Alles Über Gesundes Leben!

Das Projekt zielt darauf ab, die brasilianische Biodiversität durch die Generierung von Einkommen zu erhalten

Viele haben immer argumentiert, dass, wenn Projekte, die die Umwelt schützen, Einkommen generieren, die Wirtschaft bewegen, sie keine ideologische Atmosphäre mehr haben und sie schließlich die Zeitung verlassen würden. Schließlich leben wir in einer kapitalistischen Gesellschaft. Für das Projekt " Integration von Biodiversitätserhalt und nachhaltiger Nutzung in die Produktionspraxis von Nichtholzprodukten und Agroforstsystemen in multifunktionalen hochwertigen Waldlandschaften für den Naturschutz ", kommt genau die Idee auf , die brasilianische Biodiversität zu erhalten und Einkommen zu generieren sowie die Lebensart traditioneller Gemeinschaften zu gewährleisten.

Projektentwickler

Das Projekt wurde am 28. September in Brasília von der brasilianischen Agricultural Research Corporation ( Embrapa ) gestartet. Andere Körperschaften und Institutionen, darunter das Umweltministerium, das Chico Mendes Institut für Biodiversitätsschutz ( ICMBio ) und der brasilianische Forstdienst ( SFB ), waren an dem Projekt beteiligt.

Darüber hinaus sind sie Teil des Projekts, des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen ( UNDP ), der Ministerien für soziale Entwicklung (MDS), der Agrarentwicklung (MDA) und der Landwirtschaft (Karte), der Nationalen Versorgungsgesellschaft (Conab) und Agenturen der Zivilgesellschaft. Die Ressourcen stammen von der Globalen Umweltfazilität (GEF).

Biome, die mit dem Projekt verbunden sind

Zunächst wird das Projekt in drei nationalen Biomen, Caatinga, Cerrado und Amazonia, durchgeführt, in denen Gebiete von zertifizierter Bedeutung für die globale Biodiversität sind und die durch das ständige Handeln des Menschen in der Degradierung der Natur, wie dem Fortschritt der Landwirtschaft, bedroht sind, Abholzung und Missbrauch von Feuer.

Das Projekt sieht den Austausch dieser nicht nachhaltigen landwirtschaftlichen Praktiken durch neue Ansätze vor, die die Erhaltung der Biome sicherstellen.

Das Projekt wird fünf Jahre dauern und in zwei Achsen arbeiten: Entwicklung und Förderung des Einsatzes von Managementtechniken für die Gewinnung und nachhaltige Nutzung von Nichtholzprodukten (NTFP) und die Förderung von Agroforstsystemen (SAF); und Identifizierung der Finanz- und Marktengpässe, die den Anstieg von Produktion und Einkommen agrarsexpraktischer Gemeinschaften und Familienbauern untergraben.

Zielgruppe

Insgesamt wurden 6 Territories of Citizenship (TC) ausgewählt, um an dem Projekt zu arbeiten. Sie sind:

* im Cerrado Biom, Alto Rio Pardo (MG) und Mittel Mearim (MA)

* in Caatinga, Sertão São Francisco (BA) und Sobral (CE)

* im Amazonas, Alto Acre und Capixaba (AC) und Marajó (PA).

Insgesamt werden 76 Gemeinden in diesen Gebieten von dem Projekt profitieren . An diesen Orten gibt es Gruppen von Quilombolas, indigenen Völkern und anderen traditionellen Bevölkerungen, die traditionelle Familienlandwirtschaft und Agrarextraktionismus als Hauptsubsistenzaktivitäten haben.

Ihnen fehlt es an Richtlinien und Informationen für die Praxis des Überlebens und der Nutzung von Biom in nachhaltiger Weise, und das Projekt wird ihnen nachhaltige Lebenspraktiken beibringen sowie den Zugang zu Krediten erleichtern und ihre Produktion verbessern.

Das Projekt sollte mindestens 1.000 Produzenten zugute kommen und 500 neue Techniker ausbilden und das Einkommen der gesamten Gemeinschaft direkt und indirekt erhöhen .

"Das Projekt wird auch ein Symbol für den Wert von Embrapa sein, einer Institution, die bereits für die Entwicklung von Agrarforschung und -techniken für das Thema Wälder, Biodiversität und traditionelle Gemeinschaften bekannt ist", schließt die Ministerin für Biodiversität und Wälder des Umweltministeriums, Ana Cristina Barros.

Lesen Sie auch: Regierung gewährte Flächen für nachhaltige Verwaltung von Madeira in Pará

Fotoquelle: planalto.gov.br

Empfohlen
Ein trockener oder voller Husten während des Winters oder während der Umstellung der Jahreszeit, wenn unsere Immunabwehr zu fallen neigt, ist eines der am meisten irritierenden Probleme mit Erkältungen und Grippe. Aber was ist der Unterschied zwischen produktivem Husten - voll oder mit Katarrh - und trockenem Husten? M
Sie sind bereits am Strand entlang gewandert, an irgendeinem Strand, und in der Mitte des Weges war ein kleiner Umweg nötig, weil mitten in der Straße ein Abwasserbecken lag , in einer kleinen Anspielung auf das Gedicht "Stein mitten auf dem Weg" von Carlos Drummond Andrade, schon, oder? Jeder in Brasilien musste dies schon tun, an manchen Stränden nicht so sehr und in anderen sogar zu sehr, um die sanitäre Grundversorgung zu vernachlässigen. An
Das Rennen ist offen für die Kolonisierung des Mars , mit nationalen Agenturen und privaten Unternehmen, die in unbekanntes Territorium starten. Wenn Sie jedoch mutige Pioniere auf den roten Planeten bringen, ist das eine Mission, deren Fütterung eine Herausforderung ist . Nun haben sich einige Studenten der Erforschung der Möglichkeit gewidmet, eine nachhaltige Nahrungsquelle auf dem Mars zu kultivieren. D
Erinnerst du dich an ein Foto von einem kleinen syrischen Jungen mit einem blutigen Gesicht in einem Krankenhaus in Aleppo? Ein Junge aus den USA, der mit dem Bild sensibilisiert war, schickte einen Brief an Präsident Barack Obama, in dem er ankündigte, dass seine Familie den Jungen auf dem Foto, Omran Daqneesh, willkommen heißen würde. Al
Manaus , Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, das wichtigste Finanzzentrum der Region und eines der größten in Brasilien. Die Stadt liegt im Zentrum des größten Regenwaldes der Welt , der natürlich unzählige Möglichkeiten für grünen Tourismus bietet. Auch bei den Einwohnern, die lange vor der Ankunft der Portugiesen hier waren, die Indianer . Das ist
Kaum jemand hat jemals von einem Mais-Couscous gehört oder geschmeckt. Aber Sie kennen den weißen Couscous von Reisflocken wahrscheinlich nicht. In diesem Inhalt wird dieser köstliche Couscous präsentiert, billig, einfach zu machen und vielseitig, deshalb können Sie sowohl süß, salzig, mit Füllung oder ohne Füllung machen. Um Reis