Alles Über Gesundes Leben!

Das Verbot des Elfenbeinverkaufs könnte die Elefanten nicht retten

Selbst wenn globale Maßnahmen bereits ergriffen werden, um den Elfenbeinhandel als kriminelle Aktivität zu betrachten, bleibt der größte Engpass der illegalen Verkaufsaktivitäten selbst bestehen. Es wird geschätzt, dass mindestens 90% des gesamten für China bestimmten Elfenbein illegal geschmuggelt werden, trotz aller Bemühungen der Behörden, diese Aktivitäten einzudämmen. Würde es ausreichen, den Verkauf von Elfenbein zu kriminalisieren, um den Schmuggel zu stoppen und das zügellose Töten von Elefanten zu verhindern?

Im September hat die Internationale Union für die Erhaltung der Natur einen Antrag auf sofortigen Abbruch des Binnenhandels mit Elfenbein gestellt. Die Argumentation, so die Gruppe, ist, dass durch das Verbot des Verkaufs auch die Jagd eingeschränkt wird, da es keinen legalen Markt geben wird, der die Produkte verkaufen kann.

Dieser Gedanke geht in einen weltweiten Trend des Schutzes der Umwelt und des Tierlebens ein. Die Meinungen von großen Führern wie Xi Jinping (Präsident von China) und Barack Obama (ehemaliger US-Präsident) stimmen überein, wenn es darum geht, den Handel mit Elfenbein zu verbieten, dh die Idee ist, dass es keinen legalen Handel und alle gibt und jede Praxis, Elfenbein zu kaufen und zu verkaufen, gilt als illegal.

In praktischer Hinsicht besteht kein Zweifel, dass der Handel mit Elfenbein zunehmend als unmenschliche Tätigkeit verstanden wird und daher in allen (oder den meisten) Ländern verboten ist. Aber genügt das bloße Verbot, um den illegalen Elfenbeinmarkt zu beseitigen?

Laut Daniel Stiles, einem unabhängigen Berater, der den Elfenbeinmarkt seit mehr als 15 Jahren untersucht, wurden nur zwischen 2009 und 2014 (als die Jahre mit den meisten Aufzeichnungen der Elefantenjagd betrachtet) etwa 200 Tonnen Elfenbein illegal nach China geschmuggelt . Stiles berichtet, dass nur 10 Tonnen für den legalen Handel bestimmt waren, während 190 Tonnen in den Händen von Spekulanten und illegalen Händlern verblieben.

Diese Daten scheinen genau durch lokale Praktiken illegaler Händler versteckt zu sein. Normalerweise verkaufen Läden, die legale Produkte verkaufen, größere Gegenstände, wo Elfenbein identifiziert werden kann, während Händler oft kleinere Stücke wie Schnickschnack oder Schmuckstücke herstellen, was die Durchsetzung sehr schwierig macht. Stiles zufolge haben seine Studien und andere Studien ergeben, dass der größte Teil des illegalen, in China verkauften Elfenbeins online über Chatrooms oder soziale Netzwerke vermarktet wird, was die Überwachung der Behörden noch schwieriger macht.

Für Tom Milliken, einen Elfenbeinspezialisten in der Wildbeobachtungsgruppe, "wird der gesamte Schutz der Welt (dh die Gesetze zum Verbot von Elfenbein) schwache Gesetzesvollstreckung, grassierende Korruption und unwirksames Management nicht ausgleichen", Es wird davon ausgegangen, dass das bloße Vorhandensein von Gesetzen, die die Vermarktung von Elfenbein verbieten, nicht ausreichen wird, um illegale Aktivitäten einzudämmen. Dies würde nur dazu führen, dass das, was derzeit als 90% iges illegales Elfenbein gezählt wird, auf die 100% ige Illegalitätsebene gelangen wird.

