Alles Über Gesundes Leben!

Eine virtuelle Maus, um Tierversuche zu stoppen

Abschied von schmerzhaften und grausamen Experimenten an Lebewesen . Forscher am Human Brain-Projekt unter der Leitung von Professor Marc-Oliver Gewaltig arbeiten an einer alternativen nicht-tierischen Forschungsmethode. Es ist eine virtuelle Maus, die das genaue Modell einer echten Maus ist. Das Projekt könnte letztendlich an Tieren getestet werden .

Bis jetzt ist es dem Team gelungen, 200.000 Neuronen im Gehirn der Maus abzubilden und sie mit den entsprechenden stimulierten Körperteilen in Beziehung zu setzen. Zum Beispiel aktiviert das Berühren der Schnurrbärte der virtuellen Maus den Teil, der dem empfindlichen Kortex der Maus entspricht.

"Sich in den sensorischen Motor hinein und aus ihm heraus zu replizieren, ist eine der besten Möglichkeiten, sich zu einem detaillierten Gehirnmodell zu bewegen, analog zum echten Gehirn", sagt Gewaltig, der Aufbau eines virtuellen Organismus sei eine Übung in und dies allein könnte eine Möglichkeit bieten, unser Verständnis des Gehirns zu beurteilen und zu fördern.

Das Gehirn einer Maus hat 75 Millionen Neuronen . Es gibt also noch viel zu tun, aber die Forscher sammeln schnell Daten und die erste Version der Software wird im April veröffentlicht. Um dieses Projekt zu realisieren, integrieren die Forscher verschiedene Arten von Daten in dieses Modell, um es reich geschichtet zu machen. Fortschritte in der Technologie machen das Modell zunehmend realistischer.

Die Software wird Wissenschaftlern weltweit zur Verfügung stehen.

Empfohlen
Ein echter Sieg im Kampf für Tierrechte! So kann ein am 4. Juli 2014 veröffentlichter Resolution des Nationalrats zur Kontrolle von Tierversuchen ( Concea ) klassifiziert werden. Nach dem neuen Standard werden in Brasilien alternative Methoden für die Verwendung von Tieren in wissenschaftlichen Experimenten anerkannt . A
Wellness ist ein komplexes Konzept, das verschiedene Facetten und Dimensionen umfasst, die sowohl subjektiv, sozial, psychologisch als auch eng mit dem Gesundheitszustand verbunden sein können . Carol Ryff von der University of Wisconsin-Madison ist ein wahrer Guru in diesem Fach und widmet sich seit vielen Jahren dem Konzept des Wohlbefindens, um zu verstehen, welche Faktoren auf psychologischer Ebene dazu beitragen, dieses Konzept so vieler Philosophen zu verwirklichen im Laufe der Jahre haben in Frage gestellt.
Die Unterbrechung der Empfängnis aus Angst, ein behindertes Kind zu zeugen, ist eine sehr schmerzhafte Frage in Ländern, in denen Abtreibung , das Recht, das jede Frau haben sollte, um eine Schwangerschaft fortzusetzen, noch kein gesetzlich anerkanntes Recht ist . Dies ist in Brasilien der Fall, wo das Geschrei der Stimmen der Kirchen es schwierig gemacht hat, das Problem des Problems der öffentlichen Gesundheit zu lösen . In
Die russische Fotografin Danila Tkachenko hat wunderschöne Fotos geschaffen , die Menschen zeigen, die sich entschieden haben, ein einsames Leben inmitten der Natur zu führen. Trotz der Technologie, die wir jeden Tag nutzen und dank der wir mit dem Rest der Welt in Kontakt bleiben können, gibt es immer noch Menschen, die alles aufgeben, um in absoluter Einsamkeit zu leben . D
In der Mikrozephalie gegen Zika Thema, viel Diskussion, große Widersprüche und ein großes Risiko hängen über den Köpfen der neuen Menschen in die Welt kommen. Es ist natürlich nicht bekannt , wo es so viele Fälle von Mikrozephalie gibt, und die WHO bestätigt in einer offiziellen Erklärung weder Ja noch Nein über die Verbindung, über die wir hier diskutieren, sondern fordert große Vorsicht und erklärt den Fall als Notfall der öffentlichen Gesundheit von internationalem Interesse . Da andere mög
Der menschliche Körper besteht zu etwa 70% aus Wasser und dieses Element ist grundlegend für die zahlreichen Aufgaben, die der Körper täglich ausführen muss. Daher sollte ein signifikanter Verlust - wie bei Durchfallerkrankungen - ein Grund zur Besorgnis sein, da eine Austrocknung tödlich sein kann. Haus