Alles Über Gesundes Leben!

Japanische Technik verwendet Enten, Fische und Pflanzen, um organischen Reis zu produzieren

Ein japanischer Bauer, Takao Furuno, beschloss, Enten, Fische und Pflanzen in seiner Reisernte zu kombinieren, um eine organische Produktionsweise zu finden . Diese Form des Anbaus begann 1970, als Takao Furuno beschloss, in seinem Reisfeld die Haltung von Enten und Fischen (Karpfen) einzuführen.

Die Einführung von Enten in das Reisanbausystem, wo die Fischzucht bereits üblich war, erlaubte die Produktion von großen, pestizidfreien Feldfrüchten mit guter Bodendüngung und folglich von Pflanzen sowie die Reduzierung von Insekten und Schädlinge, die dem Reisfeld gemeinsam sind, weil diese sowohl von Enten als auch von Fischen verzehrt werden.

Die Verwendung von Enten und Fischen steigerte die Produktion um mehr als 10% und förderte eine bessere Sauerstoffversorgung des Wassers durch die Bewegung der Entenfüße und die Zugabe von wichtigen Mengen an Phosphor und anderen Nährstoffen aus den Fäkalien der Tiere.

Die Methode von Takao Furuno, weltweit als " Sozialfarmer " betrachtet, wird in e-Paraná in der Reihe Masters in seinem Beruf des Sekretariats für Soziale Kommunikation übertragen. Diese Methode spart viel Zeit und Aufwand durch die Erzeugung großer Feldfrüchte, die frei von Chemikalien jeglicher Art sind .

In seinen Studien erkannte Takao Furuno auch die wohltuende Wirkung eines Farns, der als Azolla bekannt ist und Stickstoff im Boden bindet, ein sehr wichtiges Element in der Reisproduktion.

Auf 3, 2 Hektar Reis konnte Takao Furuno jährlich 168.000 US-Dollar durch die Produktion von Reis, Fischfleisch, Ente, Eiern und Bio-Gemüse ohne gleichzeitige Produktion aufbringen.

Seine Technik hat sich vervielfacht - heute nutzen mehr als 75.000 asiatische Bauern es. Infolgedessen wurden Agrochemikalien in ihren Reiskulturen aufgegeben.

Takao Furuno gilt als sozialer Unternehmer und wurde 2008 für seine innovative Technik von der Schwab Foundation ausgezeichnet. Er hat auch ein Buch von ihm, " The Power Of Duck ", in dem er seine Erfahrungen beschreibt.

Aber, Takao Furuno erwartet, die Reisenten zu sehen, die in allen Reisfeldern des Planeten schwimmen.

Lesen Sie auch: 10 Geschichten von CAMPONESA WIDERSTAND: Bauern gegen Multinational

Fotoquelle: wikipedia.org

Empfohlen
Viele Menschen haben davon gehört, besonders im Biologieunterricht, aber ihre Bedeutung ist nicht nur ein Thema der Schule. Chlorophyll ist eine in Pflanzen vorhandene Substanz , die ihnen eine grüne Pigmentierung verleiht. Diese Pigmentsubstanz hilft bei der Photosynthese von Pflanzen, die für die Absorption von Licht verantwortlich ist, das in den photosynthetischen Reaktionen in Energie umgewandelt wird. A
Der Tim Maia Cycle , benannt nach der 1998 verstorbenen Sängerin an der Avenida Niemeyer , hat am Sonntag (17) am Rio de Janeiro eine weitere Strecke fertiggestellt. Der Abschnitt, der bereits von Radfahrern befahren werden kann , verbindet die Stadtteile Leblon und São Conrado über das Vidigal auf einer Länge von 3, 9 km und 2, 5 m Breite mit Blick auf das Meer entlang der Strecke. La
Es ist sehr einfach, einen Avocado-Sämling zu Hause zu machen . Einfach den Avocado-Samen oder Avocado (die kleine Avocado) halten, Sticks stecken und mit Wasser in ein Glas geben, bis die Knospe erscheint. Diese Praxis, denke ich, weiß jeder, aber es tut nicht weh, hier zu zeigen. 1- Trennen Sie den Samen 2- Reinigen Sie den Samen und entfernen Sie die äußere Schale 3 - Beenden Sie vier Zahnstocher um den Samen, damit er nicht in das Glas Wasser sinkt 4- Legen Sie den Samen mit der Spitze nach oben (durch sie wird die Knospe und auf der gegenüberliegenden Seite die Wurzeln erscheinen) 5- Bei d
Grumixama ( Eugenia brasiliensis ) ist ein einheimischer Baum des Atlantischen Regenwaldes , der Primat unserer pitanga ( Eugenia uniflora ), beide der botanischen Familie Myrtaceae , auch bekannt als Grumixaba, Grumixameira, Cumbixaba, Ibaporoiti. Es ist ein mittelgroßer Baum (Höhe von 6 bis 20 m), der vom südlichen Bahia bis Santa Catarina, sehr resistent gegen klimatische Schwankungen auftritt. V
Es wurde in jeder Hinsicht in allen Sprachen gesagt, alle Bilder verwendet und ganze Kampagnen mit den Informationen gemacht: Rauchen ist gesundheitsschädlich! Aber wenn Sie sich immer noch nicht davon überzeugt haben, mit dem Rauchen aufzuhören, können Sie Ihre Meinung ändern, nachdem Sie dieses Video gesehen haben. Rau
Am 22. Juni wurde die Stadt São Paulo als erste im Land mit Wasserstoff betriebenen öffentlichen Verkehrsmitteln ausgestattet . Dies sind High-Tech-Busse, die keine Schadstoffe emittieren , das heißt, anstelle der Abgase des Fahrzeugs beseitigen diese schwarzen Rauch (CO2) schädlich für die Atmosphäre, es emittiert nur Wasserdampf . Eine