Alles Über Gesundes Leben!

Shiatsu - Was es ist, Vorteile und Kontraindikationen

In diesem Inhalt werden wir mehr über Shiatsu-Therapie erfahren, die mit den Händen und der Berührung der Finger des Therapeuten an den Körperteilen des Patienten mehrere energetische Punkte von ihm freigibt, um seine Gesundheit wiederherzustellen.

WAS IST SHIATSU?

Shiatsu ist eine aus der östlichen Medizin stammende Therapie, deren Hauptziel darin besteht, das Gleichgewicht des Körpers wieder herzustellen und Gesundheit und Wohlbefinden zu gewährleisten. Die Praxis dieser Therapie basiert auf dem Druck mit den Händen und Fingern auf die vitalen Punkte des Körpers, der die innere Energie des Körpers aktiviert.

Shiatsu ist ein Wort japanischer Herkunft - Druck ("atsu") mit den Fingern ("shi").

GESCHICHTE SHIATSU

Shiatsu basiert auf einer Praxis, die seit mehr als zweitausend Jahren existiert - dem "Tao Yin" - basierend auf körperlicher Bewegung, Atemtechniken, Massage und Meditation, um das Lebenskraft-Ki in unserem Körper fließen zu lassen.

Im sechsten Jahrhundert verbesserten die Japaner diese Praxis mit abdominaler Diagnose und Behandlung. Lange Zeit wurde Shiatsu als "Anma" bekannt. Shiatsu integriert Physiotherapie und Chiropraktik, gepaart mit den Drucktechniken, die mit den Fingern auf den Körper ausgeübt werden.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erweiterte der japanische Therapeut Tamai Tempaku das Wissen um Anatomie und Physiologie um Shiatsu-Übungen.

DIE VORTEILE VON SHIATSU

Shiatsu ist wirksam in Verbindung mit anderen orientalischen oder sogar konventionellen Therapien.

Das Hauptziel von Shiatsu ist Energie zu aktivieren, um die Funktion der Organe auszugleichen, um die Widerstandskraft des Organismus als Co-Adjuvans bei der Behandlung von Gesundheitsproblemen, ob physisch, emotional oder psychisch, zu stärken.

Shiatsu hilft heilen, und der Schwerpunkt der Praxis ist Gesundheit, nicht Krankheit.

Shiatisu Behandlung ist angezeigt für:

  • Kopfschmerzen
  • Körperschmerzen
  • Emotionale Probleme
  • Schwäche Schwäche
  • Schlaflosigkeit
  • Darmerkrankungen
  • Menstruationsstörungen
  • Atemprobleme
  • Sinusitis
  • Verstopfung
  • Husten
  • Muskelspannung
  • Arthritis
  • Sportverletzungen
  • Atmen

Shiatsu ist gut für was?

Die Vorteile dieser Therapie sind Verbesserungen:

  • der Haut
  • von Muskeln
  • des Kreislaufsystems
  • des Verdauungssystems
  • des knöchernen Teils
  • des endokrinen Systems
  • des Nervensystems
  • der Atemwege

Shiatsu erzeugt ein physisches, mentales und spirituelles Gleichgewicht, hilft der Person, ihren eigenen Körper zu kennen und entwickelt ein harmonischeres und gesundes Lebensverhalten.

WIE MAN SHIATSU MACHT

Der Therapeut benutzt die Praxis von Shiatsu, um den Patienten mit Fingerdruck zu behandeln. Die Punkte, an denen dieser Druck auftritt, sind Körperenergiekanäle (Meridiane).

Der Zweck, diese Meridiane oder Energiepunkte zu drücken, besteht darin, den Fluss der Lebensenergie ("ki") auszugleichen, der, wenn er blockiert ist, fehlt ("kyo") oder akkumuliert (jitsu) und den Körper aus dem Gleichgewicht bringt.

Durch die Normalisierung des "Ki" erhält der Körper mehr Kraft und Kraft.

Shiatsu wird durch manuelle Bewegungen ausgeführt und drückt auf die Meridiane des Körpers. Es gibt ungefähr 365 Druckpunkte oder "Tsubos" im menschlichen Körper.

