Alles Über Gesundes Leben!

Report sagt, dass alle 24 Minuten ein junger Mann in Brasilien stirbt

Gewalt in Brasilien ist nicht nur ein Problem der öffentlichen Sicherheit . Es ist auch ein kulturelles Thema, da Gewalt in unserem Land eine institutionalisierte Praxis ist .

Wir sind Erben eines Sklavensystems und diktatorischer Regierungen, die Gewalt als staatliche Politik eingesetzt haben. Aus diesem Grund sterben die Daten des Berichts " Lethal Violence Against Children and Adolescents" in Brasilien, der vom Soziologen und Koordinator der Karte der Gewalt, Julio Jacobo Waiselfisz, erstellt wurde: Im Jahr 2013 starb alle 24 Minuten ein Kind oder ein Jugendlicher von "externen Ursachen", wie Tötungsdelikte, Selbstmorde, Unfälle und andere unnatürliche Ereignisse.

Im Vergleich zu den Daten von 1980 stieg die Zahl der Todesfälle um 34% . Im Vergleich zu 1993 ist die Quote der tödlichen Unfälle gegen Jugendliche und Kinder um 30% zurückgegangen. Die Tötungsdelikte dagegen wuchsen um 77, 5%.

Die Studie zeigt, dass Brasilien investiert hat, um die Anzahl der Todesfälle aufgrund von natürlichen Ursachen zu reduzieren, aber es war nicht so effektiv im Kampf gegen die Gewalt, die die Gruppe schikaniert. Die Umfragedaten für den Zeitraum von 1980 bis 2013 zeigen, dass 689.500 Kinder und Jugendliche ihr Leben durch Gewalt und 3, 8 Millionen durch natürliche Ursachen verloren haben.

Im Vergleich zu einer Umfrage der Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit 85 Ländern nimmt Brasilien die dritte Position in der Mordrate ein und verliert nur gegenüber Mexiko (26, 7) und El Salvador (17, 5).

Mord ist die häufigste Todesursache bei 16- und 17-Jährigen. Im Jahr 2013 erreichte 1 von 3 Minderjährigenmorden diese Altersgruppe. In dem Bericht heißt es, dass Tötungsdelikte "die Achillesferse der Menschenrechte im Land sind, da sie schwere Auswirkungen auf Sektoren haben, die als jung oder von besonderem Schutz betrachtet werden: Kinder, Jugendliche, junge Menschen, ältere Menschen, Frauen, Schwarze usw."

Gewalt in Brasilien ist selektiv . Junge 16- und 17-jährige Schwarze sterben dreimal so oft wie weiße Jugendliche gleichen Alters. Der Bundesdistrikt ist die Föderation, in der schwarze Jugendliche am meisten sterben: Mehr als zehn schwarze Kinder und Jugendliche starben für jeden Weißen.

"Wenn der Mord an einem Menschen, ob an einem Kind, einem Jugendlichen, einem Jugendlichen, einem Erwachsenen oder einer älteren Person, bereits inakzeptabel ist, welche Qualifikation verdient viele unserer Mordraten, die weit über das hinausgehen, was als epidemische Ebene angesehen wird; Was wird von der WHO als Weltpandemie betrachtet? ", fragt der Text.

Eine in der Studie aufgeworfene Frage ist der Vorschlag, das Alter der Kriminalität auf der Basis von Jugendkriminalitätsstatistiken zu reduzieren, wie im Kongress diskutiert wurde. "Es ist sehr bequem vergessen, dass nicht die Jugendlichen diese Welt der Gewalt und Korruption aufgebaut haben." Das ist unser Vermächtnis, und sollten sie die Rechnung bezahlen?

Am Ende eines Jahres verliert Brasilien 10.500 Leben.

Besonders geeignet für Sie:

UN FRAUEN BRASILIEN GEGEN SEXISTISCHE GEWALT

OLYMPIA AUF DEM FLUSS: KOMMT VON GEWALT GEGEN KINDER (PETITION)

Quelle: g1

Empfohlen
Wir wissen, dass ein guter Schlaf die Energien zurückgewinnt, uns in guter Stimmung lässt, williger und besser wird bis zum Funktionieren unseres Gehirns. Komplementär dazu kann Schlafmangel oder eine schlecht geschlafene Nacht das Todesrisiko sogar noch erhöhen. Dies hat eine Studie im Journal of Sleep Research eines Forschers der Universität von Stockholm gezeigt. Die
Für diejenigen, die noch nie vom Ring von Tucum gehört haben, wird dieser Inhalt seine Bedeutung kennen, die sich auf die Zeiten bezieht, in denen Schwarze und Inder in der Zeit des Empire in Brasilien in der Gesellschaft ausgebeutet wurden. Während die herrschende Klasse Schmuck trug, fertigten Schwarze und Indianer ihren eigenen Ring aus dem Samen einer Palme, die im Amazonasgebiet Tucum heißt. Di
Es sind nur noch vier Tage bis Weihnachten. In diesen Tagen vor der Party sind die Geschäfte voller Leute, die nach den besten Preisen suchen, um die Geschenke zu kaufen. Aber warum waren wir damals so ängstlich und zehrend? Der Weihnachtsgeist hat im Wesentlichen nichts mit Konsumismus zu tun. Weihnachten ist eine Gelegenheit, ein bisschen aufzuhören, um den "Wahnsinn" unseres täglichen Lebens zu stoppen, näher bei den Menschen zu sein, die für uns wirklich wichtig sind. Und
Guillain-Barré-Syndrom , eine Autoimmunerkrankung, die bei einer Zika-Virus-Infektion ausgelöst werden könnte - das ist das Thema der Forschung, die die ganze Welt macht, aber vorerst ... nur Vermutungen. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat in ihrem am vergangenen Samstag veröffentlichten Bericht berichtet, dass das Auftreten des Guillain-Barré-Syndroms (SGB) in fünf Ländern - Brasilien, Kolumbien, El Salvador, Surinam und Venezuela - zugenommen hat Diese Tatsache hängt mit der Zunahme des Zika-Virus zusammen , das von der Mücke Aedes aegypti übertragen wird . Die glei
Selbst mit wenig Platz ist es möglich, einen Zen-Garten zu Hause zu haben , um zu meditieren , zu entspannen und in Kontakt mit der Ruhe zu kommen. Es ist einfach zu machen und benötigt fast keinen Platz , so dass Sie Ihren eigenen Raum zum Harmonisieren und Meditieren haben. So erstellen Sie einen Zen-Garten zuhause: Was ist ein Zen-Garten?
Eine Pflanze aus der gleichen Familie von exotischen Zimt Kampfer ( Cinnamomum Camphora ) ist in der Lage, mit seinen Eigenschaften und gesundheitlichen Vorteile, oft aus seinem ätherischen Öl zu überraschen. Seine Verwendung ist einfach und kann für verschiedene natürliche medizinische Zwecke von der Behandlung von Epilepsie bis zur Kontrolle von Flus durchgeführt werden. Wir