Alles Über Gesundes Leben!

Wann ist die beste Zeit zum Duschen? Und wie oft?

Viele Aktivitäten, die unsere Routine integrieren, werden normalerweise im "automatischen Modus" ausgeführt. So gewöhnlich, wir wundern uns nicht, warum wir sie machen. Hast du jemals aufgehört zu denken, warum wir jeden Tag baden? Es mag wie eine Frage erscheinen, deren Antwort ziemlich offensichtlich ist, aber es ist nicht so offensichtlich, da in vielen Kulturen die Gewohnheit besteht, jeden Tag zu baden, besonders im Winter.

1. Warum duschen wir?

Du wirst antworten, dass es sauber und parfümiert bleibt, richtig? Okay, aber wir können tiefer hineingehen.

Baden bedeutet Sauberkeit und Pflege für den eigenen Körper - und auch mit dem Kopf, denn ein Bad wirkt entspannend. In manchen Fällen ist ein Bad ein Synonym für Würde!

Eine weitere heilsame Funktion des Bades ist: Die Epidermis besteht aus Zellen, die erneuert werden, das heißt, während neue Zellen entstehen, andere sterben. Die Funktion des Bades besteht darin, diese toten Zellen zu eliminieren, die sich in der Epidermis ablagern. Baden hilft, Bakterien auszugleichen, so dass andere gesundheitsgefährdende Mikroorganismen nicht auf Haut und Schleimhäuten gelangen.

Durch ein gutes Bad nehmen wir den natürlichen Abfall weg, der von unserem Körper produziert wird (wie Schweiß, Schleim, Talg und abgestorbene Zellen), und wir halten unseren Körper gesund.

Übermäßiges Baden kann jedoch schädlich sein, da es den natürlichen Schutz unserer Haut, der von Kommensalen Bakterien gebildet wird, entfernen kann, wie von der Site of Curiosities erklärt .

2. Wann ist die beste Zeit zum Duschen?

Es gibt diejenigen, die morgens, beim Erwachen und vor dem Schlafengehen baden. Aber ist diese Praxis vorteilhaft?

Die Wissenschaft sagt, dass das Baden in der Nacht vorteilhafter ist als am Morgen, weil es dem Körper hilft, besser zu entspannen und zu schlafen, so das Donna Magazine . Aber es gibt sogar eine Studie, die beweist, dass ein warmes Bad Ihnen beim Einschlafen hilft.

Die Erklärung dafür ist, dass bald nach einem warmen Bad die Körpertemperatur plötzlich sinkt - schneller als ohne Bad. Dieser plötzliche Temperaturabfall wird vom Körper als "Es ist Schlafenszeit" interpretiert. So kommt das Gefühl der Entspannung direkt nach der Dusche.

Zusätzlich zu diesem Argument wird eine für die Jüngeren und Gesünderen durch das Baden begünstigt, da Sex und Wachstumshormone ihre Hauptaktivität in der Nacht haben. Ein nächtliches Bad hilft diesen Hormonen, das Gleichgewicht zu halten.

Das Baden ohne Bad kann das Auftreten von Akne fördern, da sich Unreinheiten in den Poren auf der Haut ablagern.

Diejenigen, die an saisonalen Allergien leiden, profitieren auch von einer Nachtdusche. Pollen zum Beispiel kann an Kleidung und Haut kleben und mit Ihnen ins Bett gehen. Duschen, senken Sie Ihre Allergie und sorgen für einen erholsamen Schlaf.

Ganz zu schweigen davon, dass ein gutes Bad auch zur Linderung von Angstzuständen und Depressionen wirksam ist, da es die Kraft hat, Körper und Geist zu entspannen.

3. Wie oft sollten wir duschen?

Das Center for Genetic Sciences der University of Utah führte eine Studie durch, die ergab, dass das menschliche Mikrobiom - eine Ansammlung von Mikroorganismen und Bakterien, die für unseren Körper von Vorteil sind - die ernsten Gesundheitsprobleme verursachen können, wenn es eliminiert wird. Website Information Unbekannte Fakten .

Eine Möglichkeit, das Mikrobiom zu schädigen, besteht darin, jeden Tag zu baden. Die Folge ist der Rückgang der Antibiotikaresistenz. Das Wasser selbst wäre weder das Problem, noch die Verwendung von Seife und Shampoo, die die Stabilität des Mikrobioms gefährden würde.

