Alles Über Gesundes Leben!

Gewaltakte in Brasilien: 7 Menschen starben pro Stunde

Brasilien verzeichnet 2016 die höchste Anzahl an Tötungen in der Geschichte: 7 Menschen starben pro Stunde im Land.

Laut dem brasilianischen Jahrbuch der öffentlichen Sicherheit wurden 2016 in Brasilien insgesamt 61.619 Menschen ermordet, was eine gleiche Menge für die Opfer der Atombombe von Hiroshima, Japan, darstellt.

Diese beängstigende Menge übersteigt immer noch die Verluste in den Kriegen im Irak und in Syrien zusammen.

Es ist auch sehr besorgniserregend, dass die UNICEF-Daten in dem Bericht Ein bekanntes Gesicht, das den Tod von Kindern und Jugendlichen in Brasilien anzeigt, insgesamt 59 Tötungsdelikte für 100 000 junge Menschen erreicht hat, was dem Achtfachen der durchschnittlichen Zahl der Todesfälle in der Welt entspricht Bevölkerung.

Unicef ​​verweist auf Faktoren wie "akute wirtschaftliche und soziale Ungleichheiten, soziale und kulturelle Normen, die Gewalt dulden, Mangel an adäquaten Politiken und Gesetzen, unzureichende Dienstleistungen für Opfer und begrenzte Investitionen zur Prävention und Reaktion auf Gewalt" als ernste erschwerende Faktoren.

Die Verwendung dieser Daten für ein wirksames Vorgehen in der kritischen Situation ist entscheidend, um diese Realität zu ändern und eine echte soziale und wirtschaftliche Entwicklung für das Land zu ermöglichen.

Wir alle wissen, dass wir dieses Bild ändern müssen. Dringend!

Was tun, um in dieser kleinen Welt diesen Status quo zu ändern, lesen Sie auch:

2. Oktober: Internationaler Tag der Gewaltlosigkeit

Empfohlen
Milch wurde immer als eine gesunde und grundlegende Nahrung in unserer Diät betrachtet; wichtig für das Wachstum von Kindern und die Stärkung der Knochen bei Erwachsenen, dank der Kalzium und anderen Nährstoffen in ihm enthalten. In den letzten Jahren wurden diese Vorteile jedoch in Frage gestellt, insbesondere nach dem Erfolg von The China Study . Da
Überall auf der Welt gibt es heute einen übermäßigen Einsatz von Medikamenten - Fieber zu reduzieren, Schmerzen zu lindern, entzündliche Prozesse zu reduzieren, sind die Hauptsymptome, die Menschen nerven oder erschrecken. Unter diesen sind die bekanntesten Paracetamol und Ibuprofen , die bereits eine Generation der Sucht charakterisieren. Das
Die Piteira-Pflanze stammt aus Mexiko und den Westindischen Inseln. In Brasilien ist die Piteira, oder Pita, eine Pflanze, die als Zierpflanze gilt und in begrünten Gebieten, Plätzen, Bürgersteigen oder Plätzen, am Wasser und in Gärten zu finden ist. Was vielen Menschen nicht bewusst ist, ist, dass diese Pflanze eine große heilende Kraft hat, die für verschiedene Teile und Organe unseres Körpers nützlich ist: Augen, Haut, Leber, Nieren, Blase, Blut, unter anderem. In dies
Für uns scheint es einfach zu baden, wenn wir wollen. Aber für die Obdachlosen ist das Ding nicht so einfach. In San Francisco, USA, begegnen täglich mehr als 3.500 Menschen diesem Problem. In dieser Stadt gibt es 7 öffentliche Plätze zum Duschen. Aber etwas ändert sich. Die ehemalige Marketingleiterin, Doniece Sandoval, beschloss, etwas zu tun, um dieses Problem zu lösen. Wie?
Diese Frucht, die Ciriguela - die auch Seriguela oder Siriguela genannt wird - ist in ihrem lateinischen Teil auf dem amerikanischen Kontinent beheimatet. Ein köstlicher fruchtiger, der in den Wäldern von Mexiko zu unserem Brasilien überfüllt ist. Sein botanischer Name ist Spondias purpurea und gehört damit zur Familie der Anacardiaceae, ein Kakao des Cashew, Anacardium occidentale . Heu
Die Pflanzen , die Teil unseres täglichen Lebens sind und die oft unbemerkt bleiben, haben uns viel zu lehren . Diese grüne Welt hat Menschen, die hart und unermüdlich arbeiten, ohne Urlaub oder Urlaub im Laufe ihres Lebens. Aber wir schätzen nur, was wichtig ist, nur wenn wir es verlieren. Das Pflanzenreich wurde im Lauf der Jahre rücksichtslos mit Umweltverschmutzung, Entwaldung, Schwermetallkontamination, Genmanipulation und Kontamination mit Pestiziden bestraft . Und