Alles Über Gesundes Leben!

Rassismus im Internet ist jetzt ein Verbrechen

Das Verbrechen des Rassismus ist in der brasilianischen Verfassung von 1988 in Artikel 5 vorgesehen.

Aber wenn die Gesellschaft neue Praktiken einbezieht, müssen Gesetze den neuen Anforderungen gerecht werden, die mit dem sozialen Wandel einhergehen . Und das ist in Bezug auf Rassismus passiert, der im Internet praktiziert wird . Die Kommission für Menschenrechte und Teilhabegesetze (HRC) hat ein Gesetz gebilligt, das die Bestrafung von Personen vorsieht, die im Internet Rassismus und Diskriminierung begangen haben. Nicht nur die direkten Autoren könnten belastet werden, sondern auch diejenigen, die die Straftaten weiterreichen.

Das Gesetz, das von Senator Paulo Paim (PT-RS) verabschiedet und im vergangenen Monat verabschiedet wurde, ist eine große Errungenschaft für das Land, angesichts der Zahl der in sozialen Netzwerken praktizierten Rassismusverbrechen, von denen viele sichtbar wurden und ein Motiv für Diskussion in den Netzwerken selbst vor kurzem.

Die Aktualisierung des Rassismusverbrechens mit PLS erlaubt es dem Richter, Nachrichten oder Seiten des öffentlichen Zugangs zu verbieten, in denen das Verbrechen stattfindet. Dies bedeutet, dass jeder, der andere durch Vorurteile aufgrund von Rasse, Hautfarbe, ethnischer Zugehörigkeit, Religion oder Nationalität im Internet beleidigt, zu einer Freiheitsstrafe von zwei bis fünf Jahren plus Geldstrafe verurteilt werden kann .

Senator Telmário Mota (PDT-RR), Berichterstatter des Vorschlags, warnte beim Lesen der Stellungnahme, dass viele das Internet als ein gesetzeswidriges Gebiet betrachten, in dem es tun darf, was es will, auch wenn es sich in einer voreingenommenen und diskriminierenden Weise manifestiert. Der Text wird auch von der Kommission für Wissenschaft, Technologie, Innovation, Kommunikation und Informationstechnologie (CCT) und der Kommission für Verfassung, Justiz und Bürgerschaft (CCJ), dem endgültigen Entscheidungsgremium, verabschiedet.

Besonders geeignet für Sie:

KAMPAGNE GEGEN VIRTUELLEN RASSISMUS

KAMPAGNE ZEIGT AGGRESSOR BEI DER RETRATION MIT RASSISMUS-OPFER

Quelle: Gründe zu glauben

Empfohlen
Denkst du daran, deine Familie zu erweitern ? Um anfälliger für Empfängnis zu sein, kann Füttern eine Kraft geben. In zunehmendem Maße versucht neue Forschung , Nahrungsmittel und Getränke zu identifizieren, die Fruchtbarkeit erhöhen können . Heute ist die Zeit für Bier, empfohlen (in Maßen) für alle Männer, die ein Vater werden wollen, und Kaffee , für diesen Zweck, sollte nicht im Übermaß konsumiert werden . Laut einer St
Wenn über gefährdete Tiere oder gefährdete Arten gesprochen wird , wird eine Bewertung vorgenommen, die die Arten in mehrere Risikokategorien einordnet . Bei regionalen Bewertungen können Arten in elf Kategorien eingeteilt werden , abhängig vom Grad des Aussterbensrisikos, in dem sie sich befinden. Die
Körperliche Aktivität ist alles gut! Unser Körper ist natürlich aufgeregt und willig , alle gesundheitlichen Vorteile. Für diejenigen, die nicht gerne ins Fitness-Studio gehen, um auf dem Laufband zu trainieren und zu rennen, ist Tanzen eine gute Option . Und der Zumba ist einer jener Tänze, die neben dem Verbrennen vieler Kalorien ziemlich amüsant sind. Was i
Donald Trump annulliert einen Großteil des Bears Ears National Monuments , einem Naturschutzgebiet in Utah, und lässt die etwa 46% ige Reduzierung des Grand Staircase-Escalante anordnen . Eine Entscheidung, die in der Tat Grenzen und Einschränkungen der Ausbeutung von Ländern der amerikanischen Ureinwohner aufhob. Mi
Henna Heals macht Tätowierungen. Henna Heals ist eine Vereinigung, die mit krebskranken Frauen arbeitet. Es ist buchstäblich das Henna, das heilt, was ihnen ein Lächeln gibt und die Folgen der Chemo mildert . Der Verein wurde ursprünglich in Kanada von 5 Tätowierern gegründet, die Frauen, die sich wegen eines Tumors einer Chemotherapie unterziehen mussten, einen Schub geben wollten. Es i
Eine umstrittene Betriebsgenehmigung wurde von IBAMA ausgestellt . Dies ist die Minas-Rio-Pipeline , eine pharaonische Arbeit, etwa 529 km lang, die Erz von beiden Minen und Aufbereitungsanlagen von Anglo American , auf der Strecke zwischen Conceição do Mato Dentro, in Minas Gerais, zu den Porto do Açu, in Rio de Janeiro. D