4. Was ist die beste Wassertemperatur zum Baden?

Gehören Sie zu jenen Menschen, die kalt duschen oder selbst im Sommer kein gutes heißes Bad brauchen? Für beide bringen sie Vorteile - und Probleme - für den Organismus. Uol hat eine Geschichte gemacht, in der er diese Vor- und Nachteile erklärt, die wir unten zusammenfassen.

Das warme Bad, Temperatur über 38 °, entspannt die Muskeln, bekämpft Stress, verringert die Nasenverstopfung und beseitigt tote Zellen. Das heiße Bad trocknet jedoch die Haut aus und entwickelt sogar eine Dermatitis und verursacht eine kapillare Öligkeit, was die Veranlagung für Schuppen erhöht.

Das Kältebad unter 29 ° schließt die Haut- und Nagelhautporen und bildet eine natürliche Barriere gegen Verunreinigungen. Kaltes Wasser nimmt mehr Sauerstoff ins Gehirn, wodurch der Körper aufwacht und näher kommt. Darüber hinaus vermeidet das Kältebad Entzündungen und Körperspannungen. Aber Sie müssen vorsichtig mit dem kalten Bad sein, weil es zu Unterkühlung führen kann, dh einem plötzlichen Temperaturabfall.

Trotz der Vor- und Nachteile, jeden Tag ein Bad zu nehmen oder nicht zu baden, geben wir Brasilianer unser tägliches Bad nicht auf. Dies ist bereits eine tief verwurzelte Gewohnheit unter uns, die wir nicht aufgeben können.

Wir hoffen, dass Sie mit diesen Tipps Ihr tägliches Bad noch besser nutzen können!

Empfohlen
Meine lieben männlichen Freunde, es tut mir leid zu sagen: Ihr Penis ist klein ! Ja, nun, dein Penis hat eine Art Involution erfahren, die sich (in Länge ) um zwei Zentimeter gegenüber den Penissen deiner Großmütter und um einen Zentimeter im Vergleich zu den Zeitgenossen der Hälfte des letzten Jahrhunderts reduziert hat. Wage
Vor etwas mehr als einem Jahr hat Green Me eine Geschichte über den Beginn des weltweiten Umschwungs gemacht, den das Solar Impulse Flugzeug machen würde. "Schließlich beendete er seine Rückkehr in die Welt. Solar Impulse 2 ist ein anderes Flugzeug, weil es nur mit Solarenergie betrieben wird . So
Feriadão kommt und schlägt diesen Wunsch, ein paar Tage Ruhe zu nehmen, nicht wahr? Und wo kann man das lange Wochenende von Fronleichnam bei diesem kalten Wetter genießen ? Eine gute Option ist der Villenkomplex in der Region Mauá. Schau es dir an! Die Region von Visconde de Mauá ist als Naturschutzgebiet mit einem Netzwerk von erstklassigen Dienstleistungen sehr gefragt. Wen
Das Trocknen von Nahrungsmitteln , um sie besser zu konservieren, ist einer der Prozesse, die die Menschheit zu allen Zeiten anwendet, und hat es ermöglicht, Lebensmittel für lange Zeit zu konservieren, ohne ihre Nährstoffe zu verlieren. Jeder Trocknungsprozess zielt darauf ab, das Essen zu dehydrieren, ohne seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu reduzieren . Um
Silber, Kupfer, Gold, wie werden diese Metalle gereinigt ? Aggressive Reinigungsmittel wie Alkohol und Ammoniak sind nicht die besten Produkte zur Reinigung von Metallen. Auch bei Metallen können mehrere natürliche und wirtschaftliche Alternativen verwendet werden, die eine einfache und effektive Reinigung ermöglichen. W
Das aromatische Öl mit Rosmarin und Pfeffer eignet sich hervorragend zum Würzen von Salaten, Brot , Suppen, Bruschettes usw. Sie können es friedlich zu Hause vorbereiten. Siehe unten, wie das Rezept einfach und leicht zu machen ist . Um ein aromatisches Öl mit Pfeffer und Rosmarin herzustellen, ist es wichtig, dass die verwendeten Zutaten von guter Qualität sind. Das