein bisschen Sport treiben. Das Verdienst sind immer die Endorphine, die, wenn sie stimuliert werden, authentische Gefühle des Wohlbefindens hervorrufen. Aber wie viel körperliche Aktivität sollte unternommen werden, damit Sie sich wirklich gut fühlen? Wenn
Keine Limousine mit Chauffeur. Die dänische Prinzessin Mary wurde in ihrem Postbike fotografiert und brachte ihre zwei 5-jährigen Zwillingssöhne zur Schule . Schnee und Eis auf den Straßen Kopenhagens schreckten die Prinzessin nicht davon ab, ihre Söhne Vincent und Josephine zur Schule zu begleiten. Gut
In diesem Moment eine Petition zum Verbot der Verwendung von Glyphosat , einem nicht-selektiven systemischen Herbizid entwickelt, um Kräuter zu töten , vor allem Stauden, Bestandteil des Herbizids Roundup. Es kommt vor, dass es auch Menschen und andere Tiere töten kann , weil sie durch ihre Aufnahme, in die kontaminierte Nahrung oder Wasser, oder durch die Kontamination derer, die es verwenden, auf ihre Plantagen sprühen, Glyphosat kann für 25 Krankheiten verantwortlich sein (vgl die detaillierte Liste unten). Mon