Diese für das Leben der Elefanten äußerst wichtige Frage kann von den Behörden und insbesondere von den Menschen nicht übersehen werden. Es ist wichtig festzuhalten, dass weit über das Gesetz hinaus die ethischen (oder unethischen) Fragen und (i) die Moral hinter dem Erwerb von Elfenbein stehen. Die Welt hat klar gesehen, dass einfaches Verbot nicht das Fehlen von Übung bedeutet. Um dies zu tun, müssen wir uns nur die Beispiele anschauen, in denen Drogenverbot nicht nur minimal wirksam ist, sondern nur soziale Ungleichgewichte und zunehmend illegale Verkäufer erzeugt.

Es ist notwendig, den Verkauf von Elfenbein zu verbieten, aber es ist auch notwendig, dass man sich voll bewusst ist . Wir müssen ein für allemal verstehen, dass Elfenbein ein grundlegender Bestandteil von Elefanten ist und keinesfalls dazu verwendet werden sollte, skurrilen Isolaten zu begegnen.

Besonders geeignet für Sie:

UN ERHABT EIN ZITAT FÜR IVORY MARKETING

Die Verwendung von Elfenbein in China kann die Existenz von Elefanten in Afrika zu löschen

UMWELTBEDINGUNGEN FINANZIERUNG TERRORISTISCHER GRUPPEN

Empfohlen
In der Mitte der Brust, unter dem Brustbein, über dem Herzen, liegt die Thymusdrüse. Aus dem Griechischen bedeutet Thymos Lebensenergie . Fotoquelle Wenn wir Kinder sind, ist diese Drüse groß und wächst, wenn wir zufrieden sind, schrumpft, wenn wir stressen und wird winzig, wenn wir krank werden. Ja,
Wer liebt nicht das italienische Essen? Hier haben wir bereits das Kartoffel-Gnocchi-Rezept mit all den Tipps und Tricks zusammengestellt, um mit Kartoffelgeschmack (und nicht Mehl) köstlich zu sein und hier werden wir das Rezept für fast 100% Gnocchi mit nur wenig Weizenmehl geben . Mal sehen: Kürbis Gnocchi Zutaten: 1 kg japanischer Kürbis (Japanisch ist das Beste!) C
An diesem Samstag (30) beginnt in Brasilien die Nationale Impfkampagne gegen Influenza. Die Immunisierung wurde in fünf Bundesstaaten erwartet und richtet sich an Risikogruppen wie Sechsjährige, Schwangere, ältere Menschen und Angehörige der Gesundheitsberufe. Ab dem 30. Januar werden alle 34 Indigenous Health Districts (DSEIs) des Landes damit beginnen, etwa 120.000
Eine weitere Frucht des Klimagipfels kommt direkt an unseren Tisch: UNEP - Umweltprogramm der Vereinten Nationen - und FAO - Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen - haben ein Memorandum mit dem Ziel unterzeichnet , Ernährungssicherheit zu gewährleisten auf dem Planeten, durch die Erhaltung von Ökosystemen und Wasser. Wi
Sie heißen PET Lamp und sind original handgefertigte Kronleuchter aus recyceltem Plastik, die aus PET-Flaschen hergestellt werden, die die Anwendung indigener Handwerkstechniken aus der ganzen Welt anwenden und die kürzlich auf der Milan Design Week erschienen sind. Eine Idee, die im Jahr 2011 entstand, als das PET-Lamp-Projekt in Spanien entstand und nach Kolumbien exportiert wurde, kurz nachdem es nach Chile expandiert war und 2014 in Afrika landete, um sein Potenzial zu demonstrieren.
Der 20. Mai war ein wichtiges Datum für die Weltmode. Eines seiner berühmtesten und beliebtesten Symbole vervollständigte ein weiteres Jahr auf der Höhe der Mode: die Jeans Levi's 501 . Zu der Zeit machte der CEO der Firma eine überraschende Enthüllung und sagte: " Wasch deine Jeans nicht ."