Alles Über Gesundes Leben!

Bill, der die Ausbeutung der Artenvielfalt erleichtert, passiert im Abgeordnetenhaus

Es gab mehr als sieben Monate der Blockade, Verarbeitung und Verhandlungen in der Bundeskammer der Abgeordneten, aber jetzt haben die Abgeordneten das Gesetz verabschiedet, das den Zugang zum genetischen Erbe von Pflanzen und Tieren in Brasilien erleichtert . Der Text wurde von Bundesabgeordneter Alceu Moreira, PMDB - RS, erstellt und ersetzt den ursprünglichen Vorschlag der Bundesregierung, der im Juni 2014 inszeniert wurde, und regelt die Ausbeutung der reichen brasilianischen Biodiversität, sowie Verfahren von Firmen und Organisationen, damit diese beginnen Forschung in diesem Bereich.

Der Konsens über die Verabschiedung des Gesetzes kam in der Nacht des 9. Februar, aber die Abstimmung wurde am nächsten Tag, dem 10. Februar, mit der abschließenden Analyse der Vorschläge für Änderungen im Text abgeschlossen. Der Gesetzentwurf muss noch im Senat des Bundes abgestimmt werden, der 45 Tage Zeit hat, das Dokument zu analysieren und abzustimmen, bevor es an die Präsidentschaft der Republik geschickt wird.

Zu den im Gesetzentwurf angesprochenen Punkten gehört die Absicht, den bürokratischen Aufwand für die Forschung zu Biodiversitätsressourcen zu verringern und die Bußgelder neu auszuhandeln, die nach geltendem Recht für Unternehmen der pharmazeutischen und kosmetischen Industrie gelten, die am stärksten betroffen sind positiv, nach dem neuen Gesetz .

Die Bundesregierung selbst, ebenso wie die Mehrheit des Nationalkongresses, sieht vor, dass die geltenden Normen, die eine vorherige Genehmigung für Forschung und Versand von Proben im Ausland und sofortige Bezahlung erfordern, sobald die Möglichkeit einer wirtschaftlichen Verwertung des genetischen Materials verifiziert wird, vorliegen restriktiv für Forschung und Wirtschaft insgesamt.

Es gab jedoch einige Unterschiede im Denken der Regierung und des Kongresses. Unter ihnen schlug die Exekutive vor, die Gesetzgebung nur für die industrielle Forschung zu ändern, Landwirtschaft und Viehzucht durch das neue Gesetz unberührt, jedoch der Text von Alceu Moreira in das Projekt zur Erforschung von Saatgut, Züchtung und Lizenzgebühren für Forschung einbezogen mit Soja, Zuckerrohr, Reis und mehr Waren, Teilnahme an Anfragen von der ländlichen Gruppe .

Ein weiterer Streitpunkt, der kontrovers diskutiert wurde, war die vollständige Streichung von Strafen für Unternehmen, die die geltenden Regeln für die Nutzung von Pflanzen- und Tiermaterial nicht eingehalten haben.

Auf der einen Seite, das Socio-Environmental Institute, durch seinen Anwalt und politischen Berater, Mauricio Guetta, behauptet, dass der Text nur die geschäftlichen Interessen, zu Lasten der traditionellen indigenen Völker und ihr Wissen privilegiert, sowie befreit die Inspektion der Aktionen der Branchen: Es (die Rechnung) geht zurück in Bezug auf den Schutz der Artenvielfalt ", schließt Guetta.

Auf der anderen Seite, der Nationale Industrieverband, CNI, sagt, dass der Text Hindernisse der geltenden Gesetzgebung beseitigt und die Interessen mehrerer Segmente, nach der Erklärung von der Direktorin der Institutionellen Beziehungen der Organisation, Mônica Messenberg freigegeben, sagte: "Dies ist a Gelegenheit für Brasilien, das mindestens 13% der Arten der Welt hält. Die Fähigkeit, genetische Ressourcen in innovative Produkte umzuwandeln, führt zu einem Wettbewerbsvorteil für das Land ", schloss Monica im Auftrag der Industrie.

Lesen Sie auch: Bäume von amerikanischen Ureinwohnern modelliert

Fotoquelle: wikipedia.org

Empfohlen
Masanobu Fukuokas natürliche Landwirtschaft ist kein neues Konzept oder gar modern - ihre Praxis trug bereits in den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts Früchte und ihre Texte dienten als Grundlage für das, was wir heute als Permakultur oder permanente Kultur kennen. Natürliche Landwirtschaft oder "nichts tun" Landwirtschaft Fotoquelle : brasil247.com
Wer widersteht Kokoswasser im Sommer? Glücklicherweise ist Brasilien das Land der Kokosnuss und wir können es sogar in Städten finden, in denen es keinen Strand gibt. Aber es ist viel besser Kokoswasser zu trinken, als das Meer zu sehen, oder? Neben dem köstlichen Geschmack hat Kokoswasser noch viele Vorteile für unsere Gesundheit . Vie
Wenn Sie im Dunkeln sind und keine Kerzen zu Hause haben, können Sie mit etwas Öl und einigen Orangen natürliche Kerzen improvisieren , die bis zu vier Stunden halten . Der Prozess ist einfach, aber die Arbeit muss möglichst genau sein, ohne den Orangensaft zu verschütten. Wie es geht: Schneiden Sie eine Orange in zwei Hälften und entfernen Sie die Schale vollständig, wobei Sie darauf achten, dass aus der Bagasse ein Faden bleibt, der als Docht dient. Dann
Das Kompostprojekt von São Paulo bittet um Ihre Unterstützung, damit seine Kontinuität möglich ist. Das erste Ziel ist die Kontinuität und der Ausbau von dezentralen Kompostierungsprogrammen. Es ist die Wiederaufnahme von allem, bevor alles fertig ist - ja, es ist möglich, dass die Kompostierung vorbei ist, dies sind Prozesse von diffusem Interesse, die keinen sofortigen Gewinn erzeugen, die ein Unternehmen nicht interessieren, das nicht der Erhaltung der Umwelt verpflichtet ist Ressourcen. Anso
Post-Sex-Depression , oder postcoital Dysphorie, wie es auch genannt wird, ist die Antithese von dem, was von einem angenehmen Geschlechtsverkehr erwartet wird. Dies ist jedoch ein ziemlich häufiges Problem, das bis zu 2 von 3 Frauen erreicht . Und es betrifft auch Männer. Das Problem ist, dass über dieses Unwohlsein wenig gesagt wird. M
Infektionen und sexuell übertragbare Krankheiten: Schauen Sie sich die Kondome an, die sie erkennen können, und ändern Sie ihre Farbe, um uns zu warnen. STEYE , das smarte Kondom , entstand aus der Idee einer Gruppe von Studenten, die am British TeenTech Award teilnahmen, der mit dem Ziel gegründet wurde , die Übertragung sexuell übertragbarer Krankheiten zu reduzieren . Bei