Ein Meridian, mit überschüssiger Energie, stellt Spannung und Schmerz dar, während ein Meridian mit Energiemangel schlaff und unempfindlich ist.

Die Technik

Der Therapeut massiert den Körper des Patienten mit den Fingern, Daumen, Händen, Handflächen, Ellenbogen und Knien, um den Körper zu verlängern, indem er die entsprechenden Punkte ("Tsubos") drückt. Shiatsu-Therapie kombiniert die Behandlung der körperlichen Struktur des Körpers mit der Aktivierung seiner energetischen Punkte, um seine Funktion und Gesundheit zu verbessern.

Die Diagnose

Der Therapeut wird vor der ersten Sitzung den Patienten konsultieren, um eine Diagnose zu stellen, wobei er sich auf die folgenden Aspekte konzentriert:

  • Gesundheitsproblem
  • Lebensstil
  • Essgewohnheiten und körperliche Aktivitäten
  • Aussehen der Haut
  • Haltung
  • Weg zu gehen
  • hören
  • Temperament und Untersuchung des Abdomens

Vorbereitung auf die erste Sitzung

Shiatsu-Sitzungen dauern ungefähr eine Stunde. Sie geschehen auf einem Teppich, der auf dem Boden liegt oder mit dem Patienten, der auf einem Stuhl sitzt.

Der Patient sollte zwei Stunden vor der Behandlung bequeme, bequeme Kleidung tragen, keine schwere Mahlzeit zu sich nehmen oder Alkohol trinken.

Während der Sitzung ist es notwendig, dass der Patient entspannt und entspannt bleibt, die Augen schließt und still bleibt. Wenn der Patient starke Schmerzen verspürt, sollte er sofort den Therapeuten informieren.

Im Allgemeinen tritt nach der ersten Sitzung ein Zustand der Ruhe, Leichtigkeit und des Wohlbefindens ein. Es ist ratsam, die Behandlung für einen Zeitraum von 4 bis 6 Wochen mit drei oder vier Sitzungen Shiatsu zu machen, um die guten Ergebnisse dieser Therapie zu erhalten.

Die Punkte von Shiatsu

Wie wir gesehen haben, gibt es im menschlichen Körper etwa 365 Druckpunkte oder "Tsubos". Die Energie (ki) läuft durch unseren Körper von oben nach unten und umgekehrt, nach einer Linie, die in 12 gleichmäßige Meridiane unterteilt ist, die sich auf jeder Seite des Körpers befinden.

Jeder Meridian steht in Beziehung zu einem Organ und ist gleichzeitig mit der psychologischen Emotion und dem Muster eines Patienten verbunden.

Die 12 Meridiane sind:

  1. Lunge - die hat 11 Punkte und ihr Symbol ist P
  2. Dickdarm - hat 20 Punkte und sein Symbol ist IG
  3. Magen - hat 45 Punkte und Symbol E
  4. Milz-Pankreas - hat 21 Punkte und sein Symbol ist BP
  5. Herz - mit 9 Punkten hat C-Symbol
  6. Dünndarm - hat 19 Punkte und sein Symbol ist ID
  7. Blase - insgesamt 67 Punkte und hat Symbol B
  8. Rins - hat 27 Punkte und Symbol R
  9. Zirkulations-Sex - hat 9 Punkte und CS-Symbol
  10. Dreifachheizer - zählt 23 Punkte und hat TA-Symbol
  11. Gallenblase - mit 44 Punkten hat VB-Symbol
  12. Leber - hat 14 Punkte und sein Symbol ist F

Die 2 zusätzlichen Meridiane sind:

  • Vase Gouverneur - mit 28 Punkten und Symbol VG
  • Vase der Konzeption - mit 24 Punkten und Symbol VC

Kontraindikationen und kollabierende Effekte

Einige Kontraindikationen

Shiatsu ist nur zur Behandlung von Infektionen, ansteckenden Krankheiten, Frakturen oder Krampfadern indiziert, wenn es als ergänzende Therapie zur medizinischen Behandlung angewendet wird. Daher wird es nicht als Hauptbehandlung in diesen Fällen empfohlen.

Es ist für schwangere Frauen in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft kontraindiziert.

