Alles Über Gesundes Leben!

Das Leben auf der Erde in großer Gefahr, warnen 500 Wissenschaftler

Die Vielfalt der Lebensformen auf der Erde, die biologische Vielfalt genannt, nimmt in allen Regionen der Welt ab, was bedeutet, dass die Natur ihre Fähigkeit verringert, zum Wohlbefinden der Menschen beizutragen. Dieser alarmierende Trend gefährdet nicht nur die Umwelt, sondern auch die Menschen selbst, so mehr als 500 Wissenschaftler, die öffentliche Berichte zu diesem Thema verfasst haben.

Die Spezies Homo sapiens, deren lateinischer Ausdruck "weiser Mann" bedeutet, kam vor etwa 350.000 Jahren und ihr modernes Verhalten, das dem heute ähnelt, wurde vor 50.000 Jahren erworben. Archäologische Belege, die in einer Studie aus dem Jahr 2017 veröffentlicht wurden, deuten jedoch darauf hin, dass sich die Menschheit möglicherweise länger nach Afrika ausgebreitet hat, etwa 300.000 Jahre.

Menschen sind von Natur aus soziale Wesen und kommunizieren dank ihrer angeborenen symbolischen Fähigkeit miteinander. Obwohl sie komplexe soziale Netzwerke der Kooperation entwickeln, sind sie auch in der Lage, ihre Umwelt zu zerstören, und laut einem Newsletter der Zwischenstaatlichen Wissenschaftlichen Plattform für Biodiversität und Ökosystemleistungen (IPBES) riskiert sich sogar die Art selbst.

Die Forschung ist das Ergebnis von drei Jahren der Zusammenarbeit von vier regionalen Bewertungen zu Biodiversität und Ökosystemleistungen auf der ganzen Welt.

IPBES-Präsident Robert Watson erklärt, dass die biologische Vielfalt nicht nur die Grundlage für unsere Ernährung ist, sondern auch ein wesentlicher Bestandteil unserer Kulturen, unserer Identität und unserer Lebensweise. Er macht auf die Notwendigkeit aufmerksam, die unhaltbare Nutzung der Natur zu stoppen und umzukehren, um die Zukunft, die wir wollen, und unser Leben nicht zu gefährden.

Das IPBES-Assessment konzentriert sich auf die Beantwortung von Schlüsselfragen wie: "Warum ist Biodiversität wichtig?", "Wo machen wir Fortschritte?", "Was sind die Hauptbedrohungen für die biologische Vielfalt und welche Möglichkeiten haben sie? ? ", " Wie können wir unsere Richtlinien und Institutionen anpassen, um uns zu einer nachhaltigeren Zukunft zu führen? "

In allen Regionen hat der Rückgang der biologischen Vielfalt für die Menschen aufgrund verschiedener Ursachen stattgefunden, wie zum Beispiel: Stress im Lebensraum, Übernutzung und nicht nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen, Luft-, Boden- und Wasserverschmutzung die Auswirkungen des Klimawandels usw.

Sich um sich selbst zu kümmern bedeutet, sich um das Andere und das Ganze zu kümmern. Wird unsere Spezies noch in der Lage sein, den Einfluss ihrer Handlungen auf den Planeten umzukehren, bevor er verschwindet?

Empfohlen
Kann Brokkoli Krebs bekämpfen ? Natürlich! Die Pflanze ist bereits in den Schlagzeilen für ihre krebsbekämpfenden Eigenschaften bekannt, einschließlich Brokkolisprossenextrakt und allgemein Kreuzblütlergemüse , von denen bekannt ist, dass sie natürliche Waffen gegen Brustkrebs sind . Jetzt ist das neue Ergebnis, dass diese Nahrungsmittel Schutz gegen orale Tumoren bieten können, indem sie als echte " grüne Chemotherapie " wirken. Kreuzblü
Zu viel Säure tut dem Körper nicht gut. Deshalb muss der Körper alkalisch bleiben, um effizient zu funktionieren . Die Mechanismen, die die metabolischen Prozesse involvieren , neigen dazu, dieses Gleichgewicht im Ph (Ionic Hydrogenic Potential) zu erzeugen, jedoch kann eine übermäßig saure Fütterung dieses Gleichgewicht schädigen. Der Sä
Gestern, am 16. September, wurde der Internationale Tag für die Erhaltung der Ozonschicht gefeiert und Brasilien hat glücklicherweise Gründe, das Datum zu feiern , da es zwischen 2012 und 2015 gelungen ist, den Einsatz von Schadstoffen für die Ozonschicht zu reduzieren 16, 6 Prozent , wobei das im Montreal-Protokoll für Entwicklungsländer gesetzte Ziel nur 10 Prozent beträgt. Ein K
Geranie im Fenster sieht aus wie ein laufendes Gedicht - erinnert uns an die alten Viertel der brasilianischen Städte, oder Italiener oder Portugiesen, kurz gesagt, wo die Geranien, aufrecht oder hängend, vorzugsweise rot, immer in den Dornen der Zimmer, geschützt durch die Dachrinnen der Dächer . Wa
Libellen sind sehr spezielle und elegante Insekten, die zum Orden Odonata gehören, Unterordnung Anisoptera, um die eine Legende und viele symbolische Bedeutungen spinnt. Der Name der Libelle ist mit einigen Gedankenströmen verbunden: Der Name leitet sich von dem lateinischen Wort "Waage" ab, was soviel wie "Gleichgewicht" bedeutet, denn Libellen sehen beim Fliegen wie ein Gleichgewicht aus, wenn sie in perfekter Balance bleiben.
Eine der häufigsten Sorgen derer, die einen jugendlichen und gesunden Körper pflegen möchten, ist der Gesäß-Aspekt . Obwohl es bei ständigen körperlichen Übungen möglich ist, den Gesäßmuskel in Form zu halten und zu straffen, werden nicht immer die gewünschten Ergebnisse erzielt. Oft ist die Unzufriedenheit begründet, da die Glutealregion auch direkt von der Gesundheit der Haut abhängt. So können Si