Nebenwirkungen oder Nebenwirkungen der Shiatsu-Praxis:

Es gibt seltene Nebenwirkungen von Shiatsu, aber nach einer Sitzung, kann Mainfestation auf die folgenden Arten auftreten: Kopfschmerzen, Muskelsteifigkeit, Kälte, Unwohlsein, Durchfall und erhöhten Harndrang.

Die Effekte sind vorübergehend und verschwinden innerhalb der nächsten 12 Stunden. Um die Nebenwirkungen zu bestehen, wird es dem Patienten empfohlen, sich auszuruhen, genug Wasser zu trinken und sich mit einem Pullover warm zu halten.

DIE WIRKSAMKEIT DER BEHANDLUNG

Die Gewohnheiten des Patienten bestimmen die Wirksamkeit der Behandlung.

Wie alle natürlichen Praktiken wird Shiatsu wirksamer, wenn auch der Patient seinen Lebensstil pflegt und sich gesund ernährt; regelmäßig mit Wasser hydratisieren; Sol regelmäßig nehmen; ruhen wenn nötig; unter Berücksichtigung der notwendigen Stunden Schlaf und wenn Symptome von Unausgeglichenheiten und Krankheiten im Körper auftreten, achten Sie darauf, mit der richtigen und angemessenen Behandlung zu beheben, je nach Fall und Grad der Schwere des zu behebenden Gesundheitsproblems.

Empfohlen
Die Staatsanwaltschaft (MPT) führte eine Untersuchung durch, in der er eine Einrichtung entdeckte , in der verschiedene Backwaren und gesalzenes Fleisch mit Hundefleisch verkauft wurden . Die Cafeteria in Parada de Lucas, in der nördlichen Zone der Stadt Rio de Janeiro , würde die Tiere auf die Straße bringen und sie im hinteren Teil des Ladens töten und dann die Überreste der Tiere zerstückeln und einfrieren, um das Essen zu füllen. Der Be
Frühling ist eine ideale Saison für uns, um zu erneuern. Den Winter zu verlassen, gibt uns den Wunsch, Fenster zu öffnen, Matratzen und Decken zu holen, zu lüften und unsere Körper zu reinigen . Weißt du wann du das Gefühl hast, dass du eine innere Reinigung brauchst ? Ändern Sie Ihre Routine, die Gedanken und die Ernährung, die Sie tun? Aber me
Es ist sehr üblich, wenn wir ein Problem haben, es zum Schweigen zu bringen, als würde es es ignorieren, würde es sich selbst lösen, oder wenn wir bemerken, dass jemand in einem schwierigen Moment steht, ziehen wir uns von der Beteiligung ab. Ein ernstes Problem, das normalerweise mit Schweigen behandelt wird, ist Selbstmord . Um
Magnesium, ein Mineral, das besonders wichtig für unseren Körper ist und positiv auf das Nervensystem und das Gehirn wirken kann. Neuere Forschungen haben die Vorteile dieser Substanz bei der Bekämpfung von Depressionen aufgezeigt. Millionen von Menschen leiden weltweit an Depressionen, die als Krankheit der Zukunft gelten und viele negative Auswirkungen auf das soziale und emotionale Leben der betroffenen Menschen haben. E
Wenn Sie häufig Kopfschmerzen haben , wissen Sie oft, welche Art von Kopfschmerzen auf dem Weg ist. Als ich Zika zum Beispiel hatte, nachdem ich dreimal Dengue hatte, dachte ich damals, dass es einige der Viren waren, die von Aedes übertragen wurden, weil es andere Kopfschmerzen verursacht, es schmerzt die Augen, es erweckt den Eindruck, sogar die Haare zu verletzen .
Wie viele Paare kennst du, die schon lange (und gut) zusammen waren? Auf der ganzen Welt trennen sich immer mehr Paare. Ob es um Untreue, häufige Kämpfe oder um zu viele "Gelegenheiten" geht (Facebook eingeschlossen), es scheint, dass es bald sein kann, dass die Ehe selbst, mit ihrem "bis der Tod uns scheidet" sein wird Gewohnheit wirklich ausgestorben .